Guten Morgen aus dem schönen Taunus/Hessen

Roadpower

neues Mitglied
Registriert seit
20. Nov. 2019
Beiträge
14
Zustimmungen
16
Punkte
3
Ort
Idstein
#1
Hallo Forum,

mein Name ist Thomas, komme aus dem schönen Taunus und bin begeisterter Motorradfahrer.

Da es im nächsten Sommer mit dem Motorrad nach Kroatien gehen soll, ich noch nie dort war, gleichzeitig aber ein langer Wunsch in Erfüllung geht, habe ich mich hier angemeldet um schon viel Vorfreude, Informationen und Tipps zu finden.

Sollte ich irgendwann zum Kroatien Profi werden, hoffe ich mich hier einbringen zu können.

Nächstes Jahr geht es mit dem Motorrad zu dritt 10 Tage durch Kroatien + Montenegro + Bosnien-Herzegowina + Slowenien. Wobei diese Tage schon durch organisiert sind.

Nach dem 10. Tag geht es für die anderen nach Hause, und ich möchte noch eine Woche allein in Kroatien bleiben. (Logistisch bedingt eher im etwas nördlichen Bereich).
Und genau für diese letzte Woche allein, suche ich noch Tipps zu Orten, Unterkünften, etc. Motorrad fahren muss ich in dieser Woche nicht mehr so viel, diese Woche soll mehr der Kultur und dem relaxen dienen. :)

Vorfreude ist riesig.......... :)

Gruß Thomas
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
8.773
Zustimmungen
17.387
Punkte
113
#2
Hallo Thomas, herzlich willkommen im Forum und viel Spass.
Kroatien ist eine gute Wahl und Tipps für Unterkünfte usw. findest du hier auch.
Wir haben auch Motorradbegeisterte Foris, die dir sicherlich noch weiter helfen:)
Zadar wäre mein Vorschlag! Dort findest du Kultur, tolle Landschaften und schöne Strände.
Petrcane wäre ein idealer Ort für eine Unterkunft. Ist in der Nähe dieser Stadt und von dort aus gibt es einige Ausflugsmöglichkeiten z.B. zu den Krka Wasserfällen oder Plitvitzer Seen usw.
Und dein Motorrad müsste auch nicht herum stehen.

Hier haben wir schon öfters gebucht, vielleicht findest du was.
Diese Unterkunft in Bibinje ist auch in der Nähe von Zadar und sicherlich für 1 Person gut geeignet.

https://www.kroati.de/studio-zadar-dalmatien-kroatien_15344.html
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.677
Zustimmungen
16.030
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#3
hallo Thomas,

willkommen in unserem tollen Forum. Ich war schon zwei mal mit Suzi (GSX 750 F) in Kroatien, zuletzt in diesem Sommer. Berichte darüber findest du hier:

https://www.adriaforum.com/kroatien...d-vom-allgäu-nach-kroatien.84752/#post-931249

https://www.adriaforum.com/kroatien...t-dem-motorrad-vom-velebit-nach-bayern.85010/

https://www.adriaforum.com/kroatien...rn-nach-liznjan-in-istrien.80381/#post-827010

Da ich fast an der Grenze zu Tirol wohne, lege ich immer eine Zwischenübernachtung ein. Autobahn ist für mich fast tabu. Die Alpenpässe sind es, die den Reiz der Tour ausmachen.

grüsse

jürgen
 

Roadpower

neues Mitglied
Registriert seit
20. Nov. 2019
Beiträge
14
Zustimmungen
16
Punkte
3
Ort
Idstein
#4
Wow,

schon mal vielen Dank für das herzliche Willkommen.

Wir reisen mit dem Motorrad auch nur außerhalb von Autobahnen (abgesehen von den ersten 100 km hier aus dem Rhein Main Gebiet raus).
Unser richtiger Einstieg wird dann bei München sein.
Der grobe gemeinsame Ablauf sieht dann ungefähr so aus:

Afritz Senj Split Trebinje Tara Mostar Plitvicka Jezera

Von da fahren die Kumpels dann nach Hause, und ich möchte noch ne Woche dran hängen.

Plitvitzer Seen ist der letzte gemeinsame Punkt, von da aus starte ich dann allein. Da ich dann aus dem Süden gekommen bin, und später auch alleine die heimreise antrete, würde ich von den Plitvitzer Seen mich eher in Richtung norden orientieren. (Istrien? / Kvarner Bucht?)

Suche dabei einen "motorradgeeigneten Standort" für 4 - 5 Tage). Kann ruhig was einfaches sein. (eine Art "Garage" wäre nicht schlecht, sowie Möglichkeit Wäsche zu waschen) :)

Kleines Städtchen, vielleicht mit schönem Hafen, bisschen Kultur und bisschen Strand.

Ach ja: Start wird der 20.06.2020 sein. Ist es da schon voll? Kann man spontan was finden? Reiseverkehr schon heftig? Wetter schon heiss? (ich weiß, das sind recht subjektive Fragen) :)

Trotzdem 1000 Dank für jeden Hinweis.

Thomas
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
8.773
Zustimmungen
17.387
Punkte
113
#5
In der Kvarner Bucht ist Crikvenica ideal. Da findest du auch viele Unterkünfte. Von dort aus kannst du Rijeka anschauen und mit dem Motorrad Krk usw. besuchen.
 

Roadpower

neues Mitglied
Registriert seit
20. Nov. 2019
Beiträge
14
Zustimmungen
16
Punkte
3
Ort
Idstein
#6
Cool. :cool:

Genau das hatte ich mir gerade (online) angeschaut ;)

P.S.
Ist dieser "Vorstellungsbereich" der falsche Bereich, um mich weiter zu informieren?
Sollte ich meine "Fragen" eher im entsprechenden Forumsbereich noch mal einstellen?
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
5.830
Zustimmungen
10.795
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#9
Herzlich Willkommen im Adriaforum, Thomas! Es freut mich, dass Du zu uns gefunden hast! :)

Am 20.06. wird es noch nicht voll sein, aber sich so langsam füllen, da die Nebensaison in den letzten Zügen liegt. Ähnlich wird es auch mit dem Reiseverkehr sein. Ich fahre gern nachts und finde, man kommt dann besser durch. In der Regel ist es natürlich im Juli/August heißer, aber mit 30° musst Du auch Ende Juni rechnen.

Ich bin immer lieber jemand, der schon vorher bucht. Dann musst Du vor Ort keine wertvolle Zeit mehr mit der Unterkunftssuche verbringen; und das Beste und Günstigste wird man durch die spontane Suche wahrscheinlich auch nicht finden.

Ich persönlich finde die Kvarner Bucht mit den Insel Krk, Cres, Lošinj und Rab ganz toll. Da ich aber nicht weiß, ob Du auch Fähren benutzen willst - was aber ganz unproblematisch ist - wäre vielleicht Krk einfacher, da Du hier nur über die Brücke zu fahren brauchst. Kleine Städte für Dich mit schönem Hafen und Kultur könnten hier Krk (Stadt), Vrbnik, Baška oder Omišalj sein.

An der Festlandküste sind Opatija, Rijeka (größer), Crikvenica oder Novi Vinodolski für Dich vielleicht interessant. Von dort aus lässt sich Krk auch stressfrei anfahren.

Ob die Kvarner Bucht oder Istrien schöner sind, daran scheiden sich die Geister. In Istrien könnten Rovinj, Poreč, Vrsar, Pula oder Novigrad für Dich interessant sein.

Angebote von Ferienwohnungen extra mit Garage für Biker habe ich noch nie gesehen.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.677
Zustimmungen
16.030
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#11
Plitvitzer Seen ist der letzte gemeinsame Punkt, von da aus starte ich dann allein. Da ich dann aus dem Süden gekommen bin, und später auch alleine die heimreise antrete, würde ich von den Plitvitzer Seen mich eher in Richtung norden orientieren. (Istrien? / Kvarner Bucht?)

Suche dabei einen "motorradgeeigneten Standort" für 4 - 5 Tage). Kann ruhig was einfaches sein. (eine Art "Garage" wäre nicht schlecht, sowie Möglichkeit Wäsche zu waschen) :)...
hallo Thomas,

tatsächlich hast du um diese Jahreszeit noch eine große Auswahl an möglichen Unterkünften. Zum Biken wird es auch noch nicht zu heiß sein. Ich werde vermutlich auch um diese Zeit in Kroatien mit Suzi unterwegs sein. An der Kvarner Küste im Bereich südlich von Rijeka ist es möglich, daß du die Bora, einen extrem starken Wind erwischt. Dann wird es schwierig auf dem Bock. Da ist Istrien besser.

Grundsätzlich kannst du in Istrien an der Ost- und Westküste eine Unterkunft suchen. Die Halbinsel hat einen Zeitvorteil bei der Heimreise gegenüber den Orten südlich von Rijeka. Was das Wäsche waschen angeht, mußt du halt mit dem Vermieter beim Einchecken sprechen. Eine eigene Waschmaschine haben nicht allzu viele Fewo.

grüsse

jürgen
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
8.773
Zustimmungen
17.387
Punkte
113
#12
So wie ich Thomas verstanden habe, will er die letzte Woche nicht mehr unbedingt mit dem Motorrad fahren, sondern chillen und Kultur erleben.
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
5.830
Zustimmungen
10.795
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#13
Klar, dass Jürgen Istrien für besser hält! Thomas, Du musst wissen, er hat da ein Ferienhaus!
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.677
Zustimmungen
16.030
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#14
Klar, dass Jürgen Istrien für besser hält! Thomas, Du musst wissen, er hat da ein Ferienhaus!
Hallo Heiko,

nein, ich halte Istrien nicht für besser. Mir ging es nur darum, daß Thomas als letzten Standort die Plitwitzer Seen genannt hat und nördlich weiterfahren wollte. Dazu kommt das Borarisiko an der Küstenstraße am Fuße des Velebit. Ich weis wovon ich spreche, habe ich die doch im August an einem Tag erlebt. Da war ich froh, daß ich so groß und stark bin und meine Suzi so schwer ist. ;)

Trotz Ferienhaus ist dir zudem bekannt, daß ich mich überall im Lande rumtreibe. Jetzt löse endlich mein Rätsel, welches nichts mit Istrien zu tun hat. Du weist doch, daß Leander euch die Vorarbeit machen läßt und dann aus dem Hintergrund eiskalt mit der Lösung zuschlägt. ;)

https://www.adriaforum.com/kroatien...o-befindet-sich-ihr-relief.85020/#post-931627

grüsse

jürgen
 
M

Marius

Guest
#15
Ich würde Thomas anhand seiner Beschreibung ebenfalls Istrien empfehlen, alles andere ist freilich auch schön. :)

Das Zimmer würde ich ein paar Tage vorher buchen. Es wird zwar genügend frei sein, aber wie Jürgen schon sagte, es macht keinen Spaß vor Ort eine Unterkunft zu suchen.
 

Roadpower

neues Mitglied
Registriert seit
20. Nov. 2019
Beiträge
14
Zustimmungen
16
Punkte
3
Ort
Idstein
#16
Guten Morgen an alle,

ich lese hier fleißig und sammel weiter eure Tipps.

Wie Julia schon geschrieben hat, komme ich nach 10 Tagen auf dem Motorrad und ca 3.000 km von den Plitvitzer Seen.
Ich nutze natürlich auch in der letzten Woche, ohne mein Kumpels noch das Motorrad, nur größere Touren müssen es dann nicht mehr sein. Hab ja noch einen ordentlichen nach Hause Weg vor mir.

Der Tipp "Istrien" sagt mir prinzipiell auch zu. :)

Wie gesagt spielt die Logistik bei der Zielwahl eine Rolle. (Da ich aus dem Süden zurück komme bzw. Plitvitzer Seen , möchte ich einfach mich schon etwas "Richtung Heimat" orientieren, da ich die Heimreise, im Gegensatz zur Anreise, auch allein antreten werde.

Wenn das von Istrien (Pula?) auch praktisch ist, wäre das eine schöne Option.

Ich bin natürlich in der letzten Woche durch das Motorrad auch weiter mobil, fände es aber toll, etwas Kultur, Strand, gutes Essen in der Nähe zu haben. :p

Das Motorrad nicht auf der Strasse parken zu müssen, wäre mir schon wichtig, da bin ich schon bissi ängstlich :eek: Für die Wäsche (habe keine Gepäckmöglichkeit für drei Wochen :shamefullyembarrased:) wird sich schon irgendwas finden.
 

Roadpower

neues Mitglied
Registriert seit
20. Nov. 2019
Beiträge
14
Zustimmungen
16
Punkte
3
Ort
Idstein
#17
P.S.:

Hab da noch eine Frage:

Wir haben für die ersten 10 Tage eine "fertige Route" die einiges beinhaltet. (Kroatien + Montenegro + Bosnien-Herzegowina + Slowenien - mit den jeweils dazugehörigen Städten und Nationalparks)

Explizit ausgespart wurde dabei die Stadt Zadar, wobei wir recht nah daran vorbeikommen, und ich überlege die vorgegeben Route eventuell individuell abzuändern (unser Ziel an dem Tag ist eigentlich Split, am übernächsten Tag Dubrovnik. Dubrovnik ist unser Ruhetag, wobei wir die zwei Nächte dafür in Trebinje verbringen)
"Kann" man Zadar auslassen, oder ist es ein "must see"

Soooooooooooooooo viele Fragen :eek:
 
H

hiking & biking

Guest
#18
Hallo Thomas,

deine Frage zu Zadar ist nicht so einfach zu beantworten ;)
In Zadar gibt es einiges zu sehen und zu hören (z. B. Meeresorgel, den Gruß an die Sonne) sowie kulturelle Stätten.

In deinem Fall würde ich den Besuch jedoch auslassen. Es bringt euch wenig nur durch die Stadt zu hetzen. In Zadar sollte man (aus meiner Sicht) mindestens 1-2 Abende verbringen. Im Vergleich zu Split ist es eine "junge" Stadt - d. h. es sind viele junge Leute unterwegs. Das verleiht dem Ort einen eigenen Flair. Diese Atmosphäre kann man vermutlich nur in Ruhe aufsaugen und geniessen.

Sieh es so: Kroatien wird dir sicherlich gut gefallen, du wirst wieder kommen und dann ist Zadar einfach Top1 deiner Liste :)

Schöne Grüße
Ben
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.933
Zustimmungen
12.385
Punkte
113
Ort
Saarland
#19
Hallo Thomas :) Gruß aus dem Saarland.
Idstein ,ein sehr niedliches ,schönes Städtchen. Hab ich mehrmals schon besucht.

Zadar ist sehenswert ,unbedingt. Aber du wirst sicher wiederkommen dann schreib es dir auf deine Wunschliste.
Ich würde dir auch zu Istrien raten . Am Ende deiner Tour bietet sich Pula zum besichtigen an.
In der Umgebung hast du schöne Strände die gut mit dem Motorrad zu erreichen sind.
Hier evtl.eine Option zum Übernachten.
https://www.moho.info/de/motorrad-hotels/kroatien/istrien/
Zum Wäschewaschen gibt es auch Waschsalons. Ist eine Sache der Organisation ;)
Montenegro besuchen wir jetzt im Dezember . Mal sehen was ich da an Tipps für euch mitbringe.
 

Roadpower

neues Mitglied
Registriert seit
20. Nov. 2019
Beiträge
14
Zustimmungen
16
Punkte
3
Ort
Idstein
#20
Danke für den Hinweis.

Wobei ich würde die Tour dann dahingehend umbauen, dass ich einen ganzen Tag einfüge.
Wir starten an diesem Tag (an dem es eigentlich nach Split gehen soll) in Senj.
Nach Zadar sind es nur knapp 200 km, was bedeuten würde, wir wären am frühen Mittag in Zadar.
Könnten dort eine halben Tag und einen Abend/Nacht verbringen, und starten dann von dort am nächsten Tag erst nach Split.
Auch das sind höchstens 200 km, sodass wir dort auch früher da wären, als wenn wir von Senj dort anreisen würden.
Würde einen Tag und eine Übernachtung mehr ergeben, aber zwei Motorradtage mit "nur" ca 200 km und jeweils einem halben Tag mehr Zeit in Zadar und Split.
 
Top Bottom