Wandern auf der Insel Cres - Sv. Blaz

sonni

aktives Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2009
Beiträge
481
Zustimmungen
679
Punkte
93
#1
Sveti Blaz - ein Wanderziel, das uns schon bei vorherigen Urlaubsaufenthalten auf der Insel Cres reizte, welches wir aber noch nicht erwandert haben bisher!


Eine regnerische Nacht liegt hinter uns.
Am Morgen ist es wieder heiter, aber nur mäßig warm.
Der ideale Tag, um endlich die Sv. Blaz Wanderung in Angriff zu nehmen!

Zunächst gemütlich frühstücken und dann die Rucksäcke packen - los gehts!

Wir laufen auf dem Uferweg vorbei an der Touristensiedlung Gavza und kommen an die kleine Kiesbucht am Ende des Uferweges...






Nach dieser Bucht, die meistens gut besucht ist, endet der betonierte Uferweg und geht in einen Trampelpfad über.
Gelegentlich entdeckt man ein Wanderzeichen in Rot-Weiß.

Man gelangt schließlich zu einem eingezäunten "Grundstück".
Kurz danach wendet sich der Weg vom Meer ab und es geht bergan durch Büsche, Sträucher und Olivenbäumchen.
Schafe springen blöckend und vor uns flüchtend über das karstige Gestein.

Nach ca. 45 min (vom Start CP Kovacine aus) erreicht man die Kapelle Sv. Salvadur.
Bis hierher kannten wir den Weg.
Sv. Salvadur haben wir schon mehrmals erwandert und den schönen Blick von hier oben genossen.





Doch heute wollen wir weiter - unterhalb von Sv. Salvadur steht der Wegweiser nach Sv. Blaz.




Es ist kurz nach 10 Uhr - mal sehen, wie lange wir brauchen bis Sv. Blaz.
Wasservorräte haben wir mit, Esserei ebenfalls - alles okay!

Der Weg führt nun sanft auf und ab.
Wir passieren unterschiedliche Vegetationen, mal wandern wir mit Meerblick,
mal wandern wir im Schatten dahin - wir genießen es...




Olivenbäume, Steineichenwäldchen, bizarre Bäume - wildromantisch...










Dann geht es in leichtem Zickzack bergab und es dauert nicht lange bis eine Ruine auftaucht:




Kurz danach sehen wir eine weitere Ruine, die mal ein Kirchlein war - Sv. Blaz!






Doch der Weg geht noch weiter und nach ungefähr 10 Minuten erreichen wir diese wunderschöne Bucht:




Es ist 11.15 Uhr - eine Stunde sind wir ab Sv. Salvadur gelaufen.

Ich bin mal wieder total fasziniert und mache -zig Fotos aus verschiedenen Perspektiven...
















So ein schöner Ort!
Wir sitzen am Strand, rasten ausgiebig und genießen es, hier zu sein.




Nach einer guten Stunde kommt ein Charterboot mit einer kleinen Touristengruppe an Bord.
Nun ist unsere Ruhe vorbei!

Macht nichts - wir wollten eh den Rückweg antreten!

Der Rückweg ist der gleiche Weg wie vorhin.
Wieder staune ich über die Vielfalt der Natur!






Auch ein idyllisches Wegstück:




Wieder anders und total schön:




Ein Stück Rückweg ist geschafft, wir sind wieder an der Kapelle Sv. Salvadur - ungefähr eine Stunde sind wir gewandert.

Kurze Rast, dann geht es weiter!

Sv. Salvadur haben wir hinter uns gelassen und wir wandern hinunter zu dem Pfad,
der am Meer entlang gen CP Kovacine führt.




Nach ca. 45 Minuten sind wir wieder am CP Kovacine angekommen.




Reine Wanderzeit insgesamt = knapp 4 Stunden.
Wanderschuhe oder zumindest festes Schuhwerk sind von Vorteil bei dieser Tour.
Außerdem reichlich Trinkwasser mitnehmen und eine Brotzeit sollte auch nicht fehlen.

Es war eine sehr schöne Wanderung mit vielen unterschiedlichen Natureindrücken!
Irgendwann werden wir diese Wanderung wiederholen - ganz bestimmt!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Herbi10

Guest
#2
Wunderschöne Bilder und ein toller Bericht .
Ein bisschen wie bei Hape kerkeling ich bin dann mal weg.
Sollte positiv gemeint sein, ist ein tolles Buch.
 
V

vize2

Guest
#3
Hallo sonni

Einmal mehr vielen Dank fürs Mitnehmen, Erzählen und die schönen Fotos!:zustimm:
(Du hast ja versprochen, dass da noch mehr kommt, ich kanns kaum erwarten..)

Viele Grüsse
Viktor
 

jrturtle23

aktives Mitglied
Registriert seit
7. Juni 2010
Beiträge
308
Zustimmungen
860
Punkte
93
Alter
56
Ort
Spremberg
#5
Hallo sonni, für mich als alter Losinjer sind deine Berichte über Cres eine tolle Sache. Wir sind zwar auch manchmal auf der Insel, aber das kenne ich noch gar nicht. Auch der Heiko hat schon feuchte Finger.
Und wenn ich ganz ehrlich bin, stellenweise bin ich ziemlich faul.:cigar:
 

baskafan

Adriasüchtiger
Registriert seit
16. Feb. 2011
Beiträge
4.114
Zustimmungen
9.818
Punkte
113
Alter
77
Ort
Niederösterreich
#6
Hallo sonni, es gibt sooo viele schöne kleinere und größere Wanderwege und es immer wieder eine Freude, dass Du sie uns so wundervoll beschreibst.

Danke, dass Du uns mitnimmst. Alleine die wildromantschen Bäume wären schon ein Grund diesen Wanderweg zu gehen!
 

sonni

aktives Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2009
Beiträge
481
Zustimmungen
679
Punkte
93
#7
Danke fürs Lob! Freut mich wenn es gefällt!:)

@Herbi10
..."Ich bin dann mal weg"...habe das Buch auch gelesen und es hat mich sehr angesprochen!
Freut mich, dass du das mit meinen Berichten in Verbindung bringst;).
 

Barraquito

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2018
Beiträge
2.193
Zustimmungen
4.711
Punkte
113
#9
Sonni,

das habe ich mir auch mal aufgeschrieben.
Gibts dazu eine Route? Wo startet es? In Cres-Stadt?
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
4.602
Zustimmungen
9.127
Punkte
113
Alter
45
Ort
Kassel
#10
Ich bin zwar nicht Sonni, maße mir aber nun trotzdem einfach mal an, zu antworten, da Du nicht mehr viel Zeit hast und ich nicht sicher bin, ob Sonni sich noch meldet. Diese Wanderung startete vom Camp Kovačine in Cres.
 

sonni

aktives Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2009
Beiträge
481
Zustimmungen
679
Punkte
93
#12
Schön, dass der Bericht mal wieder ausgegraben wurde;)
Ja, Start Camping kovacine...man kann aber auch von Cres aus wandern, dann ca.30 min dazu rechnen!
 

Barraquito

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2018
Beiträge
2.193
Zustimmungen
4.711
Punkte
113
#13
Liebe Sonni,

eine schöne Wanderung wars, bei herrlichstem Wetter!

Auto abgestellt an der Strasse, die zum Camp Gavza führt, am Meer entlang, bis der Weg steil durch die Olivenhaine ansteigt bis zur Kapelle. Dort sind wir dann über den alten Römerweg zurück zum Auto, unterwegs Schafe entdeckt, reife Feigen vom Baum gepflückt und das Laufen genossen.
 

sonni

aktives Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2009
Beiträge
481
Zustimmungen
679
Punkte
93
#14
Hallo...na das freut mich, dass ihr einen Teil der von mir beschriebenen Wanderung gewandert seid....ich denk mal, dass ihr bis zur Kapelle Sv.Salvadur gegangen seid....also nicht die große Tour bis Sv.Blaz....lieg ich da richtig?

Egal....es ist ein herrliches Fleckchen auf dieser Erde die INSEL CRES...
 

Barraquito

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2018
Beiträge
2.193
Zustimmungen
4.711
Punkte
113
#15
ja, wie oben beschrieben, bis zur Kapelle und dann den Römerweg zurück.

Bilder dann in meinem Strang!
 

tosca

Globale Moderatorin
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.453
Zustimmungen
4.684
Punkte
113
Ort
Südbaden
#16
Schön, dass der Bericht mal wieder ausgegraben wurde;)
ja, das freut mich auch, denn der ist mir wohl im Erstellungsjahr urlaubsbedingt durchgeflutscht.

Eine sehr schöne Wanderung @sonni und schön bebildert, wie man es von Dir kennt und liebt.
Den schönen Strand bei Sv.Blaz sind wir schon oft mit dem Boot angefahren, es gibt dort ja auch eine schöne Liegewiese, Grillstellen und auch ein paar Sitzgelegenheiten - die Wanderung allerdings haben wir noch nie gemacht, es war uns einfach immer zu heiß zum wandern, aber Dein Bericht macht echt Lust dazu.
 
Top Bottom