Slawonien - Der unbekannte Osten Kroatiens (Buchtipp)

Registriert seit
25. Nov. 2007
Beiträge
136
Zustimmungen
8
Punkte
18
Alter
62
Ort
Oberbayern - Porec
#2
AW: Slawonien - Der unbekannte Osten Kroatiens (Buchtipp)

Danke Für den Buchtipp! Mich interessieren besonders die Radtouren im "unbekannten" Slawonien.
Gruß
Olifan
 

vadda

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2008
Beiträge
801
Zustimmungen
681
Punkte
93
#3
AW: Slawonien - Der unbekannte Osten Kroatiens (Buchtipp)

Hallo Olifan,

es sind einige Radtouren und auch Mountainbike-Touren in diesem Buch beschrieben. Oft gibt es auch Hinweise (mit Tel.-Nr. oder e-mail-adressen), wo man genauere Unterlagen bekommt.

Des Weiteren viele, viele Hinweise auf Sehenswürdigkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten sowie Restaurantempfehlungen gespickt mit wundervollen Anekdoten zur Geschichte Slawoniens - einfach lesenswert.

Ich werde mich mit den Autoren auch noch in Verbindung setzen (e-mail-Adressen sind im Buch) mit der Frage, ob ich einige Auszüge in diesem Forum veröffentlichen darf.

Gruß Klaus
 
Registriert seit
25. Nov. 2007
Beiträge
136
Zustimmungen
8
Punkte
18
Alter
62
Ort
Oberbayern - Porec
#4
AW: Slawonien - Der unbekannte Osten Kroatiens (Buchtipp)

Hallo Klaus,
finde ich wichtig, dass diese (von uns bisher vernachlässigte) interessante Region auch mal Beachtung findet. Wir werden sie jedenfalls vielleicht schon im September aufsuchen und in Teilbereichen versuchen zu erkunden. Da wird uns Dein Buch-Tipp sicherlich von Nutzen sein. Das Thema "Übernachtungsmöglichkeiten" und ganz besonders "Landminen" hat uns davon abgehalten uns in Richtung Osten zu bewegen.
Nochmals Danke
Gruß Olifan
 

vadda

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2008
Beiträge
801
Zustimmungen
681
Punkte
93
#5
AW: Slawonien - Der unbekannte Osten Kroatiens (Buchtipp)

Hi Olifan,

erst durch deinen Beitrag hier bin ich beim Stöbern auf deinen Bericht über die MB-Tour München - Porec gestoßen, einfach Klasse! Mir kam sofort der Gedanke, dass der Geopark Papuk nicht nur wegen der MB-Touren, sondern auch wegen der vielen Wandermöglichkeiten genau das Richtige für dich ist:

GeoPark Papuk

Park prirode Papuk - poèetna stranica

Google Übersetzer

Ich hatte im Netz noch weitere Informationen gefunden, jedoch nicht alle Links festgehalten. Eigentlich wollten wir schon in diesem Jahr Slawonien erkunden aber da sich mein „vorgezogenes Rentnerdasein“ erst im November beginnt, verschiebt es sich auf das kommende Jahr. So haben wir es nur zum Naturpark Lonjsko Polje geschafft: http://www.adriaforum.com/kroatien/das-gruene-herz-kroatiens-lonjsko-polje-t56766/

Die Autoren des Buches waren zur Recherche übrigens nur mit dem Fahrrad unterwegs, insgesamt - ich glaube, 7.000 km.

Gruß Klaus
 

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
2.792
Zustimmungen
10.161
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Website
www.haus-viersen.hr
#6
Per Zufall sah ich diese Rubrik. Welch ein Glück.
Franz Roither durften wir persönlich kennen lernen. Es wird bald ein Buch geben zu:Kastela,Trogir und Split.Und sicher wird es noch mehr Bücher geben.
Wie Vadda schon schrieb, ist er nur mit dem Fahrrad unterwegs.
Er hat sich als Ziel gesetzt die Adria mit dem Fahrrad zu umrunden. Nach fast 2 Monaten Aufenthalt bei uns ist er vor 3 Tagen weitergereist.
Es ging Richtung Makarska.Dann ,wenn alles so klappt wie er sich sein Ziel gesetzt hat:Montenegro Albanien und dann rüber nach Italien.
Er wird noch etwa 3 Monate unterwegs sein.
Unsere Hochachtung hat er, da er alleine alles mit dem Fahrad abfährt.
 

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
2.792
Zustimmungen
10.161
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Website
www.haus-viersen.hr
#7

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
2.792
Zustimmungen
10.161
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Website
www.haus-viersen.hr
#8
Ich möchte den Beitrag nochmal hoch holen.

Da Franz Roither gerade wieder bei uns ist.:)
Kurz zu Franz:
Franz erkrankte 2002 an multipler Sklerose und fuhr mit dem Fahrrad rund um die Adria.
Franz verzichtet konsequent auf eine medikamentöse Behandlung seiner unheilbaren Krankheit und bevorzugt Ausdauersport als durchaus erfolgreiche Therapieform.
Daher möchte ich seine Bücher nochmal in Erinnerung bringen.
Hier die Links:
http://www.lulu.com/shop/franz-roither/küstengeflüster-mit-dem-fahrrad-und-multipler-sklerose-rund-um-die-adria/paperback/product-21311127.html

Als er das erste mal bei uns war schrieb er ein Buch über Trogir, Kastela, und Split.
Link: http://www.lulu.com/shop/franz-roither/küste-5-trogir-kaštela-split/paperback/product-20288793.html

Vielleicht mag ja der ein oder andere etwas zum lesen.;)

LG
Kastela
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom