Kroatiens größte Baustelle

Klaus

verstorben
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.570
Zustimmungen
6.161
Punkte
113
Ort
Vrsar/Höxter
Website
www.adria-alpen.info
#1


Der Flughafen von Dubrovnik wird vergrößert, etwa 225 Millionen € werden aufgewandt werden
um auf eine jährliche Kapazität von 5 Millionen Passagieren zu kommen.
Zur Zeit werden etwa 2,3 Millionen Personen abgefertigt, dazu ist eine Parkhaus Vergrößerung
notwendig, auch der Bau eines neuen Terminal und Vorfeld Vergrößerung wird in Angriff genommen.

Man hat im Moment Verträge mit über 70 Airline. Außerdem würden die großen Airlines aus Großbritannien ihre Kapazität um rund 30 Prozent steigern, die aus Skandinavien um circa 20 Prozent, sagte der Geschäftsführer des Flughafens Roko Tolić.



 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.406
Zustimmungen
15.486
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#2
Hallo Klaus,

Danke für die Info.

Was hingegen die erhebliche Steigerung der Flüge nach Großbritannien angeht bin ich skeptisch. Die Fluggesellschaften gehen aufgrund des möglichen ungeordneten Austritts der nebligen Insel aus der EU von einem Schrumpfungsprozess beim Passagieraufkommen aus. Das ist durchaus nachvollziehbar, weil heute noch niemand weis, welche Vorschriften künftig gelten werden.

Grüße

Jürgen
 
N

nihil-est

Guest
#3
Noch so ein Flughafen der schneller fertig wird als BER.
Nicht zu vergessen, Split baut ja auch kräftig seinen Flughafen aus.

Der Kapazitätsausbau des Flughafen Dubrovnik, mal abgesehen von Briten, wirft eine ganz andere Fragestellung auf. Wo machen die denn alle Urlaub? Die Steigerung ( total ) geht auf 5 Millionen was natürlich nicht alles Touristen sind. Jedoch wird ein beträchtlicher Anteil doch auch Dubrovnik sehen wollen.

Ein paar tausend Touristen von Kreuzfahrtschiffen weniger einerseits - Millionen Fluggäste zusätzlich andererseits. Das dürfte interessant werden :banghead::banghead::banghead:

Gruss

Gerd
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.406
Zustimmungen
15.486
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#4
Hallo Gerd,

Nicht so voreilig. Es ist anzunehmen, dass dieser Flughafen schneller fertig wird als der von Berlin. Sicher jedoch ist das nicht. Auch können wir die "weichen Kosten" in Kroatien nicht abschätzen. ;)

Außerdem ist er wohl preislich eine ganz andere Hausnummer.

Fakt ist, dass auch im Raum Dubrovnik der Tourismus wächst. Ob per Flieger, Schiff, Bus oder Auto sei mal dahingestellt. Die entsprechende Infrastruktur muss deshalb weiter ausgebaut werden. Dazu gehört auch ein moderner Flughafen.

Grüße

Jürgen
 
M

Marius

Guest
#6
Wenn Ralf und ich morgen ein Studium im Bauingenieurswesen beginnen würden, könnten wir dieses innerhalb von 3 Jahren (wegen überdurchschnittlich hoher Intelligenz und umfassendem Vorwissen) abschließen, danach würden wir 10 Jahre lang gemütlich in aller Herren Länder Erfahrung in der Planung und Führung von Großbaustellen sammeln, woraufhin wir dann etwa 3 Jahre tatsächlich mit der Planung für die Finanzierung und den Bau eines neuen Flughafens in Deutschland beginnen würden, um dann direkt in die Umsetzungsphase eines Mega-Flughafens für jährlich 365 Mio. Fluggäste (größter Flughafen der Welt im Jahr 2038) zu gehen.

Und wir wären immer noch vor BER fertig, ihr elenden Stümper!!! ;-)
 
H

hiking & biking

Guest
#10
Der Ausbau des Flughafens ist eine feine Sache.

Nicht nur der Tourismus scheint eine wichtige Rolle zu spielen, sondern auch der Inlandsverkehr. Dieser wird am Flughafen DBV teilweise fraglich abgewickelt. Wie der Zufall will, durfte ich in den letzten Jahren hin und wieder die Verbindung DBV-ZAG (Dubrovnik => Zagreb) nutzen. Während Flüge ins Ausland bzw. „Tourismusländer“ über die normalen Räumlichkeiten bedient werden, erfolgt die Abfertigung für den Inlandsverkehr zeitweise über den „Keller“ des Terminalgebäudes.

Erwähnenswert ist, dass alle Inlandsflüge ausgebucht waren. Flieger von Croatia Airlines voll. Gefühlt meist nur Einheimische…

Nun, bei einem Flug lege ich tatsächlich keinen Wert auf tolle Architektur des Terminals oder ähnliche optische Highlights, allerdings war bisher das Untergeschoss mitunter grenzwertig. Alle Pax werden in einen fensterlosen Raum geleitet und müssen warten bis ein Bus zum Flieger bereitsteht. Im Normalfall verbringt man so vielleicht eine halbe Stunde. Alles gut, kann man machen.

So, und nun komme ich mal zu dem Fall „Verspätung“:
„Im Keller“ kann man sich kaum frei bewegen. Hinter der Sicherheitskontrolle ist man auf den zugeteilten Raum beschränkt. Je nach Größe des Fliegers ist der Raum recht voll. Getränke, Food & Bar fehlen (eventuell gibt es einen Münzautomaten). Entspannung stellt sich so leider nicht ein.

Daher freue ich mich auf die Erweiterung des Flughafens.

Grüße

Ben
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.406
Zustimmungen
15.486
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#11
hallo Ben,

danke für die ergänzenden Infos zur Baustelle des Flughafens Dubrovnik. Das sind Dinge, die wir als Touristen gewöhnlich nicht mitbekommen. So macht der Ausbau auch Sinn, wie ich meine.

grüsse

jürgen
 
Top Bottom