In Pula ist ein neu gebautes Schiff beim Stapellauf abgesoffen

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
19.649
Zustimmungen
21.779
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#1
Die Firma Tehnomont war ein Zulieferbetrieb für die Uljanik Werft in Pula. Daneben hat man wohl auch eigene kleinere Schiffe gebaut. Nun ist wieder eines fertig geworden, allerdings gleich darauf in der Werft abgesoffen.

https://www.glasistre.hr/pula/foto-...nucu-saznajemo-sto-ce-sada-biti-s-njim-704624

UNFALLREPARATUR FOTOGALERIE / Das Abschleppen von Tehnomonts Schiff, das während des Starts gesunken ist, hat begonnen. Wir finden auch heraus, was als nächstes kommt 04.03.2021 15:45 | Verfasser: Marcello ROSANDA

Heute begannen die Vorbereitungen für das Abschleppen eines Fischerboots, des neuen Gebäudes von Tehnomont, das nach einem schweren Startvorfall sank, anstatt zu schwimmen. Es geschah, nachdem das Kabel gerissen war, und der Unfall ereignete sich kurz vor der Lieferung nach Irland an den Käufer. Wie wir herausfinden, wurde die Bergung des Schiffes von der Versicherungsgesellschaft angeordnet, deren Gutachter den Schaden bestimmen, und dann wird das weitere Schicksal des Schiffes bekannt sein. Die gute Nachricht für Tehnomont ist, dass das Schiff zu 100 Prozent versichert ist.

Wenn ihr auf den link klickt, könnt ihr Bilder des Unglücks sehen.



grüsse

jürgen
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
4.645
Zustimmungen
3.419
Punkte
113
#2
richtig jürgen vor ein paar tagen, glas istre ist schon 10-14 tage voll davon, ein super gauuuuuu


Jadran
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom