Trogir im Sommer 2020

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
9.038
Zustimmungen
17.896
Punkte
113
#1
Impressionen von der traumhaften Stadt " Trogir"

Park Fortin, die alte Holzbrücke, und der wunderschöne
Rosengarten. Gestiftet von der bayrischen Partnerstadt " Vaterstetten"





Die wunderbare, diesmal nicht so volle Riva




Der historische Stadtkern zu Corona- Zeiten, Trg Ivana Platz


Diesen Uhrturm kennt man von den Winnetou Filmen. Der Platz diente als Kulisse von" Santa Fe"



Das ist der Innenhofbereich des Rathauses. Auch eine Filmkulisse von Winnetou und Old Shatterhand:) Traumhaft dieser Stil der Venezianer. Man kann sich einfach nicht satt sehen:)
Die einzigartige Treppe mit Ornamenten.




Der Innenhof des Museums ist der Palast der Familie Garagnia- Fantogna. Alte Steine aus der griechischen Zeit, und mediterrane Pflanzen harmonieren hier sehr miteinander.






Der tolle, schattenreiche Stadtpark





Wenn ich wüsste, was das hier ist?! Sieht irgendwie aus, wie ein ehemaliger Bunker oder sowas:)


Diese schönen, kühlen Gassen, an einem so heissen Tag, wie damals Ende Juni, sind einfach wundervoll.
Tolle Boutiquen laden zum Shoppen ein:p Vor einem ganz besonderen Laden steht eine Puppe als Modell für selbst gehäkelte Sachen.
Diese lockte mich ins Innere. Ein kleiner weisser Hund begrüsste uns freundlich. Hier gab es ausschliesslich Handarbeiten für jedes Familienmitglied. Sehr schön!

Dumkle Innenhöfe laden uns zur Besichtigung ein. Es sah aus, wie wenn man dort abends regelmässig feiern würde.








Südwestlich vom Stadtplatz ist die kleine Kirche Sv. Barbara zu finden. Diese ist die älteste Kirche der Stadt. Endlich war sie einmal offen. Das Innere ist unspektakulär, aber die dicken Säulen, die schon 1944 einen Bombenangriff überstanden haben, und die Bögen sind einfach eine Wucht. Das sollte man sich nicht entgehen lassen.






Hier noch ein Abschlussfoto von meiner Wenigkeit:smug: in der offenen Loggia am "Trg Ivana" vor dem Gerichtsstuhl, und dem darüber angebrachtem Relief.


 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
16.007
Zustimmungen
16.390
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#2
hallo Julia,

danke für deinen Bericht. Es sind schon ganz andere Bilder aus diesem Sommer wenn man die mit denen aus den letzten Jahren vergleicht. Die Sonne scheint genauso warm vom Himmel, das Meer ist blau wie immer, allein es fehlen die Touristen. Richtig angenehm um das alte Städtchen in Ruhe und ausgiebig anzuschauen.

grüsse

jürgen
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
9.038
Zustimmungen
17.896
Punkte
113
#3
Es war tatsächlich so! Die Sonne war heiss und der Himmel blau, so wie das Meer auch. Wenige Touristen, und man konnte diese traumhafte Stadt endlich geniessen und fotografieren. Wir hatten die Möglichkeit sämtliche Schilder und Beschreibungen in Ruhe zu lesen, und sich mit der Geschichte zu befassen. Scheinbar gibt es zu jedem Haus in Trogir eine Geschichte. Viele Dramen spielten sich hier ab, und nicht nur im Film von Winnetou Teil III, sondern angefangen im Mittelalter.
Diese Stadt hat uns schon öfters gefesselt. Wir kommen sie auch noch öfters besuchen. Bei jedem bisherigen Besuch haben wir etwas anderes entdeckt.
 
Top Bottom