Stellplätze Camping Village Poljana

Dr.Snuggles

neues Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2020
Beiträge
5
Punkte
3
Alter
43
Servus zusammen!!!

Wir haben heute für nächstes Jahr im August einen Panorma Stellplatz auf dem Camping Village Polanja gebucht.

Kann mir jemand was zu der Größe der Stellplätze sagen???

Angeblich ist dieser Stellplatz:Stellplatz.jpg 13mx12m groß, obwohl dieser rein subjektiv betrachtet kleiner aussieht.

Ich habe nur etwas bedenken, dass wir unser gesamtes Zeugs nicht unterbringen (Auto, Kofferanhänger, Familienzelt (3,60m x 7,oom) und 2 Pavillons mit je 3mx3m.

Was sagt Ihr dazu???

Oder anders gesagt, war von Euch schon mal jemand dort und kann bestätigen, dass die Panorama-Stellplätze wirklich so groß sind???

Ach ja, hier habe ich nochmal ein Photo, welches auch auf der website des Campingplatzes online gestellt ist:Stellplatz-1.jpg
Es fällt mir aber schwer abzuschätzen wie lang das abgebildete Wohnmobil ist. Schöne wäre es halt, wenn wir unser Zelt der Länge nach hinstellen könnten, also von den Steinen ganz unten im Bild bis zu den Büschen - die Frage ist nur, ob das tatsächlich 7,00m sind?

Vielen Dank für Eure Hilf/Tipps!!!

LG

Stefan
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
5.740
Punkte
113
Ort
Saarland
Hallo grüße dich hier.:)
Wir hatten den Platz dieses Jahr besucht und in der Tat sind die Panoramastellplätze recht groß. Da Coronabedingt kaum Camper da waren durften wir uns einen Platz aussuchen. Hatten aber auch zuvor fest gebucht. Ein Platz schöner als der andere. Die Aussicht grandios. Dein gezeigter Platz auf dem Foto ist wirklich so. Wir hatten den Platz danenben. Leider sind die Panoramaplätze ganz frei gelegen, oft kein Schatten, keine Mauer (Berg) dahinter, dh.auch sehr windanfällig. Seitdem haben wir leider kein Vorzelt mehr. Wir standen mit Wohnwagen dort und sind dann umgezogen. Lies meinen Bericht dann erfähst du einiges über Poljana und auch Mali Losinj. Für uns ein Traumplatz den wir sicher wieder besuchen werden. Ehrlich gesagt würde ich mich niemals mit einem Familienzelt auf einen Panoramaplatz stellen. Es ist ein Plateau, recht hoch , zudem musst du weiter zum Sani laufen. Wir sind nach dem Sturm einige Etagen tiefer gezogen und hatten auch super Blick aufs Meer und standen auch windgeschützt. Unten gibt es auch schöne, besser geschützte Plätze.
https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/vorstellung-camping-poljana.86122/
Wenn du noch was wissen willst zu eurer Urlaubsplanung dann her damit.:)

So jetzt mal die Bilder zu der stürmischen Nacht.
Das ist ein Panoramaplatz Nr. 816 auf dem CP.Poljana. Mit bester Aussicht auf die Insel Pag . Es ist der höchstgelegene Stellplatz . Leider auch ohne jeglichen Schutz. Nach längerer Diskussion mit dem Rest der Familie stimmte ich diesem Platz zu. Es gab andere ,besser geschützte Stellplätze.
Der Wohnwagen stand schon längs zum Meer. Das war Bedingung.

full

Stellplatz
Parzelle 618 auf dem CP.Poljana
Es war ein Leichtreisezelt mit flexiblem Gestänge. Bei Wind geht das Zelt mit . Nur so einen Sturm hat es nicht ausgehalten. Es hat uns aber 7 Jahre gute Dienste geleistet auch im Winter.

full

Bura
Reste vom Vorzelt
Hier haben wir noch anderes Zubehör notdürftig mit Steinen beschwert soweit es uns bei diesem Sturm möglich war.
Mehr ging nicht verloren. Der Wohnwagen hat einige Kratzer wo das Zelt dran gezerrt hat und die Kederleiste ist leicht verbogen. Das ist nicht dramatisch . Zum Glück ist niemandem etwas passiert.

full

Nach dem Sturm
Nur die Bodenplane ist übrig
Jetzt haben wir einen anderen Stellplatz bezogen. Der Wechsel war kein Problem . Es sind kaum Camper dort.
Heute ist wieder starker Wind angesagt.Hoffentlich wird es nicht so schlimm.

Gruß Ute
 

Dr.Snuggles

neues Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2020
Beiträge
5
Punkte
3
Alter
43
Servus Ute!!!!

Erst einmal ganz lieben Dank für Deine schnelle Antwort bzw. Hilfe/Tipps.

Ja, das mit der Bura ist so eine Sache - haben wir vor 2 Jahren auch mal mitgemacht, allerdings in einem Ferienhaus.

Falls uns diese während unseres Aufenthaltes erwischen sollte ist uns bereits jetzt klar, dass die Planen von den Pavillons runter müssen. Sind zwar keine billigen Alu-Pavillons sondern aus massivem Metallgestänge, allerdings würde die Bura trotzdem zu 100% gewinnen!!!

Sag' mal, zeigt dieses Photo von Dir ggf. sogar unseren gubuchten Stellplatz Nr. 817? 817.jpeg

Natürlich hast Du uns jetzt neugierig gemacht...

Kannst Du vielleicht ein wenig aus dem "Nähkästchen" plaudern...

Uns interessiert eigentlich so ziemlich alles wie z.B.

1. Muss man bei der Fährüberfahrt rückwärts mit dem Gespann auf die Fähre fahren?
2. Hattet Ihr die Baja-Card? Falls ja, würdet Ihr sie wieder nehmen?
3. Tipps zum Campingplatz
4. Hast Du Restaurantempfehlungen für die Insel
5. Hattet Ihr Fahrräder dabei? Falls ja, würdet Ihr sie wieder mitnehmen?
6. Einkaufstipps Supermarkt und Fischhändler/Fischmarkt
7. Nachdem unsere Töchter sich zur Firmung einen Tauchschein wünschen sind wir auf der Suche nach einer guten/günstigen Tauchbasis, welche entsprechende Tauchgänge inkl. Ausrüstung anbietet - vielleicht hat hierzu auch jemand einen Tipp.
8. Last not least - wir möchten ggf. auch mal ein kleines Boot chartern, sofern der Kurs im August 2022 passt - auch hier wären wir für Tipps dankbar!

Ich weiss - Fragen über Fragen, aber genau das finde ich so faszinierend an diesem Forum - hier hat man die Möglichkeit an 100%ige "Insider-Informationen" ranzukommen.

Selbstverständlich werde auch ich mein Wissen mal weitergeben, wenn ich denn mal auf o.a. Campingplatz war.

Für Deine/Eure Hilfe Tipps bedanke ich mich/wir uns bereits im Voraus.

LG

Stefan
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
5.740
Punkte
113
Ort
Saarland
Gerne doch Stefan,natürlich habe ich weitere ,ziemlich aktuelle Infos ,zu Mali Losinj .
Ist ja noch nicht so lange her ;)
Wir haben immer unsere Räder dabei und unternehmen mal kleinere und größere Touren in unseren Urlauben.
https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/radtour-über-die-insel-mali-losinj.86124/
1.Vorwärtsfahren musst du auf die Fähre ,ist problemlos,du wirst eingewiesen vom Personal. Das ist ganz sicher.
2.Die Card hatten wir da noch nicht,wir waren das erste Mal dort. Dann hab ich mich erst angemeldet. Leider ist das der einzige Platz in Kroatien. Alle anderen sind in Italien,zählt leider nicht zu unseren Urlaubsfavoriten;)
3.Supermarkt direkt am Platz,sehr gut ausgestattet und ganz neu.
https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/ein-besuch-bei-der-marktfrau-auf-mali-losinj.86187/
Ansonsten Einkaufsmöglichkeiten in Mali Losinj. Lidl,DM …und die Markthalle direkt am Hafen. Fisch gibt es dort auch,nicht mehr ganz billig.
4.Dazu kann ich euch auch das Barracuda Restaurant in der Nähe empfehlen, hochpreisig aber Top. Ist halt eine Frage des Anspruchs und Geldbeutels,wie alles andere auch.
https://www.tripadvisor.com/Restaur...er_Bay_Islands_Primorje_Gorski_Kotar_Cou.html
oder :
https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/bistro-restaurant-leut-in-belej.86190/
Ausflugtipps:
https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/der-garten-der-düfte-in-mali-losinj.86398/
https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/eindrücke-von-der-insel-ilovik.86191/
https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/aussichtspunkt-providenca-in-mali-losinj.86139/
Stöber mal noch selbst etwas im Forum,da findest du unzählige Tipps. Zudem bietet sich das Wetter dazu gerade an in unserem schönsten Hobby zu lesen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Snuggles

neues Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2020
Beiträge
5
Punkte
3
Alter
43
Hallo Ute,

tausend Dank für Deine hilfreichenTipps.

Ja, das Wetter bietet sich ja geradezu an hier im Forum etwas zu stöbern.

Wir freuen uns bereits jetzt auf unseren Urlaub im Jahr 2022 und denken, dass wir nach Deinen/Euren Berichten, sicherlich keinen schlechten Platz erwischt haben.

Vielleicht sieht man sich ja in Kroatien?!

LG

Stefan
 

Dr.Snuggles

neues Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2020
Beiträge
5
Punkte
3
Alter
43
Hallo Ute,

zunächst einmal wünsche ich allen hier im Forum alles Gute für 2022 - ich hoffe Ihr seid gut "reingerutscht"?!

Ich bin gerade etwas am grübeln, wo unser Panoramastellplatz denn jetzt genau ist...

Ute, ihr hattet doch den Platz Nr. 816 - ist dann der 817 der Platz rechts davon (siehe Pfeil auf beigefügter Karte) - oder liege ich hier falsch?

Danke schon mal für Deine/Eure Antwort.

LG

Stefan
 

Anhänge

  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija

SheldonSJP

Mitglied
Registriert seit
7. Juli 2017
Beiträge
96
Punkte
33
@Dr.Snuggles

Also der Platz wäre groß genug und man hat eine schöne Aussicht. Allerdings seid ihr da den ganzen Tag Wind und Wetter ausgesetzt. Pralle Sonne und wenn es mal windig wird, dann richtig.
Den einzigen Vorteil den man bei solchen Plätzen hat, es tropft kein Harz von den Bäumen auf dein Wagen, Hänger, Zelt usw.. Wie lange wollt ihr denn dort bleiben?
Ich würde versuchen einen Platz im "Wald" zu kriegen. Da hat man zwar keinen freien Blick mehr aufs mehr, aber die Temperaturen sind dann deutlich angenehmer.
3Km entfernt liegt der Ort Mali Losinj, dort kann man auch Tuchkurse machen und man kann dort auch Boote mieten. Wenn du einen Bootsschein hast, kannst selber fahren, aber man kann auch ein Boot chartern mit "Skipper".
Auf dem Campingplatz kann man auch Bootsausflüge buchen (die starten dann im Ort Mali Losinj im Hafen), dort gibt es verschiedene Buden und es gibt dort einen Fahrradverleih. Für normale und E-Bikes aber der Preis liegt bei einem normalem Rad etwa bei 10-15 Euro pro Tag. Wenn ihr Platz habt, nehmt eure eigenen mit. Man kann auch Roller und Standuppaddlebords mieten.
Auf dem Poljana kann man auch eine "Familiendusche" mieten, man hat also quasi seine eigene Dusche die ganze zeit für sich alleine. Man kann auch gegen Aufpreis essen gehen um Restaurant auf dem Platz mitbuchen.
Im Ort gibt es sehr viele Restaurants und auch Läden zum einkaufen, wie Ute (Sporting505) schon geschrieben hat, ist das Barracuda sehr zu empfehlen, echt guter Service, gutes Essen, aber eben nicht günstig (kommt da auf die Sichtweise an). War bisher für 2 Personen nie unter 100 Euro und es war kein Mehrgänge Menu.
Auf dem CP Poljana seid ihr etwas weiter weg von den Ortschaften und braucht halt ein Fahrrad oder ein Auto, wenn man etwas die Gegend erkunden will. Ansonsten könntest du dir den CP Cikat mal ansehen. Ist zwar deutlich größer,aber fast komplett im Schatten, selbst von den hinteren Reihen hat man noch Meerblick und man ist deutlich näher zur Stadt und man bräuchte nicht unbedingt das Auto, wenn ihr zum Tauchkurs wollt und könnt die Parkgebühren im Ort sparen.
Mali Losinj selbst hat auch noch richtig gemütliche Ecken, das Zentrum ist aber schon deutlich auf Tourismus geprägt mit Bars und Restaurants, genau das Richtige für größere Kinder die etwas Party machen wollen. Das erwähne ich, da du geschrieben hattest das du 2 Kinder hast und wegen tauchen gehe ich jetzt mal von Teenagern aus....

Werde selbst auch dieses Jahr wieder dorhin fahren für 2 Wochen. Und dann wahrscheinlich beide Campingplätze nutzen, da sie beide eine gute Lage haben.

Auf der Karte habe ich mal den Bereich markiert, wo man die kühleren Plätze hat.
 

Anhänge

  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija

Dr.Snuggles

neues Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2020
Beiträge
5
Punkte
3
Alter
43
Hallo SheldonSJP!

Vielen lieben Dank für Deine Tipps.

Den Platz haben wir eigentlich nur wegen der Größe und vor allem wegen der Aussicht ausgewählt. Sonne macht uns nichts aus, da wir zwei Rennzelte vor dem Zelt haben, welche uns eigentlich immer genug Schutz vor der Sonne geboten haben. Anders sieht es da natürlich bei Wind bzw. der Bora aus. Habe sowas mal in 2019 mitgemacht (da hatten wir allerdings ein Ferienhaus) und brauche das definitiv kein zweites Mal. Wenn es denn so käme, würde ich allerdings die Dächer von den Rennzelten entfernen (geht innerhalb von Sekunden), da die Bora mit 100%iger Sicherheit "gewinnen" würde. Unser Luftzelt ist denke ich ganz stabil und würde sich bei den Böen auch mitbewegen, sodass ich mir da eher weniger Gedanken mache. Unsere Fahrräder bringen wir mit, und wie wir gehört/gesehen haben, soll man dort ja auch schöne Touren machen können.

Bootsschein haben wir - hat vielleicht jemand eine Empfehlung für einen Charterbetrieb (Preis/Leistung)?

Nachdem unsere Töchter (15 Jahre) auch zwei Tauchausflüge machen möchten, wären wir auch hier für einen Tipp dankbar.

LG

Stefan
 

SheldonSJP

Mitglied
Registriert seit
7. Juli 2017
Beiträge
96
Punkte
33
@Dr.Snuggles

Direkt am Campingplatz gibt es einen Bootsverleih. Da steht ein kleiner Wohnwagen als Büro. Der hat ein recht gutes Preis/Leistungsverhältnis. Die Boote sind aber auch keine modernen Motorboote, eher so wie die kleinen einheimischen Fischerboote. Auf dem Weg nach Mali Losinj ist eine Tankstelle mit einer Marina wo man verschiedene Boote leihen/chartern kann, aber da gibt es sehr unterschiedliche Meinungen zu und teilweise auch sehr negative. In der Stadt im Hafen selbst gibt es auch viele Boote zum ausleihen. Die haben da überall ihre Werbeschilder und Stände. Da gibt es auch 200PS Speedboote zu mieten.
In der Cikat Bucht ist eine Art Unterwasserpark. Da haben sie diverse Exponate unter Wasser aufgestellt die man betauchen kann. Liegen so 5-15m tief. In der Stadt werden auch Tauchausflüge zu verschiedenen Orten angeboten.Gibt es auch für Wracktauchen, aber das ist dann wohl noch ne Nummer zu groß.

Zur Parzelle auf dem CP. Auch wenn ihr Rennzelte habt, wird sich das Wohnzelt den ganzen Tag in der Sonne trotzdem extrem aufheizen. Aber ihr habt ja vor Ort auf dem Platz auch noch die möglichkeit euch einen passenden Stellplatz zu suchen. Wenn es unbedingt ein Platz mit Meerblick sein soll, dann könntet ihr euch auch den CP Cikat angucken, der hat Parzellen mit Schatten UND Meerblick. Wäre euch deutlich näher zur Stadt zum Tauchkurs. Kann man dann sogar zu Fuß gehen.
Juli und August sind die "teuersten" Monate und es sind dann auch die meisten Urlauber da. Das sind eben auch die Ferienmonate in Deutschland, wo dann die Familien verreisen. Ich denke aber, das es für die Kinder dann besonders schön ist, da sie viele gleichaltrige kennenlernen werden. Werde auch wieder im August da sein, aber es steht noch nicht fest wieviel Leute wir sein werden. Dank Corona ist es für manche Leute noch schwer soweit im voraus Urlaub zu planen.
Das Wetter kann schon recht schnell umschlagen. Wenn man mehr als 10 Tage da ist, hat man mindestens einen bewölkten, regnerischen oder windigen Tag dabei.

hier mal ein Link zum Tauchkurs und einer zum Unterwasserpark



bei visitlosinj gibt es auch noch andere Infos und Tipps zu Ausflugszielen auf Losinj und den Orten Veli Losinj und Mali Losinj
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom