Mautgebühren in HR???

Registriert seit
25. Mai 2009
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
32
#1
Hallo, kann mir eventuell jemand sagen wie hoch die Mautgebühren sind, wenn man am Grenzübergang Rupa nach HR rein kommt und dann bis Rijeka bzw. bis zur Abfahr Krk fährt (für ein Auto mit kleinem Boot)???

Ach ja wenn ich schon mal dabei bin. Wieviel kostet eigentlich die Brücke nach Krk???

Liebe Grüße

Xtina
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
22.777
Zustimmungen
10.164
Punkte
114
Alter
65
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#2
AW: Mautogebühren in HR???

Nach dem Grenzübergang Rupa habe ich 2 ??? EUR gezahlt, bin aber Opatija abgefahren. Ob danach noch eine Mautstelle kommt? glaube ich nicht.

burki
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
22.777
Zustimmungen
10.164
Punkte
114
Alter
65
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#3

Flo1

Mitglied
Registriert seit
2. Apr. 2013
Beiträge
56
Zustimmungen
59
Punkte
18
#5
Für alle die von Maribor Richtung Zagreb fahren ein Tipp.

Wenn du die Autobahn von der Grenze in Kroatien bis Zagreb einmal verlässt und wieder Auffährst ist sie um 10 Kuna billiger.
Viele werden sagen wegen 10 Kuna mach ich das nicht, ist halt Prinzipsache.
Alle die durchrasen müssen mehr zahlen.
Außerdem wennst einmal die richtige Ausfahrt gewählt hast bist in 3 Minuten schon wieder auf der Autobahn.
Ich schenk es den Betreibern der Autobahn nicht.
Musst auch lange an den Preisen für die einzelnen Abschnitte tüfteln bis man das herausbekommt.

Ich fahr immer in Sveti Križ raus, man darf halt nicht ins Outlet Zenter zum shopen denn dann sind die
10 Kuna schnell weg.
 
M

Michael

Guest
#7
Für alle die von Maribor Richtung Zagreb fahren ein Tipp.

Wenn du die Autobahn von der Grenze in Kroatien bis Zagreb einmal verlässt und wieder Auffährst ist sie um 10 Kuna billiger.
Viele werden sagen wegen 10 Kuna mach ich das nicht, ist halt Prinzipsache.
Alle die durchrasen müssen mehr zahlen.
Außerdem wennst einmal die richtige Ausfahrt gewählt hast bist in 3 Minuten schon wieder auf der Autobahn.
Ich schenk es den Betreibern der Autobahn nicht.
Musst auch lange an den Preisen für die einzelnen Abschnitte tüfteln bis man das herausbekommt.

Ich fahr immer in Sveti Križ raus, man darf halt nicht ins Outlet Zenter zum shopen denn dann sind die
10 Kuna schnell weg.
Hallo Flo1,
ich bewundere dich, mit wie viel Energie und wie sportlich du so ein Thema angehst.

Darum trau ich mich auch zwei Fragen zu stellen:

Hast du dir auch die Netto-Ersparnis ausgerechnet? Du verfährst ja doch einige Hundert Meter zusätzlich, und stehst wahrscheinlich bei den beiden Mautstellen die eine ödere andere Minute.

Und zweitens: das funktioniert nur einmal, oder macht es Sinn mehrmals auf und ab zu fahren?

Liebe Grüße
Michael
 

eak

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Mai 2007
Beiträge
895
Zustimmungen
8
Punkte
18
Alter
62
Ort
Mecklenburg
#8
Für Istrien- und Krkurlauber ist die Maut in Kroatien vernachlässigbar, spielt bei den gesamten Urlaubskosten keine Rolle.
 

Flo1

Mitglied
Registriert seit
2. Apr. 2013
Beiträge
56
Zustimmungen
59
Punkte
18
#9
Michael,
Bei meiner Ausfahrt ( 500 m ), haltet sich der Betrag der dagegen gerechnet wird in Grenzen.
Es funktioniert nur einmal.
Trotz des Wissens kan man es jetzt sehr schwer aus der Mautgebühr ersehen.
http://www.hac.hr/hr/cestarina/cjenik/cjenik5/

Man kann es sehen wie man will,
ich bin bis zu 10 mal auf dieser Strecke unterwegs.
Wie ich schon geschrieben habe, ICH schenke den Betreibern diesen Betrag nicht.
Es kostet mir im Jahr eine halbe Stunde Fahrzeit und spart mir 200 Kuna.
Aber ich wollte nur einen Mangel ( oft Abzocke genannt ) an der Berechnung der Autobahngebühr aufzeigen.
Eventuell gibt´s das ja auch auf anderen Strecken.
 

Melanie30

aktives Mitglied
Registriert seit
9. Aug. 2012
Beiträge
416
Zustimmungen
539
Punkte
93
Alter
34
Ort
bonn
#12
ich finde deinen tip sehr gut flo, nur leider fährt meistens mein Onkel und wenn wir den von der Autobahn mal runterschicken für 10 Kn das ist ja net umbedingt wenig, aber dann würde mein Onkel mindestens 2 Euro an Spritt verfahren da er nie weiss wo er dann hin muss. Mein Onkel ist ein schrecklicher Autofahrer, er bleibt in Kreisverkehren stehen und sowas, es ist schon schrecklich wenn man sieht wie er fährt. Also für uns wäre es besser auf der Autobahn zu bleiben, da kann er net viel falsch machen. :)
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
4.152
Zustimmungen
2.626
Punkte
113
#13
:lol::lol::lol:Melanie 30

dann hoffe ich mal er fährt nicht in Bonn rum.

am besten gib mal die Daten durch : welche Automarke, Fahrzeug farbe und kennzeichen

nur zur Vorsicht

Jadran :lol::lol::lol:
 

Ludwig

aktives Mitglied
Registriert seit
11. Mai 2009
Beiträge
150
Zustimmungen
2
Punkte
18
Ort
München
#14
Außerdem wennst einmal die richtige Ausfahrt gewählt hast bist in 3 Minuten schon wieder auf der Autobahn.

Es kostet mir im Jahr eine halbe Stunde Fahrzeit und spart mir 200 Kuna.
Hi Flo1,

versteh' mich bitte nicht falsch - jeder kann natürlich machen was er will.

Aber:
Wenn Du das 20x im Jahr machst (200 Kn = 20 x 10 Kn) und ca. drei Minuten für's Ab- und wieder Auffahrfen brauchst, investierst Du pro Jahr nicht ein halbe, sondern eine ganze Stunde. Umgerechnet entspricht das einem "Stundenlohn" von ca 27,00 Euro (allerdings netto), abzüglich von ein paar Euronen für vielleicht 20 zusätzliche Kilometer.

Gruß Ludwig
 

Melanie30

aktives Mitglied
Registriert seit
9. Aug. 2012
Beiträge
416
Zustimmungen
539
Punkte
93
Alter
34
Ort
bonn
#15
lol Jadran doch er fährt auch in Bonn herum,

Er fährt einen Silber Farbenen Opel Meriva und kommt aus MSP. grins er hält immer den ganzen Verkehr auf. Und er weiss nie wo er lang muss. Damals am Gardasee ist er im Kreisverkehr stehen geblieben. Die Autos hinter ihm wahren am Hupen. Aber es ist ihm egal. Er überlegt dann und liest Karte und dann fährt er irgentwann weiter.

Naja das kann was in Kroatien werden. Ich hab jetzt schon panik. Am besten wir lassen Ihn zuhause. Naja aber das will er ja net. Also vorsicht vor so nem Autofahrer in Bonn. Es ist schlimm und wenn er dann noch net weiss wo er ist dann ist es ganz schrecklich der parkt auch immer kerzengrade im Parkplatz :) grins. Wenn er dann mal falsch steht fährt er so lang hin und her bis er richtig steht
 

Flo1

Mitglied
Registriert seit
2. Apr. 2013
Beiträge
56
Zustimmungen
59
Punkte
18
#16
Hallo Ludwig, so hab ich das noch gar nicht gerechnet.
D.h der Betreiber der Autobahn von der Grenze bis Zagreb bezahlt mir
als Danke für die Autobahnbenützung ein Essen pro Saison.

Und zwischen Zagreb und Zadar fahr ich mit ENC, d.h. noch einmal minus 10% auf die Maut.
Da gehen dann noch einmal 2 Essen heraus.
 
H

Hero

Guest
#17
lol Jadran doch er fährt auch in Bonn herum,

Er fährt einen Silber Farbenen Opel Meriva und kommt aus MSP. grins er hält immer den ganzen Verkehr auf. Und er weiss nie wo er lang muss. Damals am Gardasee ist er im Kreisverkehr stehen geblieben. Die Autos hinter ihm wahren am Hupen. Aber es ist ihm egal. Er überlegt dann und liest Karte und dann fährt er irgentwann weiter.

Naja das kann was in Kroatien werden. Ich hab jetzt schon panik. Am besten wir lassen Ihn zuhause. Naja aber das will er ja net. Also vorsicht vor so nem Autofahrer in Bonn. Es ist schlimm und wenn er dann noch net weiss wo er ist dann ist es ganz schrecklich der parkt auch immer kerzengrade im Parkplatz :) grins. Wenn er dann mal falsch steht fährt er so lang hin und her bis er richtig steht
Lustig finde ich das nicht!!

Sorry für ot!
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
4.152
Zustimmungen
2.626
Punkte
113
#18
Melanie 30

eure fahrt ist somit ein Abenteuer pur.

kauf ihm doch ein navi, möglich hilft das ja.

Jadran
 
Top Bottom