Stellplätze

E

ELMA

Guest
#1
Wohnmobilfahrer kennen in Ländern wie Italien, Deutschland, Frankreich....

Stellplätze,​

die oft von Kommunen angelegt wurden und wo das Übernachten außerhalb eines Campingplatzes erlaubt ist.

Solche Stellplätze sucht man in Kroatien (fast noch?) vergebens.
Freies Übernachten außerhalb eines Campingplatzes ist in Kroatien nicht erlaubt.

Unsere Erfahrung in den letzten 10 Jahren:

Je nach Jahreszeit und nach Region wird dieses Verbot von der Polizei mehr oder weniger streng durchgesetzt.

In der Hauptsaison und in den Regionen, in denen es Campingplätze gibt, ist es ratsam, einen Campingplatz aufzusuchen. Dies vor allem auch schon wegen den Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten, die man anderswo vergebens sucht.

Man kann Glück haben und eine Nacht irgendwo ungestört frei stehen - aber es kann auch sein, dass man mitten in der Nacht von der Polizei aufgesucht wird und zum Verlassen der Platzes aufgefordert wird.

Wenn man sich abends an einem Fährhafen schon in die Warteschlange einreiht, so kann man davon ausgehen, dass man dort auch die Nacht verbringen kann - Garantie gibt es nicht.
Ich stelle aber auch von Jahr zu Jahr zunehmend fest, dass auf vielen Parkplätzen an Häfen Parkverbotsschilder für Campingfahrzeuge aufgestellt werden.

Auch auf Parkplätzen bei Autobahnraststätten haben wir schon ungestört genächtigt.

Außerhalb der Saison oder in Regionen, in denen weit und breit kein Campingplatz ist, haben wir bisher die Erfahrung gemacht, dass man auf Parkplätzen übernachten kann.

Manchmal bietet es sich auch an, in einem Restaurant, einer Konoba zu essen und dann zu fragen, ob man stehen bleiben darf. In der Regel sagen die Wirte nicht, dass sie es erlauben ( es gilt ja das Verbot auch auch für Privatgrundstücke), aber meist haben sie nichts dagegen.
Dies dürfte vor allem für das Inland und für den Osten von Kroatien gelten.

ELMA

edit 2011:

Unsere Erfahrung nach mehreren Reisen mit dem Wohnmobil im Winter nach Kroatien:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/KroatienSicherheit.html
Bei den landesspezifischen Hinweisen steht:

„Ausländer müssen sich in Kroatien innerhalb von 48 Stunden bei der Polizei oder über das örtliche Tourismusbüro anmelden. Bei der Unterbringung in einem Hotel, in einer Pension oder auf dem Campingplatz erfolgt die Anmeldung in der Regel durch deren Besitzer. Dasselbe gilt beim Einklarieren mit dem Schiff. Bei privater Unterbringung kann der Gastgeber die Anmeldepflicht übernehmen. Individualreisende müssen ihrer Anmeldepflicht selbst nachkommen. Bei Zuwiderhandlungen drohen Bußgelder.“

Dies wird mehr oder weniger eng gesehen , kann auch mit Strafen belegt werden - Es ist nach unserer Erfahrung u.a. ein Grund dafür, weshalb Gastwirte oder private Personen meist nicht offiziell erlauben, dass auf dem Grundstück übernachtet wird.

Wir haben erlebt, dass sie es achselzuckend „dulden“ – für die Meldepflicht sind die Reisenden selbst verantwortlich.

Fazit:
Immer wenn es möglich ist, übernachten wir auf Campingplätzen.
Nur wenn es keine CP gibt ( z.B. im Osten von Kroatien) oder wenn sie im Winter in der Region , der wir reisen, geschlossen sind, übernachten wir "frei" und hoffen, dass wir ungestört beliben.
 
Registriert seit
11. Nov. 2007
Beiträge
63
Zustimmungen
0
Punkte
0
Ort
Neanderthal
#2
AW: Stellplätze

Wir haben die Erfahrung gemacht - auch in anderen Ländern - das wenn man nicht anfängt sein Vorzelt und die Campingstühle aufzubauen - keiner etwas dagegen hat, wenn man zur Sicherung seiner Fahrtüchtigkeit ein kleines Nickerchen hält ;-)
 
Registriert seit
11. Feb. 2006
Beiträge
128
Zustimmungen
31
Punkte
28
Alter
34
#4
AW: Stellplätze

Im Stellplatzführer 2010 des ADACs sind mehr als 10 WoMo-Stellplätze angegeben.
Wenn Interesse besteht, dann mehr.
 
E

ELMA

Guest
#5
AW: Stellplätze

Danke womo1 für den Hinweis und für Deine PN.

Ich kenne keinen dieser Stellplätze aus eigener Erfahrung und aus urheberrechtlichen Gründen möchte ich die 10 im ADAC Führer angegebenen Plätze ( z.B. auf einem Friedhofsparkplatz, bei einem Bistro.. usw ) nicht hier veröffentlichen.

Nachzusehen sind sie im ADAC Stellplatzführer

Weitere Stellplatzinformationen gibt es im

Stellplatzatlas von Promobil
und im
Bordatlas von Reisemobil

Alle erhältlich z.B. bei Amazon und in Fachgeschäften ( z.B. für Campingzubehör)

Ob es sich allerdings lohnt, wegen Kroatien diese Führer zu kaufen, muss jeder selbst entscheiden.
In allen Stellplatzführern spielt Kroatien eine sehr unbedeutende Rolle. Bei der Durchsicht der Stellplatzführer stellte ich außerdem fest, dass sich viele der sog." Stellpätze" auf Campingplätzen befinden.

Einen offiziellen Wohnmobilstellplatz habe ich 2006 einige Kilometer südlich von Plitvice in Jezerce entdeckt:



ELMA

neu seit 2011:
http://www.adriaforum.com/kroatien/reisemobilstellplatz-motovun-istrien-t68125/
 
E

ELMA

Guest
#6
Neben dem hier beschriebenen Reisemobilstellplatz unterhalb von Motovun
http://www.adriaforum.com/kroatien/reisemobilstellplatz-motovun-istrien-t68125/
http://www.adriaforum.com/kroatien/neuer-stellplatz-fuer-wohnmobile-motovun-istrien-t70270/

habe ich im Landesinneren von Istrien noch diese beiden gefunden:

Bei Vižinada
Seljački Turizam Jadruhi
5 Plätze am Gast- und Bauernhof

GPS :
45°18'04'' N
13°45'04'' O
Tel 00385 52 44 61 84
gebührenfrei, aber Einkehr ist obligatorisch

www.jadruhi.com

bei Baderna ( Katun)
20 gebührenpflichtige Plätze beim Weingut

GPS:
45°13'12'' N
12°43'44'' O

Tel 00385 52 46 23 41

pro Nacht
10€ pro Wohnmobil
4€ pro Person
Strom und Wasser: 3 €
www.farmpino.hr

Quelle: Promobil 2/2012

ELMA

___________________________________________________

Ergänzung der Liste am 26.09.2012

Wohnmobilstellplätze in Istrien

52212 Fažana
Stellplatz am Hafen
44° 55'43'' N
13°48'09''O
Tel. 00385 52 38 21 07
ganzjährig
13,50€ pro Mobil

51214 Šapjane
Restoran Rozalija
Parkplatz am Restaurant
45°29'02'' N
14°16'58'' O
Tel 00385 51 73 24 33
ganzjährig
gebührenfrei
Einkehr obligatorisch

52475 Savudrija
Parking Laterna
Parkplatz an Leuchtturm
45° 29'20'' N
13°29'31'' O
Tel 0385 98 30 85 58
ganzjährig
Juni - Sept 18€ pro Mobil
sonst frei

ELMA
 
Top Bottom