Pfingsturlaub Mai 2010 - Medulin und Umgebung

Tamara98

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24. Mai 2005
Beiträge
959
Zustimmungen
3
Punkte
18
Alter
45
Ort
Baden Württemberg
#1
Pfingsturlaub Mai 2010 - Medulin und Umgebung

Am Samstag Vormittag buchte ich ziemlich spontan und kurzfristig unsere Unterkunft bei Adria24. Da das Meer zum baden Pfingsten recht frisch ist, wollten wir auf alle Fälle ein Appartement mit Pool. Natürlich fanden wir bei Adria24 eine passende Unterkunft. Geplant war, dass wir am Sonntag früh nach Medulin losfahren. Aber nachdem alles soweit gepackt war, meinte mein Mann, dass wir am gleichen Abend noch starten.

Die Unterkunft zu finden war mit der hervorragenden Beschreibung von Adria24 kein Problem. Wir wurden auch sonst nicht enttäuscht, das Haus hat uns sehr gut gefallen und auch der Eigentümer und seine Gattin waren sehr Gastfreundlich!
Auch hier nochmals ein Danke an Zlatko für den super Service und die gute Beratung :)

Blick von der Küche auf den Pool


Der Pool




habe noch weitere Bilder, wer Interesse hat einfach eine Nachricht an mich senden

hier noch die Internetseite http://www.adria24.de/zimmer-medulin-istrien-949/

Unser erster Ausflug ging zum Limskikanal, wo natürlich ein Besuch bei 'unserer Bekannten' immer dazu gehört ;-)

Foto ist aus dem Jahr 2008




dann ging es weiter nach Rovinj









So schnell konnten wir nicht schauen, wie für unsere drei Kindern ein 'Scherenschnitt' gemacht wurde




Am nächsten Tag wurden wir von unserem Hausherrn zu einem Bootsausflug auf seinem Fischerboot eingeladen. Gestartet sind wir in Medulin und dann ging es um die Inseln vom Meduliner Archipel bis nach Liznjan



Premantura


Insel Levan


Badebucht bei Liznjan



unser Mittagessen dazu gab es dann Weißbrot und Tomatensalat



Markthalle in Pula



Triumphbogen


Ein paar Bilder von dem Besuch im Aquarium in Verudela
wer nähere Infos möchte, hier die Internetseite http://www.aquarium.hr/deu/





'Kiki' gefunden bei Pula




eine ganz besondere Rasse von Meeresschildkröten ;-)







hier auf dem Dach von dem Fort soll das Haifischbecken entstehen






Sonnenuntergang in Medulin - aufgenommen von der Dachterasse von dem Restaurant Pomorac


kleiner Spaziergang in Medulin






noch ein bisschen was kulinarisches
Peka - die war sehr lecker, ich hatte sowas bisher noch nie gegessen!






Pizzabrötchen, Knoblauchpesto....wird immer im Restaurant Di Giovanni serviert






Unser letzter Ausflug ging nach Fazana und auf die Insel Brioni, aber hierzu gibt es einen extra Bericht.

Liebe Grüße
Marion
 

Goldie

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. März 2007
Beiträge
897
Zustimmungen
12
Punkte
18
#2
Marion, danke für Deinen schönen Bericht. Er erweckt Sehnsucht. Aber es sind ja jetzt nur noch ein paar Monate bis zu unserem Urlaub in Medulin.
LG
Wolfgang & Monika
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
12.749
Zustimmungen
11.407
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#3
hallo marion,

danke für deine tollen bilder einer gegend, die ich recht gut kenne.

bezüglich des besuchs im aquarium würde ich gerne wissen, wie dein eindruck von dieser anlage ist? in letzter zeit häuften sich die meinungen, daß die meerestiere hier nicht artgerecht in viel zu kleinen und verdreckten aquarien gehalten werden. wenn nun noch ein haifischbecken auf dem dach der alten festung gebaut werden soll, bezweifle ich, ob darin haie artgerecht gehalten werden können, soweit dies in einem kommerziellen aquarium überhaupt möglich ist.

grüsse an die familie

jürgen
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.619
Zustimmungen
4.936
Punkte
113
Ort
Südbaden
#4
Hallo Marion,


ein schöner Bericht mit tollen Bildern! Da werden Erinnerungen wach :) Mir läuft das Wasser im Mund zusammen - Das Pekagericht sieht sooooo lecker aus!!
Bezüglich des Aquariums würde mich ebenfalls Dein Eindruck interessieren, ich bin bei solchen "Tierhaltungen" immer skeptisch.

Besonders gefreut hat mich das Fotos von "unserer" Schnapsfrau vom Limski-Fjord. Von der ist (oder war) sogar ein Foto im ADAC-Reiseführer Istrien - vor gut 10 Jahren waren wir dort zum ersten Mal und haben den leckeren Schnaps "gebunkert" und uns nett unterhalten mit der Frau, sie wußte auch, daß ein Foto von ihr im Reiseführer ist. 3 Jahre später sind wir wieder in Istrien gewesen und dort hin gefahren zum Schnaps holen. Die Frau hat uns sogar gleich wieder erkannt - ich hätte das nie für möglich gehalten bei den vielen Touris - sie hat uns in den Arm genommen und gedrückt und sich richtig gefreut - natürlich haben wir auch wieder gut eingekauft ;-) .....Schön, daß es sie noch gibt am Limski :)
 

Weppi62

aktives Mitglied
Registriert seit
11. Mai 2009
Beiträge
264
Zustimmungen
126
Punkte
43
Ort
Görlitz
#5
Hallo Marion,

sehr schöne Bilder und ein schöner Bericht, wir waren auch schon oft in Medulin und haben eigentlich ganz Istrien -Piran und weiter durchforstet.
Wo wir dieses Jahr Urlaub machen steht noch nicht fest.

LG Uschi

ich kann nur keine Bilder mehr im Forum hochladen zeigt ständig an das die Größe überschritten sei trotzdem ich das Bild verkleinert habe. Weiß nicht was ich da falsch mache.
 

Tamara98

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24. Mai 2005
Beiträge
959
Zustimmungen
3
Punkte
18
Alter
45
Ort
Baden Württemberg
#6
Freut mich, dass Euch der Bericht gefällt :)

Bezüglich den Bedenken zu dem Aquarium kann ich nur soviel sagen, dass die Aquarien sauber waren und auch nicht veralgt (soweit wir erkennen konnten) und ob die Tiere dort in dem Aquarium oder auch die Tiere in (unseren) Zoos und Tierparks angerecht gehalten werden, das ist überall umstritten.

@Sylvi - wusste es nicht, dass die 'Schnapsfrau' sogar mal im ADAC Reiseführer abgebildet war, aber stimmt sie kennt einen auch immer wenn man wieder kommt. Wir mussten sogar zweimal hinfahren, da bei dem Peka-Essen der Schnaps den wir mit Nachhause nehmen wollten zum größtenteil dran glauben musste! :-D
Wir haben aber nicht nur Schnaps gekauft, sondern ein sehr gutes Trüffelöl, Käse etc...

LG Marion
 
F

Frank1

Guest
#7
Hallo Marion,

bin grad erst auf Deinen wunderbaren Bericht gestoßen. War ja selber nur etwa 300m entfernt untergebracht und hatte Euch ja mal kurz im Quartier besucht und das hat echt einen guten Eindruck gemacht. Diese lecker und appetitanregende Peka hier reinzustellen, finde ich irgendwie unfair, weil sie Sehnsüchte und v.a. HUNGER erweckt. Aber es ist ja nicht mehr so lange hin bis zur warmen Jahreszeit und zum nächsten HR-Urlaub.

LG Frank
 

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.243
Zustimmungen
82
Punkte
48
#8
Marion,

ich bekomme bei Deinem Bericht Appetit und Lust auf Urlaub.
Du hast den Beitrag abwechslungsreich gestaltet. Dabei hast Du und die schönen Sichten eines Urlaubs auf Istrien nahe gebracht.
 
Top Bottom