Wal vor Krk gesichtet

Mr. Dek

aktives Mitglied
Registriert seit
18. Juli 2020
Beiträge
187
Zustimmungen
247
Punkte
43
Alter
56
#3
"Am Montag forderte das Blue World Institute die Bürger auf, einen großen Wal zu finden, der sich seit mehreren Tagen im Velebit-Kanal befindet, um seinen Gesundheitszustand zu bestimmen, schreibt die Novi-Liste.

Sie betonen, dass in den letzten fünf Tagen jeden Tag ein großer Wal beobachtet wurde, der im Velebit-Kanal bleibt. Er wurde zuerst am 12. August in der Nähe der Krk-Brücke gesichtet, dann in der Nähe von Sv. Juraj und in den letzten zwei Tagen in der Nähe von Ražanac. Der letzte Anruf ging am Morgen des 16. August im Institut ein.

"Obwohl es derzeit keine Anzeichen dafür gibt, dass es sich um ein krankes oder problematisches Tier handelt, werden Forscher des Blue World Institute heute den Velebit-Kanal besuchen, um seinen Gesundheitszustand zu bestimmen", berichtete Blue World und forderte die Öffentlichkeit, insbesondere die Menschen, auf. die sich im Gebiet des Velebit-Kanals auf See aufhalten, um gemeinsam mit ihnen nach einem Wal zu suchen.

Sie weisen darauf hin, dass das Tier das Gebiet während der Nacht verlassen kann, daher sollte die Suche in dem weiteren Gebiet nach Norden und Süden durchgeführt werden. Jeder, der sich ihnen anschließen möchte, wurde eingeladen, das Meer in seiner Umgebung zu beobachten und seinen Standort und Informationen über die Beobachtung so bald wie möglich über das Facebook-Profil (fb.com/BlueWorldInstitute) oder unter der Nummer 098 976 0271 zu melden.

Das Blue World Institute warnt davor, dass Wale, wenn sie entdeckt werden, nicht gejagt oder angefahren werden sollten, insbesondere wenn sie ein flacheres Gebiet oder eine flachere Bucht betreten.

Trotz ihrer Größe eignen sich große Wale sowohl in flachen als auch in geschlossenen Räumen hervorragend. Wenn sie gesunde Tiere sind, neigt diese Art nicht dazu, am Ufer zu stranden."

Der Bericht aus Glas Istre übersetzt
 
Top Bottom