Wann wird das neue Terminal am Flughafen Split Zračna luka Split-Kaštela eröffnet?

Registriert seit
12. Jan. 2007
Beiträge
53
Zustimmungen
18
Punkte
8
Alter
54
#1
Hat jemand genauerer Infos, was das Terminal fertig wird - wir reisen am 25.07 an und am 15.8.ab...
 
A

Andy155

Guest
#2
Ich habe es vor 1 Woche gesehen. Man steckt voll im Innenausbau. Einen genauen Termin weiß ich nicht, aber ich glaube nicht, dass es bis zu eurer Reisezeit fertig ist.
 
Registriert seit
12. Jan. 2007
Beiträge
53
Zustimmungen
18
Punkte
8
Alter
54
#4
Ich habe es vor 1 Woche gesehen. Man steckt voll im Innenausbau. Einen genauen Termin weiß ich nicht, aber ich glaube nicht, dass es bis zu eurer Reisezeit fertig ist.
...nun der Innenausbau kann sehr schnell gehen - das kann man immer sehr schwer abschätzen. Das mit Juni hatte ich auch gelesen - ist ja auch einfach zu erwarten, dass man den Sommer 2019 nicht noch baut um dann erst im Herbst zusagen "fertig"... Es wird sicher Strafen geben und ein Terminal ist ja nicht ein ganzer Flughafen.
Sollte also Jemand im Forum was lesen in den kroatischen Medien, würde ich mich über einen Hinweis freuen...
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
6.490
Zustimmungen
13.920
Punkte
113
#6
Schön, dann kommt uns das neue Terminal im September oder nächstes Jahr zu Gute:p
 
N

nihil-est

Guest
#8
Mojen @maschu-m ,

vergesse auch nicht vom Abflug zu berichten so eröffnet.

Vor allem in der Hauptsaison war der Flughafen ja immer absolut überlastet. Gar nicht schön um ehrlich zu sein.

Diesen Mai zumindest, da Nebensaison, sah man noch deutlichst sehr viele unfertige Abschnitte auch im Aussenbereich. An sich verwunderte mich, keinerlei sichtbare Strassenänderungen ( Extra Fahrstreifen ) welche den zukünftig steigenden Verkehr dann eines Tages aufnehmen sollen wenn noch mehr Fluggastzahlen bewältigt werden sollen.
Auch die ÖPNV-Anbindung, Bus kommt alle 20min, ist auf Dauer in der Hauptsaison sodann etwas knapp bemessen.


Gruss


Gerd
 
A

Andy155

Guest
#10
Naja, das bisherige ist ja auch nicht gerade veraltet, nur hoffnungslos zu klein. Wenn es durch das Neue ausreichend Sitzplätze im Wartebereich gibt, wäre das schon ein Gewinn.

Ein einheimischer Bekannter, etwa 5 min vom Flughafen entfernt wohnend, hat mir gegenüber geschimpft, sie hätten lieber einen komplett neuen Flughafen hinter dem Berg bauen sollen. Der Platz am jetzigen Standort sei einfach zu eng. Ganz unrecht hat er m. M. damit nicht.
 
N

nihil-est

Guest
#11
Das stimmt durchaus @Andy155 ,

Sitzplätze waren bislang absolute Mangelware. Eine kleine Terrasse oder Raucherlounge fehlte zudem.
Vielleicht haben die Sitzplätze im Neubau ja auch endlich Steckdosen für Tab, Handy usw. Das ist kein teures Zauberwerk für einen Flughafen.

Selber einchecken geht scheinbar jetzt auch, ich meine auf folgenden Film habe ich die gesehen. Sekunde 29.


Die Idee mit Neubau hinterm Berg gefällt durchaus, der Flughafen liegt ja an sich mitten in der Wohnbebauung. Zudem würde sich dann ja vermutlich ein ganzer Teil vom Fluglärm verlagern. Die Flugzeuge kratzen ja fast an den Häuserdächern von Kastela bei Start/Landung.

Im Film, Anfang, übrigens auch die Strasse mit nur etwas Verkehr gut zu sehen. Vor allem die Szene absolutes Halteverbot ( das ist die Bushaltestelle an der Ampel ) hat eine gewisse Komik. Bis Sekunde 8.

Ich bin also ganz gespannt wie die ersten Fluggäste hier berichten werden.


Gruss


Gerd
 

Schildsker

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24. Nov. 2006
Beiträge
613
Zustimmungen
296
Punkte
63
#14
Moin moin,
ich bin am ersten Tag vom neuen Terminal abgeflogen.
Morgens waren alle 24 Abfertigungsschalter für alle Flüge geöffnet. Hat dennoch rund 35 Minuten gedauert bis das Gepäck aufgegeben ist. Danach geht es die Rolltreppe hoch wo man mit seiner Karte den Zugang zur Handgepäckkontrolle öffnet. Dann wieder Schlange, vor der Kontrolle. Ging aber schnell. Aber passt auf das ihr euer Gepäck, welches durch die Schleuse geht (auch Gürtel. Ringe usw.) nicht aus den Augen verliert. Hinten wo es rauskommt knubbelt es sich nämlich und, naja, wenn ich böse Absichten hätte würde ich in dem Getümmel zuschlagen, wird doch alles direkt auf dem "Silbertablett" sprich Plastikkörbchen, geliefert. Danach noch Passkontrolle und ab zum Gate. Stufen runter, Bus rein, zum Flieger rüber und ab ging es. Man kann eigentlich nichts falsch machen. Auf beiden Ebenen große und ausreichende Toiletten. Auf der unteren Ebene stehen noch 4 Geldautomaten der unterschiedlichsten Banken.
 
Registriert seit
12. Jan. 2007
Beiträge
53
Zustimmungen
18
Punkte
8
Alter
54
#15
Also die Empfangshalle ist recht groß und viele Schalter für die Gepäckaufgabe. Die Beschilderung war noch nicht so eindeutig, daher sind wir zum neuen Ausgang Bus gegangen - die Abfahrt Bustransfer Split ist aber noch am alten Terminal außen. Der Wartebereich alter Terminal und Neuer sind zusammengelegt bzw verbunden. Raucher haben jetzt auch einen Raum. Nicht alle Anschlüsse an den Sitzen zum Laden funktionierten. Der z.T. eingesetzte Teppich war bereits sehr fleckig. Das Personal war um Sauberkeit bemüht - größere Abfalltonne oder gleich Flaschencontainer wären von vorteil. Das Förderband der Kofferausgabe hat einen Knick, an dem noch Koffer gern hängen bleiben. Die Aussentreppe Haupteingang sind nur Stufen, daher muß man einen Umweg gehen mit Rollgepäck und Rollstuhlfahrer - Planungsmagel der sich sicher beheben lässt. Gutes schönes Terminal, mir fast schon fast zu kalt temperiert, Ggf, hätte man die Kioske etwas großzügiger gestalten können. Der Flughafen hätte sicher besser hinter die Berge gehört, aber ggf. werden es zukünftig wieder weniger Flieger...
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
6.490
Zustimmungen
13.920
Punkte
113
#16
Danke für den Bericht! Wo macht ihr Urlaub? Oder ist der schon vorbei? Möchtest du ein wenig darüber berichten?
 
Registriert seit
12. Jan. 2007
Beiträge
53
Zustimmungen
18
Punkte
8
Alter
54
#17
Wir waren 1 Woche Gava Resort Milna und 2 Wochen in Baska Voda. Das Gava Resort war die Alternative für das Valamar Argosy in Dubrovnik. Die wollten für 8 Übernachtungen 1000 Euro mehr haben als in den zwei vergangen Jahren. Das wären dann 2600 Euro für 8 Übernachtungen/HP gewesen - zu viel ! Gava Resort +AI war auch mal ganz nett - auch wenn ich auf Alkohol ganz verzichte - was für viele sich erst "Rechnet". AI war gut. so gab es mittags eine Kleinigkeit, so war man nicht ausgehungert zum Abendessen. Baska Voda wie immer sehr schön, doch auch der Naturstrand wird immer weiter erschlossen. Immer noch mehr Bars und das FKK -Schild ist auch weg. Der FKK Bereich war schon immer sehr kurz mit ca. 300 m - wenn der nun ganz erschlossen wird, dann war es das für uns in Baska Voda. Sehr zu empfehlen sind Bergwanderungen - man trifft keinen Menschen. Nach 8 Jahren ist nun für mich aber alles erforscht in Baska Voda und Umgebung. Wir sind von Hamburg nach Split geflogen und dann nur Bus und Fähre. Leihwagen haben wir verzichtet - Bus ist entspanter!
 
Top Bottom