Tauchkurs in Silo auf KRK in 10 Tagen urlaub?

magimidnight

neues Mitglied
Registriert seit
4. Mai 2011
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Punkte
0
#1
Hallihallo,

fahren zu viert dieses Jahr Ende August nach Kroatien :) bin dort das erste mal und ich und mein freund würden gern den tauchschein machen.

Geht das in 10 Tagen? bzw. hat man dann überhaupt noch urlaub? oder lernt man dann nur noch:roll: das wäre dann eher nix 8) wollen schon auch entspannen :)

was kostet das da? hier in bayern zahlt man um die 500€ für den Tauchschein, wenn es da günstiger wäre, wär das natürlich super.

Freue mich auf Antworten :love:

LG Claudi
 

socola

aktives Mitglied
Registriert seit
15. Juli 2005
Beiträge
150
Zustimmungen
39
Punkte
28
Ort
Bayern
#2
Hallo,

wir haben auch im Ausland einen Tauchschein gemacht, aber da überall zB nach PADI oder CMAS unterrichtet wird, rechne mal mit 3 oder 4 Tagen für Theorie und Praxis, je nach Kurs.
Ärztliches Attest natürlich möglichst vorher machen.

Für Preise würde ich in Google nach einer Tauchschule suchen....

lg - socola
 

kugelfisch63

aktives Mitglied
Registriert seit
9. März 2011
Beiträge
175
Zustimmungen
159
Punkte
43
#3
Hallo, Claudi!
Natürlich geht das im Urlaub, wie socola schreibt so 3-4 volle Tage beansprucht das schon. Ich persönlich habe keine Lust im Urlaub zu lernen. Bedenke auch dabei, dass Du dann auf deinen ersten Tauchgängen nur mit dem Tauchen selbst beschäftigt sein wirst (Tarierung usw.) und so das Tauchen auch noch nicht geniessen kannst. Meiner Meinung nach ist es besser, den Schein gleich zuhause zu machen und dann kannst Du im Urlaub schon geniessen.
Die 500,- Euro sind für einen Padi Open Water oder CMAS * sicherlich in Bayern zu hoch gegriffen. Ich wohne im Raum München und da ist der Preis für das erste Level ca. 350-400 Euro, eine Tauchschule mit wirklich guter Ausbildung in München bietet auch für 500,- Euro einen Komplettkurs bis zum zweiten Level an. Das lohnt sich meist, weil das viele Basen voraussetzen um Eigenständig (ohne Tauchlehrer) zu tauchen. Wenn Du dir nicht sicher bist, kannst Du ja auch erst mal Schnuppertauchen machen.
Und wie socola schon schreibt: Tauchsportärztliches Attest ist erforderlich, google mal nach gtüm, da findest Du auch im Downloadbereich ein Formular für die Untersuchung und Adressen von Ärzten.
Viel Spass
Sepp
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.840
Zustimmungen
5.427
Punkte
113
Ort
Südbaden
#5
Hallo Claudi,

hier im Link habe ich mal die Tauchbasen im Kvarner aufgeführt, da findest Du auch Infos zu Basen auf Krk, kannst ja mal nachsehen, was der Tauchschein dort kostet.

http://www.adriaforum.com/kroatien/...trien-der-kvarner-bucht-und-insel-pag-t62185/

Aber....eine vernünftige Ausbildung zuhause ist m.M. nach derjenigen im Ausland (egal wo) vorzuziehen. Unterricht in deutscher Sprache, fundierte Ausbildung und Trainingseinheiten im Schwimmbad und Freiwasser, bevor man ins Meer geht. So hast Du einen entspannten Tauchurlaub und bist gut vorbereitet und kannst den Urlaub geniesen.

Volle Zustimmung @ Sepp
 

magimidnight

neues Mitglied
Registriert seit
4. Mai 2011
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Punkte
0
#6
Hallo und vielen lieben dank für die hilfe!
Habe meinen Freund und mir nun erst mal schnuppertauchkurse gekauft zum jahrestag ;-) im bodensee :D mal sehen wie das wird und danach entscheiden wir. in kroatien werde ich ihn nicht machen, wenn in deutschland, eben wegen den von euch genannten gründen...(lernen im urlaub, deutsche sprache....)
vielen lieben dank!
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.840
Zustimmungen
5.427
Punkte
113
Ort
Südbaden
#7
Hallo magimidnight,

eine sehr, sehr gute Entscheidung :bindafür: - ich wünsch' Euch viel Spaß !!!
 

socola

aktives Mitglied
Registriert seit
15. Juli 2005
Beiträge
150
Zustimmungen
39
Punkte
28
Ort
Bayern
#8
Hallo,

das Sprachargument zählt nicht.
Die Tauchkurse werden in Urlaubsorten in verschiedenen Sprachen angeboten und auf Krk mit Sicherheit auch in deutsch.
Da solltest du mal die Webseiten anschauen oder eine Schule anmailen.

lg - socola
 

Schildsker

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24. Nov. 2006
Beiträge
617
Zustimmungen
311
Punkte
63
#9
Hallo, ich würde den Tauchschein auch in Deutschland machen. Zu den aufgefhrten Gründen würde ich noch ergänzen: - Wenn man bei schlechten Sichtverhältnissen tauchen lernt und dann auch tauchen kann, so ist das für spätere Tauchgänge nur von Vorteil. Auch die Wassertemperatur kann einem, zB beim ausblasen nicht mehr so überraschen...
 
Top Bottom