Privlaka

P

pioujn

Guest
#1
hallo zusammen

habe hier schon einiges gelesen und auch gegoogelt

wer von euch kann mir zu privlaka ein paar infos geben?

bummeln-standeln-shoppen-strand....

danke
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
3.955
Zustimmungen
2.289
Punkte
113
#2
in privlaka schläft der hund und hase zusammen.

jadran
 
Zuletzt bearbeitet:

knurzelchen

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6. Aug. 2009
Beiträge
650
Zustimmungen
687
Punkte
93
Ort
MSH
#3
Hallo,

Privlaka ist ein ziemlicher Touristenort, also nicht viel mit historischem Ortskern. Bummeln ist an der "Strandpromenade" möglich, d.h. schöner betonierter Weg am Ufer, aber keine Stände o.ä. Gastronomie ist in zufriedenstellendem Maße vorhanden. Du kannst aber auch auf Nin ( ca. 3km)mit einem schönen kleinen historischen Ortskern oder die Insel Vir (ca. 2km) ausweichen. Auf der Insel Vir gibts da schon mehr touristische Angebote, wie Stände, Läden für den täglichen Bedarf. Shoppen geht am Besten in Zadar ( ca. 15km), entweder Altstadt oder das Einkaufszentrum "Supernova". Das liegt an der Umgehungsstraße Richtung Split. Strände in Privlaka, Nin und Vir - von Sand über Kies zu Felsen gibt es alles.

Du musst halt entweder per Auto oder Fahrrad beweglich sein, dann findest Du alles.

Viele Grüße
Andrea
 

jim

aktives Mitglied
Registriert seit
19. Sep. 2008
Beiträge
299
Zustimmungen
149
Punkte
43
Alter
58
#5
In der Nebensaison nicht zu empfehlen ...
 
P

pioujn

Guest
#9
hallo andrea

wie kann man in privlaka ins meer gehen , da ja alles oder fast alles ein pleatu - beton strand ist , da eine ältere person mitfährt , ich meine gibt es stufen ins meer rein oder?
 

knurzelchen

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6. Aug. 2009
Beiträge
650
Zustimmungen
687
Punkte
93
Ort
MSH
#10
Hallo,

gerade in der Gegend um Privlaka gibt es auch viele Sandstrände. In Privlaka direkt sind wir eigentlich fast nie baden gegangen. Aber auch dort hast Du von Fels über Kies zu Sand alles. Wir selber sind oft nach Nin zur Ninska Laguna 2 gefahren. Das ist eine sehr lange Landzunge aus Sand ins Meer, dort kannst Du auch gut parken, kostet halt ne Kleinigkeit, und einige Stände mit Essen und Obst sind auch vorhanden. Dann waren wir noch im Sabunike, dort mussten wir tatsächlich eine lange Treppe hinunter, ehe wir am Strand waren. Und auf der Insel Vir waren wir auch einige Male Baden. Auch dort gibt es Möglichkeiten, mit dem Auto direkt bis an den Strand zu fahren. Letztes Jahr haben wir dort auf der Ostseite einen schönen Strand mit Feinkies gefunden, dort waren wir dann öfter.

Wenn Du mir evtl. mal die Anschrift Eurer Ferienwohnung gibst, kann ich Euch evtl. ein paar Tipps zu Stränden in der Nähe geben.

Viele Grüße
Andrea
 
P

pioujn

Guest
#11
herzlichen dank andrea

eine anschrift haben wir leider noch nicht , da zuerst eine anzahlung zu zahlen war , die genauen daten , adresse etc. bekommen wir erst wenn wir den ganzen betrag bezahlt haben , aber auf dein angebot komme ich/wir gerne zurück

liebe grüße
 
P

pioujn

Guest
#12
hallo,

ich kann nur sagen, traumhaft war es, privlaka, nin, zaton, zadar :happy:

das meer in privlaka war einfach nur hammerrrrrr, so warm das meer

wünsche euch noch einen schönen tag

;)
 
Registriert seit
21. Juli 2015
Beiträge
107
Zustimmungen
215
Punkte
43
#13
Warum nicht?
Genau da wird es erst richtig schön

In der Saison würde ich aber auf Nin zum flanieren und in entlegene Ecken auf Vir zum Baden ausweichen.
Google Maps hilft da ungemein um gute Ecken zu finden
Teilweise kann man da mit dem Auto bis ein paar Meter neben die Badestelle fahren
Im Anfang Juni schafften wir es sogar in Vir komplett touristenfreie Stellen zu finden wo wir die ganze Zeit allein waren
 
Top Bottom