vom Bodensee (Ravensburg) nach Rovinj - Routenvorschläge

Coyo012

neues Mitglied
Registriert seit
10. Dez. 2017
Beiträge
11
Zustimmungen
3
Punkte
3
Alter
42
#1
Hallo Zusammen, wir starten im August mit dem WoWa das erste mal nach Kroatien (Val Saline in Rovinj). Laut Tante Google führen ja nun viele Wege ans Ziel. Hierzu ein paar Fragen an die Erfahrenen:

a) welche Route macht am meisten Sinn?
b) am Stück oder mit Zwischenhalt (für Tipps für Zwischenhalt natürlich sehr dankbar)
c) wo fällt überall Maut an (vor allem bei der Route über Villach (Tunnel, Autobahn u.s.w.)

Laut Google mögliche Routen:
a) Brenner - Bruneck - Udine - Triest
b) Kitzbühel - Lienz - Udine - Triest
c) (Favorit) Salzburg - Villach - Triest

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.
 
A

Aero

Guest
#2
c) wo fällt überall Maut an (vor allem bei der Route über Villach (Tunnel, Autobahn u.s.w.)
Hallo Nachbar,

da du ja mit dem WoWa fährst, denke ich, ist Autobahn am einfachsten.

Maut einfach 23,30€ beinhaltet Katschbergtunnel, Karawankentunnel und Autobahn Kroatien

Zuzüglich Vignetten
Österreich
10 Tage 9,00€
2 Monate 26,20

Slowenien
7 Tage 15,00€
1 Monat 30,00€

b) am Stück oder mit Zwischenhalt (für Tipps für Zwischenhalt natürlich sehr dankbar)
Da du ja ca. 800 km zu fahren hast, ist vielleicht ein Zwischenstopp nicht ganz schlecht.

Vielleicht am Millstätter See, ca. 450 km,
Camping Brunner am See

http://www.camping-brunner.at/home.htm

Vielleicht melden sich ja noch andere Foris und haben andere Vorschläge für deine Anreise.

Ich würde halt dies empfehlen mit WoWa.

Liebe Grüße vom Bodensee
Steffi
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.598
Zustimmungen
11.439
Punkte
113
Ort
Saarland
#3
Hallo , das ist auch die Route die wir fahren. Wir kaufen aber die Vignetten jeweils vor den Grenzen bei der Einreise bzw. auch auf dem Rückweg . Dh.wir kaufen nur für 10/ 7 Tage.
Den CP.Brunner ,am Millstätter See ,kann ich euch auch nur empfehlen.
 
Zustimmungen: Aero

michls

neues Mitglied
Registriert seit
18. Juni 2018
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Punkte
1
Alter
43
#5
Hallo,

wenn Du dich für:

a) Brenner - Bruneck - Udine - Triest

entscheidest, solltest Du vielleicht überlegen, ob Du die Slowenische Autobahn Maut umgehst und Triest - Basovizza - und den Grenzübergang bei Buzet ansteuerst, das kann im August vor allem am Wochenende ganz vorteilhaft sein.
Grüße
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
14.583
Zustimmungen
14.005
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#6
Zuletzt bearbeitet:

Coyo012

neues Mitglied
Registriert seit
10. Dez. 2017
Beiträge
11
Zustimmungen
3
Punkte
3
Alter
42
#7
vielen Dank schon mal für die raschen Antworten.

Wenn bei der Sondermaut 23,30 € wirklich alle Tunnel und so weiter (zzgl. natürlich der 9 € Autobahnmaut) drin sind, denke ich, wir werden über Villach fahren.

Überlege nur, ob es für die eine Nacht echt nötig ist, auf einen Platz zu fahren oder ob eine Nacht kurz vor Slowenien vielleicht auch auf einer Raststätte gehen würde. Hat da jemand Erfahrungen?
 

michls

neues Mitglied
Registriert seit
18. Juni 2018
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Punkte
1
Alter
43
#8
Hallo,
nur um kurz zu schlafen, würde ich auf eine Autobahn Raststätte fahren.
Aber vom Bodensee aus könnte man das auch auf einen Rutsch fahren.
Innsbruck Brenner Udine (680km) ist so km mäßig ja die kürzeste Strecke, aber eben viel Passtrassen.

Variante B, so fahr ich immer, könntest Du dir auch noch die komplette Österreich Maut sparen, dort zahlst Du nur 10 Euro für den Felbertauern Tunnel.
Aber eben auch Pass, ist mit nem grossen WoMo schwierig.
Meine Meinung
Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Coyo012

neues Mitglied
Registriert seit
10. Dez. 2017
Beiträge
11
Zustimmungen
3
Punkte
3
Alter
42
#9
Unser Ziel ist eben, so rasch als möglich auf dem Platz zu kommen, von daher wäre die Autobahnvariante vermutlich die schnellste. In der Hoffnung nicht voll im Stau zu landen. Daher wollen wir eher in den Morgenstunden unterwegs sein.
 

Dea120473

neues Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2018
Beiträge
5
Zustimmungen
2
Punkte
3
Alter
46
#10
über Slowenien (Karawankentunnel) ist die einfachste Strecke, finde ich persönlich.
 

michls

neues Mitglied
Registriert seit
18. Juni 2018
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Punkte
1
Alter
43
#11
Hallo,
eben, im August kann die Ausweichstrecke über Lienz auch einen großen Zeitgewinn bedeuten.
An welchem Tag wollt Ihr starten?
Grüße
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
19.865
Zustimmungen
17.127
Punkte
113
Ort
Medulin
#15
Sehr kurvenreiche Strecke, nichts fuer Gespanne, bis auf ein paar Verirrte sind da auch keine Gespanne unterwegs.
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
19.865
Zustimmungen
17.127
Punkte
113
Ort
Medulin
#17
Das ist ja auch nicht die Strecke ueber Buzet :)

Glaub mir, ich bin die Strecke schon etwa hundert Mal gefahren.
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
19.865
Zustimmungen
17.127
Punkte
113
Ort
Medulin
#20
Hihi, ich kann ja nicht wissen, was du meintest, geschrieben hast du was anderes ;-)
 
Top Bottom