Reisepaß nach Dubrovnik

Doc56

neues Mitglied
Registriert seit
16. Sep. 2012
Beiträge
19
Zustimmungen
4
Punkte
3
#1
Hallo Leute

Mir wurde gesagt wenn man mit den Auto nach Dubrovnik fahren will muss man einen Reisepaß haben.
Stimmt das ??? Wir sind auf der Insel Hvar und wollen von da aus nach Dubrovnik . Kann man auch von der Insel aus mit dem Boot nach Dubrovnik fahren ?

Gruß Andreas
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
5.468
Zustimmungen
10.242
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#2
Zuletzt bearbeitet:
A

Andy155

Guest
#4
Ja, Heikos erwähnter Kapetan Luka fährt. www.krilo.hr

Allerdings kommt man damit vormittags an und muss nachmittags schon wieder zurück. Die Zeit wäre mir für Dubrovnik zu kurz. Unterwegs hält dieses Schiff aber in Korčula Stadt, sowie auch auf dem Rückweg.Dafür reicht die Zeit eher.
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
5.468
Zustimmungen
10.242
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#5
Die grüne Versicherungskarte wird in Bosnien immer verlangt, Frank! Ich bin mir nicht sicher, ob man wirklich nicht passieren darf, sollte man sie nicht haben. Wahrscheinlich kann man das irgendwie regeln. Auf jeden Fall erleichtert sie die Einreise immens.
 
S

stoitschkov

Guest
#6
Hast ja schon wieder Recht, Heiko, die "Grüne" sollte grundsätzlich im Auto liegen, v. a. in BiH (mich haben sie 2017 nicht danach gefragt).
Aber Andreas hat ja explizit nach dem Reisepass gefragt. Und der ist nicht nötig!
 

Doc56

neues Mitglied
Registriert seit
16. Sep. 2012
Beiträge
19
Zustimmungen
4
Punkte
3
#7
Danke für die schnelle Hilfe. Auf euch ist eben verlass.:)
Gruß Andreas
 
E

ELMA

Guest
#8
Wir sind auf der Insel Hvar und wollen von da aus nach Dubrovnik
Wenn ich mir den Fahrplan für den Katamaran anschaue, wäre mir die Fahrzeit zu lang und die Aufenthaltsdauer in DU auch zu kurz.
Mit der Jadrolinija erst abends zu fahren und dann in DU zu übernachten wäre ein Alternative.

Zu Reise mit dem PKW:
Ich bin mir nicht sicher, ob man wirklich nicht passieren darf, sollte man sie nicht haben. Wahrscheinlich kann man das irgendwie regeln.
Natürlich lässt sich das regeln!

"Auch wer die Grüne Karte vergessen hat oder wenn darauf das Länderkürzel nicht richtig angeführt ist, muss in einem Land, das die Mitnahme vorschreibt, bei der Einreise eine Grenzversicherung beim Zollamt, also meist an der Grenze abschließen. In der Regel ist für eine solche Police die Versicherungsprämie deutlich höher und die Versicherungssummen um einiges niedriger, als wenn man den Versicherungsschutz in der eigenen Kfz-Police – sofern dies möglich ist – mitversichert hätte."
Quelle:
ttps://www.dr-hoertkorn.de/newsmeldung/keine-auslandsreise-mit-dem-eigenen-kfz-ohne-gruene-karte.html

In der Praxis heißt das ( beobachtet in BiH und in MNE )
An der Grenze aus der Warteschlange ausscheren... Auto abstellen... zum Carinagebäude ( Zoll) gehen, dort sich einreihen und evtl. warten, dann um das Formular bitten, Formular ausfüllen, Betrag bezahlen...
Wer das ausprobieren möchte ??

Tipp für "alle" Fälle ( man weiß nie)
Ein Europäischer Unfallbericht ( englisch) sollte sich bei einer Auslandsreise ohnehin in jedem Wagen befinden.
Hier ein schon etwas älterer, aber immer noch aktueller Beitrag
http://www.adriaforum.com/kroatien/threads/was-tun-wenn´s-im-urlaub-kracht.76541/

Gruß,
Elke
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
14.583
Zustimmungen
14.005
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#9
Hallo Elke

Du hast doch erst kürzlich die Grenze bei Neum überquert. Meines Wissens wurde dort die grüne Versicherungskarte bisher nie verlangt. Die Grenzer wissen doch dass fast alle nur durchreisen.

Grüße

Jürgen
 
E

ELMA

Guest
#10
Wir sind dieses Jahr schon 4 Mal in Neum durchgefahren.
In Neum einmal ja (z.B. letztes Mal im Juni) , im März nein , einmal wird alles gescannt, ein ander Mal wird durchgewunken, wenn die Grenzer den roten Pass sehen ( Wir reisen immer mit dem Pass)

Ich würde mich nicht drauf verlassen.
Außerdem ist die Grüne Versicherungskarte auch dann Gold wert, wenn es mal zu einem Unfall kommt ( Und sei es auch ein Bagatellunfall)

Gruß,
Elke
 
Top Bottom