Saline Nin

Registriert seit
3. Juni 2007
Beiträge
68
Zustimmungen
116
Punkte
33
Ort
Aalen
#1
Da wir gerade in Nin Urlaub machen wurden wir durch dieses Plakat auf den kostenlosen Tag der offenen Tür in der Saline Nin aufmerksam. Die Saline feiert ihre 1500 jährige Bestehung.

P1010001.JPG

Also gingen wir gleich morgens los da wir ja auch nur um die Ecke wohnen.
Gleich am Eingang sahen wir schon das Firmenlogo.

P1010002.JPG

Bis zur stündlichen Führung hatten wir noch etwas Zeit uns umzusehen und alte Gerätschaften anzusehen.

P1010064.JPG



Bei der ca. einstündigen Führung die in Kroatisch und Englisch stattfand gingen wir zu den einzelnen Salzbecken .

P1010018.JPG

P1010039.JPG

P1010042.JPG

P1010037.JPG

Desweiteren wurde man auch auf die Fauna die in der Saline vorkommt hingewiesen.

P1010027.JPG

Leider hatten wir in die Werkshallen keinen Zugang aber in das Firmenmuseum und den Werksverkauf wo es verschiedene Produkte aus eigener Herstellung gab.

P1010089.JPG

Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt dass der nächste
Tag der offenen Tür in der Saline Nin am 6. Juli 2017
stattfindet !
 
Zuletzt bearbeitet:

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
3.668
Zustimmungen
5.798
Punkte
113
Ort
Unterfranken
#2
Menno, genau den gleichen Bericht wollte ich einstellen. Waren letzten Samstag dort.
Danke fürs Arbeit abnehmen, ich hätte es nicht besser machen können:)
Hast hoffentlich einen Sack vom nicht gebleichten Salz mitgenommen?
 
Registriert seit
3. Juni 2007
Beiträge
68
Zustimmungen
116
Punkte
33
Ort
Aalen
#3
Hallo Luppo,
danke für das große Lob !
Ich hätte gerne noch mehr Bilder eingestellt aber technisch ging es nicht.
Hat es Dir auch gefallen ?
Wir haben nur ein paar Salzstreuer mit Paprikasalz ( auch als Souvenier gedacht ) mitgenommen.
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.578
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#5
Danke für den Bericht Zsiggi!!

Das mit den Bildern ist auf 10 Stck reduziert, da sonst Foris mit schlechtem I Net Probleme haben..

Mach doch einfach einen 2. Teil, wir freuen uns drauf
 

teleskopix

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. Dez. 2011
Beiträge
1.457
Zustimmungen
2.286
Punkte
113
#6
Das Fleur de Sel lohnt sich dort zu kaufen. Vor allem wenn man die Preise aus Frankreich, Spanien und unseren Supermärkten kennt.
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
3.668
Zustimmungen
5.798
Punkte
113
Ort
Unterfranken
#7
Hallo Zsiggi,

Wir sind durch ein Straßenschild auf die Salzfabrik aufmerksam geworden, sie liegt ja etwas abseits, wo man bei der Durchfahrt nicht unbedingt hinkommt.
Uns hat es ebenfalls toll gefallen, auch wenn an dem Tag der eigentliche Museumsraum leider geschlossen war. Aber der Shop und die Salzfelder waren beeindruckend.
Wir nehmen jedes Jahr 5 kg Salz mit, diesmal eben von hier, das ungebleichte Natursalz. Ansonsten aus dem Supermarkt das von Pag. Hier haben die 5 kg kn 50 gekostet.
Meine Frau füllt ein paar kleine Weckgläser damit für die Freunde. Der Rest reicht uns das ganze Jahr.
Uns gefällt der im Vergleich zum Bergsalz sehr milde Geschmack, also nicht so "salzig", sondern eher nach Meer, fast wie das Fleur de sel.
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.789
Zustimmungen
12.847
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#8
Super Bericht! Erinnert mich an unseren Besuch vor einem Jahr.
Sieht auf den Bildern nach Salzernte aus?
Das leibhaftig zu sehen...ist schon was.

burki
 

admiral

aktives Mitglied
Registriert seit
15. März 2010
Beiträge
367
Zustimmungen
330
Punkte
63
#9
Hallo,
danke für diesen schönen Bericht, hoffentlich können wir das auch mal persönlich besichtigen, wenn wir vor Ort sind....:bindaufer:
 
Top Bottom