Radtour über die Insel Mali Losinj

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
5.679
Zustimmungen
14.250
Punkte
113
Ort
Saarland
#1
Hallo zusammen ,ich nehme euch mit auf eine kleine Radtour ,wenn ihr Lust dazu habt.
Mit einer etwas kürzeren Radtour wollten wir etwas die Insel erkunden . Los geht es am CP.Poljana. Nach einem kurzen Straßenabschnitt den es entlang zu radeln gilt gelangt man nach ca. 200 m auf einen Radweg am Meer entlang ,Richtung Stadt.
Der Radweg ist gut befahrbar, endet aber auch wieder kurz vor der Marina von M.L.
Wir kommen in Privlaka bei der Drehbrücke raus. Dann ein kurzer Anstieg wir wechseln die Straßenseite und fahren am Meer entlang.
Vorbei am Beach Kadin .
Der Strand ist wunderschön,sehr gepflegt,mit Einstiegen ins Wasser ,betonierte Liegeflächen ,Umkleide und Duschen.


Der Weg ist auch hier bestens ausgebaut und eignet sich gut zum Radfahren.



Nach einigen Kilometern sehen wir von weitem ein kleines Dorf. Das sollte unser Ziel sein.


Durst ist angesagt. Also Einkehr in eine nette Hafenbar.


Diese Bar ist nur von Einheimischen besucht. Wir sind wohl die einzigen Touristen.


Die Blicke schweifen in die Umgebung und werden bildlich festgehalten.


Es ist ein netter , beschaulicher Fischerhafen wo man gerne länger verweilen möchte.


Fischerboote kommen rein und fahren raus.


Wir verlassen den Ort und überqueren die Inselstrasse Richtung Hafen von M.L
Dabei kommen wir an der Fischhalle vorbei. Die Männer werfen einen Blick hinein.


Weiter geht die Tour um das Hafenbecken Richtung Cikat. Vorbei an einigen Souvenierläden ,Konobas und Restaurants.
Am Ende des Hafenbeckens gibt es auch einen Fahrradverleih .Genau ab dort beginnt ein Radweg rund um wunderschöne Buchten ,durch schattige Wäldchen ,rund um die Insel.


Dies sind wohl ehemalige Hafengebäude.


Gegenüber kann man ,von weitem, die Drehbrücke sehen die wir auf der Hinfahrt passiert haben. Sie ist als engste Stelle auf dem Foto etwas zu erkennen . Dazu schreibe ich an anderer Stelle noch was Extra.


Auf der anderen Seite die Marina und die Werft.


Ein Blick zurück auf die Stadt M.L




Leider hatte ich Probleme mit meinem Rad, der Akku setzte öfter aus. So konnten wir die Radtour nicht fortsetzen.
Wir begaben uns deshalb auf den Rückweg entlang des Hafens under Marina.

Dabei waren meine Männer ganz begeistert von diesem Spezialschiff das bei der Werft stand. Es wurde genau in Augenschein genommen.
interessant waren dabei vor allem die U - Boote ,die wohl zu bestimmten Zwecken ins Wasser katapultiert werden. Zudem ist es noch ein deutsches Schiff was unseren jungen Marinesoldat besonders freute.


Natürlich macht Radfahren auch hungrig. Einkehr also bei der Marina im Restaurant Bruschetta. Dort wurde an diesem Tag Marende angeboten. Wir konnten für kleines Geld lecker essen.
Am CP. angekommen reinigte Patrick die Kontakte vom Fahrrad ,Schmutz hatte wohl die Kontaktschwierigkeiten verursacht.
Mit dieser kleinen Radtour haben wir uns erste Eindrücke von M.L. verschafft.
 
Zuletzt bearbeitet:

snowflake

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
20. Aug. 2018
Beiträge
1.058
Zustimmungen
1.734
Punkte
113
Alter
57
Ort
Stuttgart
#2
Hallo Ute,

bei eurem ersten Stop wart ihr in Sv. Martin.
Das kleine Cafe kenne ich auch sehr gut. Gute Wahl!
Von dort habt ihr sicher gegenüber, am rechten Ende der Kaimauer, das Gebäude mit blauen und weißen Planen gesehen?
Das ist der Insidertipp "Lanterna"!

Gruß
Michael
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
5.679
Zustimmungen
14.250
Punkte
113
Ort
Saarland
#3
Hallo Michael,ja wir haben es gesehen und ich dachte an eure Tipps. Danke nochmals an Alle. Leider war die Auswahl an Konobas u. Restaurants viel zu groß. :arghh:
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.198
Zustimmungen
22.555
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#4
hallo Ute,

danke für den Bericht. So eine Radtour gefällt mir immer. Da kommt man weiter herum als zu Fuß und sieht somit mehr. Kannst du uns noch Angaben dazu machen, wieviele Kilometer ihr gefahren seid? Ist die Tour auch mit einem normalen Radl, also keinem ebike machbar?



Wenn du dieses orange Ding als U-boot bezeichnest, muß ich dich berichtigen. Das ist ein Rettungsboot. Das ist rundum geschlossen und kann selbst bei schwerer See und extremer Schräglage des Schiffs gefahrlos zu Wasser gelassen werden. Meist hat so ein Ding auch einen Antrieb, daß es sich vom evtl. sinkenden Mutterschiff entfernen kann. Da drin haben um die 25 Personen Platz. Das genügt in der Regel für die Besatzung eines Frachters.

grüsse

jürgen
 

snowflake

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
20. Aug. 2018
Beiträge
1.058
Zustimmungen
1.734
Punkte
113
Alter
57
Ort
Stuttgart
#5
Klar, bietet Losinj mehr, als man in ein paar Tagen Urlaub erleben kann.
Aber durch diese Hinweise werden Newbies garantiert Vorteile haben. ;)
Und wer weiss, ob ihr dadurch nicht Lust verspürt, bald wieder dort hin zu fahren? :rolleyes:

Gruß
Michael
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.612
Zustimmungen
23.936
Punkte
113
#6
Hallo Ute, ich bin gerade mitgefahren, und entdeckte mit euch eine schöne Gegend.
Danke für die tollen Bilder.
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
5.679
Zustimmungen
14.250
Punkte
113
Ort
Saarland
#8
@claus-juergen danke für die Aufklärung :) Auch meine Männer hatten gerätselt was es damit auf sich hat.
Die Radtour war nicht anstrengend und umfasste etwa 15 km. Es ist alles eben und man kann auch mit einem gewöhnlichen Bike gut fahren. Einmal bin ich alleine bis hinter die Cikatbucht den selben Weg geradelt. Wollte doch wissen wie es da weiter geht. Man hat unendlich Radwege. Sehr schön,immer am Meer entlang ,durch Schatten ,zahlreiche einsame Buchten unterwegs mal Pause an einer Beachbar. :smug: Leider hab ich davon keine Bilder da ich die Strecke zusammen mit der Familie nochmal fahren wollte. Dann hätte ich welche gemacht. Dazu ist es dann leider doch nicht mehr gekommen.
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
5.679
Zustimmungen
14.250
Punkte
113
Ort
Saarland
#10
Da wir ja schon unweit der Čikatbucht sind möchte ich euch natürlich ein paar Fotos davon zeigen. Wie gesagt kann man mit dem Rad dorthin,wir bevorzugten abends das Auto .
Im ersten Teil der Bucht befindet sich der CP.Čikat. Es ist der größte und hochgelobte Platz der Insel M.L.
Besonders interessant macht ihn wohl sein Aquapark. Wir haben den Platz kurz besucht,kommt aber für uns nicht in Frage . Nach dieser Bucht folgt dann ein besonderes Highlight ,einige Häuser im Villenstil zieren die Promenade. Alles vom Feinsten. Der Strand sehr gepflegt und sauber ,abgeriegelt und nur für Hotelgäste durch eine Schranke zu erreichen.


Besonders schön fügt sich das geschmackvoll gestaltete Boutiquehotel Alhambra in die Landschaft ein.
Es ist eine österreichische- ungarische Jugendstilvilla und fungiert heute als 5 Sterne Hotel.
Da es mich interessierte und ich mich gerne dort einmieten möchte hab ich gleich gegoogelt. Mit 560€ die Nacht wären wir dabei ,Frühstück selbstverständlich inclusive ;)



Auf tollen Terassen ,mit Meerblick natürlich ,werden die Gäste von dem Servicepersonal vorzüglich bedient.
Ein Koch mit 2 Hauben verwöhnt auch hier die Urlaubsreifen.


Gleich daneben ,die Villa Augusta. Auch ein Hotel der Spitzenklasse.




Und um das ganze noch vollkommener zu machen gibt es das passende Styling noch obendrauf.
Verrückte Leuchtobjekte in Blütenform.

 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.759
Zustimmungen
12.847
Punkte
113
Alter
48
Ort
Kassel
#11
Hallo Ute, mich würde interessieren, welcher Strand das ist, der abgeriegelt und nur für die Hotelbesucher ist.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.198
Zustimmungen
22.555
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#12

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
5.679
Zustimmungen
14.250
Punkte
113
Ort
Saarland
#13
Hallo @Heiko705
Der Strand befindet sich direkt gegenüber dem Hotel Alhambra. Es ist mehr ein betonierter Strandabschnitt mit Liegen und Schirmen. Er ist nur durch die Promenade vom Hotel getrennt. Es gibt einen Durchlass für Hotelgäste nur mit Chip oder Karte ,vermute ich mal. Es waren derzeit keine Gäste am Strand deshalb konnte ich nicht beobachten wer, wie da rein und raus geht.
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
5.679
Zustimmungen
14.250
Punkte
113
Ort
Saarland
#14
@claus-juergen ja du hast wohl recht. Das ist der selbe Künstler. In der Hotelanlage stehen noch mehr verschiedene Lichtobjekt von ihm. Die beleuchteteten Kräne im Hafen von Pula sind auch von ihm.
 
Top Bottom