GoogleMaps per Sprache

Midimaster

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8. Jan. 2005
Beiträge
11.998
Punkte
113
Ort
Samerberg-Grainbach
mapspersprache2up59.jpg
 
H

holzmichel1

Guest
Hahahahaha ist wohl so ähnlich wie Cortana die versteht mich nach Jahren noch nicht :D
 
P

perovuk

Guest
Habe es getestet, funktioniert auch, allerdings benötigt man dazu mobiles W-Lan, da ist mir meine Navigon-App, welche per GPS arbeitet lieber, kostet zwar einmalig knapp 60.-€, ersetzt aber ein handelsübliches Navi.
 

teleskopix

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. Dez. 2011
Beiträge
1.457
Punkte
113
Hallo,
geht auch ohne WLAN-Kosten mit offline-Karten und für 1/10 des Navigon-Preise. OSMAND Maps and Navigation.
Benutze die App für Auto, Rad zu Fuß. http://osmand.net/
Wenn man sich Osmand hier https://f-droid.org/packages/net.osmand.plus/ holt kostet es nichts. Opensource darf nix kosten! Aber man darf spenden.
Aber Osmand verwendet Openstreetmapkarten und da ist für's routing nicht immer alles fehlerfrei, das kann im Auto schon mal nervig sein. Direkt gefährlich imho nicht, aber es kann einem passieren, das man in einem Dorf etwas anders fahren muß als Osmand meint, da man eine Strasse in der Richtung wie berechnet nicht nutzen darf - nein nicht entgegen der Einbahnstrasse, sondern Gehweg der breit genug wäre, aber eben Gehweg und nicht Strasse für PKW.
Und es gibt keine Staumeldungen! In D/A kann man sich via Radio behelfen.
 
Top Bottom