TV-Tipps 2021

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
18.093
Zustimmungen
19.407
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#21
Ja, kurz reingezappt.
Das Haus war ganz nett, aber Landschaft gab es keine.
Fazit, umschalten.
hallo Michael,

so ging es mir gestern bei den Geissens. Diese Sendung schau ich generell nicht an. Vielleicht habe ich da gewisse Vorurteile. Aber ich erhielt die Nachricht, daß dieser Familienclan im Rahmen der Sendung im Limfjord in einer Muschelzucht war. Also Senderwechsel. Sicherlich konnte man ein wenig sehen, wie Austern und Miesmuscheln gezüchtet werden. Neu war mir, daß man durch den Limfjord mit dem Motorboot mit Vollgas fahren darf. Oder galt das nur für die Geissens? ;)

Ich habe dann den Sender gewechselt und noch drei mal den Versuch gemacht, die Sendung der Millionäre aus Monaco zu verfolgen. In Rovinj Szenen in einer Eisdiele, die ich lieber nicht kommentiere. :(

Danach auf dem Boot das Vorbereiten des exclusiven Essens für einen Gast und Wurfspiele mit Trüffeln. Das war Blödheit pur. :(

Die Szenen auf der Insel Brioni mit den Verfolgungsfahrten der Buggies auf dem Golfplatz oder querfeldein mögen für eine gewisse Klientel toll sein. Ich fand die nur dämlich. :(

Auch der vierte Versuch den Sender noch einmal herzuzappen war mehr als ein Reinfall. Die Szenen in der Arena von Pula sind an Dämlichkeit nicht zu überbieten. Unglaublich, daß Millionen in unserem Land die Sendung mit den Protagonisten anhimmeln und das ganze Glump kaufen, wo deren Logo drauf ist.

Zum Glück haben wir eine Medienvielfalt wie noch nie und es gibt genügend Sendungen, wo Kroatien im Focus steht und so dargestellt wird, wie wir es kennen und lieben.

grüsse

jürgen
 

Molim

Mitglied
Registriert seit
3. Feb. 2008
Beiträge
26
Zustimmungen
41
Punkte
13
#23
Ihr habt alle sooo Recht gehabt. Furchtbar :meh: Kaum Landschaft und nicht Brač, sondern Istrien.
Istrien ist wirklich wunderschön, aber diese Sendung gruselig.
 

Vapor

Mitglied
Registriert seit
18. Aug. 2010
Beiträge
93
Zustimmungen
208
Punkte
33
Ort
Wien
#24
Heute Abend 20.15 Uhr auf VOX:
First Dates Hotel
"Kuppelshow vor der traumhaften Kulisse an der nördlichen Adria."
Was es immer heißen mag. Vielleicht mal reinzappen.
Ich hatte den Ton abgedreht und nebenbei etwas anderes gemacht, so hatte ich es immerhin eine dreiviertel Stunde lang ausgehalten. :)

... wenn es um nette Unterhaltung und Kroatien geht, dann kann ich Euch aus der 2. Staffel von Grand Tour die Episode 4 (Trip ohne Script) empfehlen :cool: ...da gibt es genug traumhafte Kulisse ;)
Vielen Dank für den Tipp! Ich bin zwar kein Freund der niveaulosen Unterhaltung, aber bei Clarkson und co. mache ich gerne eine Ausnahme. ;)

Hier die YT-Links (leider nicht wirklich in HD):

Teil 1/2:

Teil 2/2:
 

jakobus

neues Mitglied
Registriert seit
23. Juni 2017
Beiträge
20
Zustimmungen
23
Punkte
3
Ort
Kärnten
#28
"Zum Glück haben wir eine Medienvielfalt wie noch nie und es gibt genügend Sendungen, wo Kroatien im Focus steht und so dargestellt wird, wie wir es kennen und lieben."

Hallo in die Runde!
Noch mal zum Thema Geisens!
Den Geisens an sich kann man für den Schmuss eigentlich keinen Vorwurf machen. Ihre Geschäftstüchtigkeit ist ja legendär und da Reichtum auch Langeweile mit sich bringt macht die ganze Familie halt mit. Nicht zu übersehen das die Kids an der Art von Freizeitgestaltung wenig Gefallen finden. Aber man quält sich halt durch, ist ja alles gratis und Kohle gibts dafür obendrein.
Drum halt auch ich mich an das obige Zitat von Klaus-Jürgen um dem zu entgehen.

Grüße Jakobus
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
18.093
Zustimmungen
19.407
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#30
hallo Julia,

ich habe mir den kurzen Bericht gestern angeschaut. Interessant allemal. Nur ist es halt so, daß es in der Region kaum Arbeitsplätze und dafür ein extremes Klima insbesondere im Winter gibt. Dies wurde ja im Bericht angesprochen. Wenn man Brennholz produziert und dieses im weiteren Umkreis mit dem eigenen Lkw verkauft hat diese Tätigkeit wohl genauso eine Perspektive wie das gezeigte Beispiel des Rinderzüchters. Alle anderen jedoch können dort zwar billig in vier eigenen Wänden wohnen, finden aber keine Arbeit. Somit ist die Region Lika zum Wohnen für Rentner oder Aussteiger attraktiv.

Der Tourismus steckt dort in den Kinderschuhen und könnte zwar ausgebaut werden. Allein, es fehlen wohl die Mittel. Denis hat so eine Marktlücke entdeckt und vermietet nicht nur zwei Fewo, sondern Kanu mit welchen mal die Gacka befahren kann.

https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/kajak-fahren-auf-der-gacka.84790/

Das selbe gilt für die Wirtsleute dieser Konoba in Kuterevo mitten drin im Velebit Gebirge.

https://www.adriaforum.com/kroatien...uterevo-im-velebit-gebirge.85259/#post-944031

grüsse

jürgen
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
10.750
Zustimmungen
20.487
Punkte
113
#31
Hallo Jürgen, ich könnte mir vorstellen, im Ruhestand in so einem Gebiet zu wohnen. Ich würde Ziegen züchten, gärtnern, das Dorf mit Kuchen versorgen, Wanderwege suchen u.u.u.
Als junge Frau wäre ich dort wohl nicht glücklich gewesen. Aber es kommt ja immer drauf an, was du aufbauen möchtest. Das Tanzlokal wäre für mich zu weit weg:p
Die sind noch am Anfang! Wir werden sehen, was die Menschen daraus machen. Vielleicht kannst du das nächste Mal einen Reitkurs belegen, Brot backen usw.:D
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
18.093
Zustimmungen
19.407
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#32
Hallo Jürgen, ich könnte mir vorstellen, im Ruhestand in so einem Gebiet zu wohnen. Ich würde Ziegen züchten, gärtnern, das Dorf mit Kuchen versorgen, Wanderwege suchen u.u.u...
hallo Julia,

tatsächlich ist Wandern ja seit Jahren eine Trendsportart. Diesbezüglich gäbe es noch eine Menge Möglichkeiten, das Velebit zu erschließen. Gut gepflegte und markierte Wanderwege sucht man vergebens. Bewirtschaftete Hütten wie in den Alpen gibt es so gut wie gar nicht, sieht man von der Alan Hütte und Zavizan mal ab.

Aber auch Wege zum Mountainbiken ob mit oder ohne Motor sind rar in der Region. Wenn man bedenkt, daß man in räumlicher Nähe Berge und das Meer und viel Natur hat ist das Potential für den Tourismus enorm. Zudem gibt es eine Menge Geld von Brüssel, wenn das Konzept stimmt. Es fehlen jedoch oft die Eigenmittel von nur 15 % der Investitionen.

grüsse

jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
18.093
Zustimmungen
19.407
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#33
Gestern kam im WDR Fernsehen unter der Reihe wunderschön ein sehr guter Bericht über Slowenien. Gezeigt wurden nicht nur die Küstenorte Piran, Portoroz und Izola, sondern auch die Salinen von Secovlje, die Grotten von Postojna, Lipica, das Soca Tal und Stanjel.

Hier gibts den Bericht noch eine Weile in der Mediathek.

https://www1.wdr.de/fernsehen/wunderschoen/sendungen/slowenien-106.html

grüsse

jürgen
 
Top Bottom