Halbpension in Istrien Juli 2018

BravaSX

neues Mitglied
Registriert seit
30. Juni 2010
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Punkte
1
#1
Hallo Zusammen,

nach 6 Jahren Kroatien Abstinenz möchte meine Frau gerne wieder dort hin... diesmal aber mit 3 Kindern.

Ich habe schon gesucht, aber noch nichts richtiges gefunden. Wir suchen eine FeWo / Ferienzimmer / Pension, etc. wo Halbpension zum bezahlbaren Preis dabei ist. Kein Hotel oder so.

2 Schlafzimmer am besten ( Eltern + Kinder bzw. für die kleinste hätten wir evtl. ein Reisebett ).

Frühstückspensionen finde ich, aber die haben kein Abendessen dabei. Oder mit direkt angeschlossener Gaststätte, etc.

An den Küsten Istriens oder Ecke Rovinj für Mitte bis Ende Juli 2018.

Kennt da jemand etwas?

Vielen Dank für Eure Unterstützung

Sebastian
 

Rabac-Fan

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4. Apr. 2007
Beiträge
1.399
Zustimmungen
384
Punkte
83
Ort
bei Bremerhaven
#3
@BravaSX:
Kommt eventuell auch ein Mobilhome incl. Halbpension (in Büffetform) im benachbarten Hotel infrage? Das geht allerdings nur in der Nebensaison...

Gruß Arno
 

Kroatien_Fan

aktives Mitglied
Registriert seit
11. Sep. 2012
Beiträge
491
Zustimmungen
1.623
Punkte
93
Alter
56
Ort
Limburg/Lahn (Hessen)
#4
Hallo Sebastian,

habe dir eine PN geschickt. Vielleicht ist das ja was für euch.
Banjole ist ein sehr schöner, ruhiger Ort und hat einen schönen kleinen, aber flachen Strand, der für Kinder gut geeignet ist.

Gruß
Andrea
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
8.412
Zustimmungen
16.724
Punkte
113
#6
Wir haben 2002 in Medulin Halbpension gebucht,sind aber dann jeden Abend auswärts zum Essen!
Schöne Grillrestaurants mit hervorragenden Spezialitäten!
Das kann dir kein Hotel bieten!

Fazit war:
Nie wieder Halbpension!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kroatien_Fan

aktives Mitglied
Registriert seit
11. Sep. 2012
Beiträge
491
Zustimmungen
1.623
Punkte
93
Alter
56
Ort
Limburg/Lahn (Hessen)
#7
Würde mit Kindern, zumal sie ja wohl noch eher klein sind, auch keine Halbpension buchen, da das sich preislich glaube ich nicht rechnet. In einem Restaurant ist man da doch wesentlich flexibler und jeder kann nach Lust und Appetit bestellen. Aber das muss ja letztendlich jeder für sich entscheiden.
 
Top Bottom