Valamar investiert Millionen in zwei neue Hotelanlagen

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.438
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Eines davon ist das neue Hotel Pical bei Porec mit insgesamt 513 Wohneinheiten und allem was der Tourist so benötigt. Die Anlage soll ganzjährig geöffnet sein. Das zweite strategische Projekt ist die erste Phase des Baus des Rab Resort 4/5* in Suha Punta mit einem Wert von 54 Millionen Euro. Das bestehende Hotel mit 190 Zimmern wird renoviert und neu dazu kommen 24 weitere Einheiten.


Meiner Meinung nach sind diese Riesendinger schon eine weitere Belastung für die betroffenen Regionen auch wenn dadurch neue Arbeitsplätze geschaffen werden und die Umsätze steigen. Sowohl Rab als auch Porec ächzen doch bereits heute schon in der Hochsaison aufgrund des enormen Ansturms von Touristen.

Grüße

Jürgen
 

t-kal

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Nov. 2019
Beiträge
1.758
Punkte
113
Alter
43
Ort
Raum Hannover
Gibts hier keinen „dislike-Button“? :(


Sowohl Rab als auch Porec ächzen doch bereits heute schon in der Hochsaison aufgrund des enormen Ansturms von Touristen
Genau so ist es, Jürgen.
@Ralf 2.0 schrieb hier mal letztens Porec und Rovinj z.B. sind irgendwie „Disneyland“ …. dem kommen wir mit solchen Anlagen tatsächlich ein Stück näher.

Hoffentlich wird mein geliebtes Pula von so etwas verschont. Pula soll dreckig, ehrlich, authentisch und schön bleiben!:)
 
Zuletzt bearbeitet:

SheldonSJP

aktives Mitglied
Registriert seit
7. Juli 2017
Beiträge
406
Punkte
93
Also dann weiß ich ja wo ich nicht mehr hinfahren würde. Pula wirst du noch ein paar Jahre genießen können, aber wenn die Hoteburgen erfoglreich sind, will Pula auch was vom Kuchen abhaben und da Pula ja noch recht na dran ist an D und A für ein verlängertes Wochenende würden sich da wohl sogar Geldgierige Investoren finden lassen für diese Massenabfertigung.

Wäre auch für einen "dislike" Button
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: t-kal

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.438
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
…Hoffentlich wird mein geliebtes Pula von so etwas verschont. Pula soll dreckig, ehrlich, authentisch und schön bleiben!:)

Hallo Tobias,

In Pula gibt es doch auch ein paar riesige Klötze aus der Zeit Jugoslawiens. Ich denke vor allem an das Park Plaza Histria und das Grand Hotel Brioni. Die liegen allerdings etwas abseits auf einer ruhigen Halbinsel und so stört der Tourismus nicht weil da immer noch eine Menge Platz ist. Meines Wissens ist zwar am Lungomare ein neues Großhotel geplant. Aber auch da passt die Infrastruktur. Auch das neue Hotel am Festland gegenüber der Insel Katharina stört an dieser Stelle niemand.

Ich bin gespannt wie die Halbinsel Musil sich touristisch entwickelt wenn sie demnächst wohl für die Öffentlichkeit frei gegeben wird. Es gibt Überlegungen auch hier ein Hotel zu bauen. Platz ist jedenfalls in Pula noch ausreichend vorhanden.

Grüße

Jürgen
 

Bergwacht9901

aktives Mitglied
Registriert seit
28. Aug. 2022
Beiträge
151
Punkte
28
Alter
51
Braucht eine kleine Stadt wie Porec denn wirklich so eine große Anlage?
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: regina64

t-kal

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Nov. 2019
Beiträge
1.758
Punkte
113
Alter
43
Ort
Raum Hannover
Ich denke vor allem an das Park Plaza Histria und das Grand Hotel Brioni. Die liegen allerdings etwas abseits auf einer ruhigen Halbinsel und so stört der Tourismus nicht weil da immer noch eine Menge Platz ist.
Moin Jürgen,

die sind auf Verudela. Wann warst du das letzte Mal zwischen Ende Juni und Mitte August dort?
Die Strände platzen aus allen Nähten und zur Parkplatzsuche braucht man manchmal gar nicht erst antreten.
Ich fand es jedenfalls sehr fürchterlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

SheldonSJP

aktives Mitglied
Registriert seit
7. Juli 2017
Beiträge
406
Punkte
93
Das auf dem Bild ist mir schon zuviel gewusel. Als Teenager war man da natürlich dabei bis zu einem gewissem Punkt, denn da sucht man nach Kontakten im gleichem alter und macht Party. Aber solche Bilder kennt man ja von vielen Stränden auf der ganzen Welt und da liegen die Leute noch dichter nebeneiander. Aber im Sommer sehen viele Badeseen in Deutschland auch so aus.
In der Hauptsaison haben die Fähren teilweise etwas von Landungsbooten die ganze Divisionen anliefern. Da soltle man langsam anfangen einiges in Frage zu stellen, was da so geplant und gemacht wird.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.438
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
…die sind auf Verudela. Wann warst du das letzte Mal zwischen Ende Juni und Mitte August dort?…

Nein Tobias, ich war immer nur außerhalb der Hauptsaison dort und zu diesem Zeitpunkt ist es tatsächlich ruhig. Die Strände sind dann vor allem für die Einheimischen da.

Jetzt weist du auch warum ich immer öfters bis nach Dalmatien reise. Dort ist es nun mal ruhiger… ;-)

Grüße

Jürgen
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: t-kal

DerReisende

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. Sep. 2020
Beiträge
528
Punkte
63
Ich habe letztes Jahr gehört es gibt Gespräche zwischen Valamar und Arena ;)

Ich war letztes Jahr 3x, wie dieses Jahr auch auf Verudela in Pula. Jeder hatte 100 m Strand im Mai, nach Pfingsten und 1. Oktoberwoche für sich allein. Der Juli und August ist für mich eine Tabuzeit in Kroatien momentan.
 

t-kal

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Nov. 2019
Beiträge
1.758
Punkte
113
Alter
43
Ort
Raum Hannover
Ich schätze mal, noch ca. 2 Jahre, dann fahren wir auch außerhalb der Hauptsaison… dann hat der Junior bestimmt kein Bock mehr;)
Allerdings werde ich dann das Kind im Urlaub vermissen, das weiß ich jetzt schon :confused:
 
Top Bottom