Kroatische Plätzchen Rezept

MaSaNaKi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29. Juli 2014
Beiträge
945
Zustimmungen
2.066
Punkte
93
Alter
34
Website
gluecksreisen.blogspot.com
#1
Hallo ihr lieben,

ich hoffe ich hab es richtig eingeordnet!

Ich bin auf der Suche nach Kroatischen Weihnachtsplätzchen, hat jemand Rezepte für mich?
Sag schon mal danke!

Liebe Grüße

MaSaNaKi
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.002
Zustimmungen
11.047
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#3
Medenjak-Rezept

"Medenjak", wie Lebkuchen in Kroatien heißt, wird in Deutschland nach ähnlichen Rezepten gebacken.

Zutaten für ca. 30 Stück
• 330 g Mehl
• 330 g Zucker
• 1 Päckchen Backpulver
• 1,5 EL Vanillezucker
• 120 g gemahlene Nüsse
• 2 TL Lebkuchengewürz
• 1 EL Kakaopulver
• 2 EL Honig
• 160 g weiche oder flüssige Butter
• reichliche 250 ml Milch
• 4-5 Eier je nach Größe

Zubereitung
Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, gemahlene Nüsse und das Lebkuchengewürz in einem geeigneten Gefäß gut vermischen. Den Rest der Zutaten in einer Schüssel schaumig rühren. Nun werden die beiden Mischungen miteinander verrührt. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen. Nach dem Backen und Abkühlen den Lebkuchen schneiden und nach Wunsch verzieren. Bei der Lagerung zwischen den einzelnen Stücken bitte Backpapier legen.
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.002
Zustimmungen
11.047
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#5
Du, ich bin jetzt leider kein großer Back-Experte. Ich habe das Rezept selbst noch nicht ausprobiert. Normalerweise sind Medenjak ganz normal rund. Wie man das auf dem Blech am Besten macht kann ich jetzt auch nicht sagen...
 
P

perovuk

Guest
#7
Danke ihr lieben!

Heiko wie werden die denn geschnitten-in würfel?
Hier noch mal ein LINK da sind auch Bilder, falls du was nicht verstehst: rechter Mausklick auf der Seite die übersetzt werden soll, Fenster geht auf "übersetzen in Deutsch" anklicken, so geht das zumindest bei mir, wenn auch die Übersetzungen oft etwas "holprig" sind, kann man sich - gerade bei Rezepten alles zusammenreimen
Gruß
Peter
 

MaSaNaKi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29. Juli 2014
Beiträge
945
Zustimmungen
2.066
Punkte
93
Alter
34
Website
gluecksreisen.blogspot.com
#8
DANKE Peter, wo genau muss der rechte Mausklick hin? Denke mal Häufchen aufs Blech die werden dann so Rund ;) denk ich mir als alte Backtante :)
 
Top Bottom