Mein Tour-Tagebuch Teil 4: Rovinj und Rovinjska Noc

S

Suzi

Guest
#1
Hi @ all!

Nach längerer Pause, weil ich einfach nicht die Zeit dazu gefunden hatte, bekommt ihr nun die Fortsetzungen meines Tour-Tagebuches nach und nach zu Gesicht!
Ich wünsche euch hiermit viel Spaß beim Lesen!

LG Suzi. :-D


Mein Kroatien „Tour-Tagebuch“:

Teil 4: Tagestour nach Rovinj mit Bootspanorama und “Rovinjska Noc”

19.08.2006:

Mit einem Mietauto machte ich mich erneut auf den Weg nach Rovinj. Ich stellte mein Auto etwas außerhalb
auf einem relativ großen Parkplatz ab und spazierte über den Markt in die Stadt hinein.


Blick auf die Altstadt in Richtung Sv. Eufemija



Markt in Rovinj


Da man in dieser schönen Stadt allerhand Fotomotive finden kann, spazierte ich nochmal in aller Ruhe durch die verwinkelten Gassen mit pittoresken Häusern und abgewetzten Pflastersteinen, die sicherlich viele Geschichten erzählen könnten. Hier kann man auch zahlreiche Galerien und Künstler finden, die hier ihrem Hobby frönen.


Balbi-Tor / Sv. Eufemija


Kunsthandwerker in seinem Atelier in Rovinjs Altstadt


ältere Damen verkaufen ihre Handarbeiten am Straßenrand

Nach dem Mittagessen entschloss ich mich eine Bootspanorama-Tour zu machen, um Rovinj auch mal von der Meerseite aus zu sehen, von wo aus man einen besonders schönen Blick haben soll. Die Tour fand in einem Panorama-Glassboat statt. Allerdings war nicht der Glasboden im Boot das Sehenswerte, von wo aus man den Meeresgrund beobachten konnte, sondern eher die Bootsfahrt an sich.


Blick auf Rovinjs Hafen

Die Tour dauerte ca. 40 Minuten und bot wieder viele Gelegenheiten für schöne Fotomotive.


Panorama von Rovinj


Impressionen des Boots-Panoramas:







Auf der Rückfahrt nach Rovinj wurde es schon langsam dunkler und es zogen dicke Wolken auf.





Nach der Rückkehr in den Hafen setzte zuerst mal ein echter Platzregen ein, der aber nach relativ kurzer Zeit auch schon wieder weiter zog. Nachdem ich den restlichen Nachmittag in der Stadt verbrachte, kehrte ich anschließend unterhalt der Kirche Sv. Eufemija in einem Panorama-Restaurant ein, wo man sehr gute Fischgerichte genießen und wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten kann.


Die “Quo Vadis“ fährt der Sonne entgegen / Die Sonne versinkt langsam im Meer

Anschließend machte ich mich wieder auf den Weg in Richtung Marktplatz, wo ich noch ein paar Sehenswürdigkeiten der Stadt fotografierte. Außerdem waren auch mehrere Bühnen in der Stadt aufgebaut, auf denen einheimische Musiker für Stimmung sorgten.


venezianischer Turm mit Tourismus-Information “Kompas” / die kroatische Sängerin Nina Badric in Concert



Hotel “Adriatic” / Balbi-Bogen aus dem 17. Jh.

Am späteren Abend wollte ich mir die „Bar Valentino“ mal ansehen, von der ich schon so viel gelesen hatte. Man muss hier warten, bis man pro Person ein Sitzkissen zugeteilt bekommt und wird dann von einer der Bedienungen an seinen Platz begleitet. Die Plätze sind auch abhängig von der Personenzahl, aber so was muss man mal erlebt haben. Hier kann man seinen Cocktail direkt auf den Klippen am Meer genießen.


ich in der „Bar Valentino“


Ansichten der „Bar Valentino“

Abends fand hier die „Rovinjska Noc“ statt, ein Stadtfest mit viel Musik und Getränken und Spezialitäten und zum Abschluss ein großes Feuerwerk. Um das Ganze besser sehen zu können, nahm ich an einem nächtlichen Bootspanorama teil, wo man die ganze Stadt vom Meer aus sehen konnte und man einen viel besseren Blick auf das Feuerwerk haben konnte.


im Hafen von Rovinj bei Nacht / Blick auf die „Bar Valentino“ vom Meer aus




Blick auf die Sv. Eufemija bei Nacht / ganz rechts: Sv. Eufemija mit o.g. Panorama-Restaurant im Vordergrund



Und hier noch ein paar Feuerwerk-Impressionen:





Fortsetzung folgt!

P.S.: Dieses Mal wird die Fortsetzung garantiert nicht so lange auf sich warten lassen wie beim letzten Mal! Versprochen! ;-)
 

aundk

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
10. Apr. 2005
Beiträge
1.587
Zustimmungen
27
Punkte
0
Alter
67
Ort
Osnabrücker Land
Website
www.heimatverein-borgloh.de
#2
Hallo Suzi/Diana,

in einem stimmungsvollen Bericht und hervorragenden Fotos berichtest Du über Deinen Aufenthalt in Rovinj. Es ist Dir gut gelungen diese malerische Stadt vorzustellen. Besonders der Abend in der "Bar Valentino" hat bestimmt einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

LG Klaus
 
E

ELMA

Guest
#3
Hallo Suzi!

Wenn das mal keine Sonntagsüberraschung ist!
Mit Deinen schönen Bildern und Deinem gut gestalteten Bericht uns jetzt zur kalten Jahreszeit auf Gedankenreise mitzunehmen -
das ist Dir gelungen.
Danke dafür!

Gruß,
ELMA
 
I

ICTUS

Guest
#5
danke suzi - du hast unsere 2.heimat so schön "eingefangen", wie man es nicht besser machen kann :!:
 

Willi Bär

aktives Mitglied
Registriert seit
20. März 2007
Beiträge
194
Zustimmungen
0
Punkte
16
Alter
62
#6
Hallo Suzi,
"ja ist den schon Sommer" bei den schönen Bildern und tollen Bericht kommt ja gleich Urlaubs Feeling auf. Super gemacht :gut:



 

Tamara98

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24. Mai 2005
Beiträge
959
Zustimmungen
3
Punkte
18
Alter
45
Ort
Baden Württemberg
#7
Hallo Diana,

super Deine Fortsetzung von dem Tour-Tagebuch.
Auch dieser Bericht ist wie Deine anderen gut geschrieben und die Fotos sind sehr schön.

LG Marion :D
 

wallbergler

Travel Junkie
Registriert seit
22. Aug. 2006
Beiträge
3.580
Zustimmungen
734
Punkte
113
Alter
75
#9
Suzi,
da hast du mit viel Mühe einen Super Beitrag eingebracht. Respekt.
Ohne Übertreibung tolle Motive. Auch das Feuerwerk super fotografiert.

Viele Grüße
wallbergler
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
21.892
Zustimmungen
8.191
Punkte
114
Alter
64
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#10
D

Dieter

Guest
#11
Hallo Suzi,

herzlichen Dank für diesen tollen Bericht , deine Fotos sind schon spitzenmäßig.

Besonders die Aufnahmen von dem Feuerwerk,,,Klasse.
 

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.243
Zustimmungen
82
Punkte
48
#13
Dein Bericht zeigt Rovinj aus einer Sicht mit ausgezeichneten ungewöhnlichen Aufnahmen.

Die Fortsetzung des Tagebuchs ist eine gelungene Fortsetzung Deiner bisherigen drei Themenbeiträge.

Ich freue mich schon auf einen fünften Teil.

Trotz allem habe ich eine Bitte. Die Aufnahmen würden gut in unser Photoforum und einige davon sehr gut in den Reiseführer passen. Besteht die Chance der dortigen uploads?
 
Top Bottom