Weg von Salzburg nach Zadar**Kostengünstige Route gesucht**

2woman

neues Mitglied
Registriert seit
23. Aug. 2008
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
50
#1
Hallo Ihr lieben,

es brennt.Morgen geht es von Schweden aus nach Zadar.

Wir fahren über Salzburg da ich da jemand abholen muss.

Nun, man hört ja hier Maut da Gebühren usw.Ich Oute mich jetzt und Entschuldige mich aus Zeitgründen das ich jetzt nicht alles gelesen habe was mit Routen usw. zu tun hat.Sorry...wirklich.

Gut wir 2 Damen möchten Euch nun Bitten uns Routen zu nennen wo man
A.schnell
B.kostengünstig nach Zadar kommt.

Wer uns helfen möchte dem danke ich jetzt schon mal :)

Danke und Gruß aus Schweden

Caro
 

Mifle0371

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
9. Apr. 2008
Beiträge
2.125
Zustimmungen
503
Punkte
113
Ort
Chemnitz
#2
Hallo Caro,
ersteinmal herzlich willkommen im Adriaforum. Da bleibt Dir nur die Küstenstraße übrig. Die schnellste Strecke ist das natürlich nicht, aber die kostengünstigste. Ansonsten noch die Autobahn über Zagreb. Kosten liegen glaube ich bei 125 Kuna.
1€= 7,17 Kuna. Die Küstenstraße lässt sich gut fahren, aber eine Rennstrecke ist das nicht.
Schonen Urlaub und viele Grüße nach Schweden!!!
Michael
 

fritze

aktives Mitglied
Registriert seit
27. Dez. 2006
Beiträge
304
Zustimmungen
12
Punkte
18
Alter
34
#3
hi 2women!
würde dir raten über graz -spielfeld in richtung zagreb zu reissen und auf der autobahn zu bleiben bis zardar.-obwohl die küstensrasse auch schön ist-
ps.schönen urlaub. lg fritze
 

Mifle0371

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
9. Apr. 2008
Beiträge
2.125
Zustimmungen
503
Punkte
113
Ort
Chemnitz
#4
solltest Du über Graz fahren, kommen dann noch 4,50€ und 7,50€ für die Tunnel hinzu und natürlich die 7,60€ fürs Pickerl.
 

fritze

aktives Mitglied
Registriert seit
27. Dez. 2006
Beiträge
304
Zustimmungen
12
Punkte
18
Alter
34
#5
@milfle0371
spielfeld:maut einreise sl -maribor autobahn ein kurzes stück ist ok-- und man zahlt wieder kurz nach der grenze hr.richtung zagreb oder wie weit man auch immer fährt!
LG FRITZE :?:
 

Mifle0371

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
9. Apr. 2008
Beiträge
2.125
Zustimmungen
503
Punkte
113
Ort
Chemnitz
#6
Hatte ich ganz vergessen, Die 35€ Autobahngebühren für Slowenien kommen auch noch dazu. Wenn man aber die Küstenstraße fährt kann man die 35€ besser "abfahren". Da geht es ja über Ljubljana. Sind vielleicht 80 kilometer Umweg. Wenn man Maribor-Zagreb fährt ist das ja wirklich nur ein ganz kleines Stück Autobahn.
Michael
 

fritze

aktives Mitglied
Registriert seit
27. Dez. 2006
Beiträge
304
Zustimmungen
12
Punkte
18
Alter
34
#7
Mifle0371
wo bezahlst du ein pickerl um 7,60 EURONEN in kroatien oder hab ich das falsch gelesen-bei gegebener antwort ziehe ich meine frage zurück und ich sage sory!! -soll ja nur eine diskusion sein--und die beiden damen aus schweden sollen gesund an ihr ziel kommen

glg.fritze
 

fritze

aktives Mitglied
Registriert seit
27. Dez. 2006
Beiträge
304
Zustimmungen
12
Punkte
18
Alter
34
#8
Mifle0371!
hast recht, man kann ja auf die bundesstrasse rauf fahren(spielfeld )und die strasse richtung grenze -slo -hr -nehmen und dann sind 35.euronen gespart.--super--
fritze
 

fritze

aktives Mitglied
Registriert seit
27. Dez. 2006
Beiträge
304
Zustimmungen
12
Punkte
18
Alter
34
#9
Mifle0371!
hast recht, man kann ja auf die bundesstrasse rauf fahren(spielfeld )und die strasse richtung grenze -slo -hr -nehmen und dann sind 35.euronen gespart.--super--
fritze
 

2woman

neues Mitglied
Registriert seit
23. Aug. 2008
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
50
#10
Danke Euch vielmals :)

ich denke wir werden dann doch über Graz fahren.Sehe mir das jetzt gleich auf der Karte an.

Danke und liebe Grüße

und für die die auch noch nach Kroatien fahren ,denen wünsche ich superschöne Ferien:)

Bye Bye
Caro
 
F

Franto

Guest
#12
Zitat von 2woman:
Danke Euch vielmals :)

ich denke wir werden dann doch über Graz fahren.Sehe mir das jetzt gleich auf der Karte an.
Wenn ihr über Graz fährt und euch die slowenische Vignette ersparen wollt, dann aber nicht nach Maribor hinein. Denn die (mautfreie) slowenische Staatsstraße vom Grenzübergang Spielfeld/Spilje nach Maribor mündet ~zwei km vor Maribor in die mautpflichtige Schnellstraße nach Maribor. Von Maribor selbst gibt es auch - entgegen manchen Ferndiagnosen -keine weiter führende Schnellstraße Richtung kroatischer Grenze :!: .

Zweckmäßiger fährt ihr von Graz kommend auf der österr. A 9 bei Vogau von der Autobahn ab auf die Bundesstraße 69 nach Bad RADKERSBURG. In Radkersburg über die SLO Grenze nach Gornja Radgona. In Gornja Radgona kurz nach dem Grenzübergang an der spitzen Straßenkreuzung dann nach rechts in Richtung LENART.
In Lenart links abzweigen Richtung PTUJ und dort wieder (rechts) durch Ptuj kurz etwa 3 km Richtung "Maribor/Pragersko" bis zur Staatsstraße 11 die (gut ausgeschildert sogar mit "Zagreb") zum SLO/HR Grenzübergang Macelj/Krapina nach Kroatien und den dortigen Autobahnanschluss nach Zagreb und die Autobahn (mautpflichtig) weiter nach Dalmatien und somit Zadar führt.

Meiner Meinung nach ist es aber angesichts des Straßenzustandes samt landesüblicher Verkehrsdisziplin gefährlicher Unfug, es über die Küstenstraße von Rijeka aus nach Zadar zu versuchen. :cry:
 

Mifle0371

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
9. Apr. 2008
Beiträge
2.125
Zustimmungen
503
Punkte
113
Ort
Chemnitz
#13
Hallo Franto,
da muss ich Dir widersprechen was den Zustand der Küstenstraße betrifft. Ich fahre im Jahr 2-3x und muß sagen das der Zustand i.O. ist.
LG
Michael
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
22.358
Zustimmungen
9.147
Punkte
114
Alter
64
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#15
Zitat von Mifle0371:
Hallo Franto,
da muss ich Dir widersprechen was den Zustand der Küstenstraße betrifft. Ich fahre im Jahr 2-3x und muß sagen das der Zustand i.O. ist.
LG
Michael
Zumindestens bis Rab (Jablanac) ist die Küstenstraße recht gut erneuert! jedoch meist mit Geschwindigkeitsbeschränkungen (60 Km/h) belegt und zahlreiche Kontrollen werden durchgeführt

burki
 
Top Bottom