Fragen zu Crikvenica

Riccarda

neues Mitglied
Registriert seit
6. Okt. 2016
Beiträge
8
Zustimmungen
3
Punkte
3
Alter
30
#1
Hallo :)

ich bin absoluter Kroatien-Neuling und ich habe ja bereits für Nin gefragt, aber jetzt ist mir Crikvenica ins Auge gefallen und gefällt mir auch recht gut.
Wir sind 2 junge Pärchen und 1 Kind und mein Gedanke war jetzt, dass in Crikvenica vielleicht etwas mehr los ist.

Ich habe hier gelesen, dass es viele Restaurants und Bars an der Promenade gibt. Abends haben Diskos offen. Der Strand ist direkt bei der Stadt ... das spricht alles sehr dafür und man wird viel zu Fuß machen können.

Hat vielleicht schon einmal jemand Erfahrungen gemacht mit beiden Städten?

Auch habe ich gelesen, dass man mit eine Boot zur Insel Krk fahren kann.
Muss man das speziell mieten oder fahren einfach regelmäßig welche?
Schaut man sich dann dort Šilo an oder geht man dort baden?
Oder fährt man mit Auto rüber und erkundet die Insel?
Ich habe gerade keine Vorstellung was sich dort lohnt. :oops:

Lohnt es sich auch mal einen Tag nach Rijeka zu fahren oder sind dort eher andere Ausflugsziele näher an Crikvenica? Dramalj zum Beispiel.

Für uns ist es wichtig schnell am Strand zu sein, dass in der Stadt was los ist und man sich in der Gegend immer mal etwas anschauen kann. Zum Beispiel wenn das Wetter mal einen Tag nicht mitspielt.

Vielen Dank, dass ihr eure Erfahrungen teilt :)

Liebe Grüße
Riccarda
 

Melanie1979

aktives Mitglied
Registriert seit
23. Jan. 2013
Beiträge
204
Zustimmungen
238
Punkte
43
Ort
Oberfranken
#2
Hallo,

wir waren schon etliche Male dort. Meist in Dramalj, einmal auch in Crikvenica.
Wir lieben die beiden Orte, Dramalj ist sehr sehr ruhig, da ist also nichts, gar nichts. Man kann aber durchaus nach Crikvenica laufen, zieht sich aber schon lange.... Fahrrad ist praktisch.
Dramalj noch ein Stück weiter ist Kacjak, eine für uns wunderbare Bucht. Aber man muss die Steinplateaus mögen, man geht am Hafen zwischen den Booten ins Wasser.
Crikvenica bietet tatsächlich sehr viel mehr. Viele Restaurants an der Promenade, Strände sind okay, für uns aber zuviele Leute und der "Bezahlstrand" ist sandig, das mögen wir nicht.
Es gibt eine Markthalle mit frischem Obst, Gemüse etc., wirklich toll. Auch so ist Crikvenica herrlich um Bummeln, Eis essen, Kaffee trinken....

Nach Krk fahren Boote, die fahren täglich zu bestimmten Zeiten. Kann man am Hafen buchen glaub ich. Mit dem Auto ist es aber vieeel schöner.... und man ist auch schnell "drüben" auf der Insel. Die Insel ist ein Traum und echt empfehlenswert. Krk Stadt ist wunderbar, Silo ist auch schön, aber halt klein. Ganz toll soll Vrbnik sein.
Wir kennen nur Silo und Krk Stadt bisher, ach und Stara Baska, hat einen herrlichen Strand, tolle Bucht.

Von Krk aus könnt Ihr sogar einen Ausflug nach Cres machen, mit der Fähre. Das ist ein tolles Erlebnis für die Kinder.
Haben wir auch schon gemacht.
Wir wohnten da in Dramalj, Freunde waren zur gleichen Zeit auf Krk und wieder anderen auf Cres. Wir haben die dann auf Cres besucht. War richtig toll.

Rijeka waren wir bis heute kein einziges Mal. Reizt mich persönlich auch gar nicht.

Wir hatten uns noch Jadranovo und Selce angesehen, ersteres war recht ruhig und verschlafen, Selce hingegen tobt das Leben, abends vor allem, Live Musik an der Promenade usw.

Wir mögen es eher ruhiger, obwohl der Bummel da durch schön war. Für die Kinder auch.

Und vor allem lieben wir das tolle Essen in Kroatien und die freundlichen Leute.

Falls Du mehr über Krk wissen willst, da waren wir im letzten Jahr. Und hier sind noch viele mehr Krk Experten.
 

Luppo

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
2.090
Zustimmungen
2.771
Punkte
113
Ort
Unterfranken
#3
Riccarda, zu Crikvenica kann ich dir leider nichts sagen, ich schaue immer nur von Krk aus rüber.
Meine Empfehlung wäre, suche dir einfach ein Örtchen mittlerer Größe in einer Gegend deiner Wahl. Die Nähe zu einer größeren Stadt (Rijeka, Pula, Zadar, Split) bietet Abwechslung an trüben Tagen.
Gute Konobas und nette Strände wirst du überall finden. Ausflüge auf (andere) Inseln werden auch überall angeboten. Bars gibt es in jeder Kleinstadt.
Letztendlich ist es wie überall auf der Welt, je kleiner der Ort umso ruhiger und umgekehrt.
Fangt doch einfach in Istrien an und arbeitet euch im Laufe der Jahre in den Süden durch, Inseln, Festland, wie es euch beliebt.
Je weniger du vorplanst, umso spannender wird es. Mit ein wenig Pfiffigkeit und Neugierde wirst du überall einen tollen Urlaub verbringen, egal, ob das Boot einen Fahrplan hat oder der Strand abseits liegt.
Ach, übrigens, Rijeka ist eine faszinierende Stadt mit viel Flair und einem riesigen Markt am Hafen. Unbedingt mit einplanen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jackman

Guest
#5
Hallo Riccarda:

Crikvenica ist tatsächlich der Ort an der oberen östlichen Kvarner Seite,
wo am meissten los ist. Von dort aus könntet ihr ruhigere Orte wie Selce und Novi Vinodolski besuchen,
einen Tagesausflug zu den Plitvicer Seen machen und natürlich Rijeka/Opatija als Tagesausflug besuchen,
würde ebenfalls die Insel Krk als Tagesausflug mit Auto über die Brücke (1 x 35 Kuna nur hinwärts) empfehlen,
denn die Insel ist so vielseitig, das man über EINE Bootanlegestelle gar nicht alles Lohnenswerte sehen kann:
Krk Stadt, Baska, Vrbnik, Malinska (um mal die Wichtigen zu nennen).
Rjieka Innenstadt (Hafen, Altstadt, "Fußgängerzone") sei jungen Leuten UNBEDINGT empfohlen,
shopping Center wie der "Tower" am östlichen Stadtrand mit etlichen Brands ein tipp!
Crikvenica liegt tatsächlich sehr gut um die Kvarner zu erkunden, langweilig wirds nicht werden :)
 

Riccarda

neues Mitglied
Registriert seit
6. Okt. 2016
Beiträge
8
Zustimmungen
3
Punkte
3
Alter
30
#6
@Melanie1979
du hast mir unheimlich geholfen, vielen Dank und Crikvenica wird es wohl jetzt auch auf jedenfall werden.:)
Vor allem Krk reizt mich sehr.
Wir haben jetzt ein Apartment reserviert was direkt am Wasser zwischen Hafen und Fluss liegt. Meinst du es wird dort laut abends durch die Bars und Diskos?

Edit: ich habe gerade gesehen, dass auf beiden Seiten vom Fluss ein Hafen liegt.
Wenn man vom Meer aus zur Stadt schaut zwischen linken Hafen und dem Fluss :oops:

@Luppo
das mit dem Vorplanen ist so eine Sache ... das mache ich einfach unheimlich gerne. Ich weiß gerne was mich erwartet und was ich unternehmen kann :shamefullyembarrased:
Rijeka steht mit auf dem Plan jetzt. Vielen Dank!

@Sandy5
vom 05.08 bis 19.08.2017
leider komplett in der Hauptsaison aber anders ist es leider nicht machbar.

@Jackman
deine ganzen Tipps habe ich mir mal notiert.
Das hilft sehr ... Vielen Dank! :)
 

Riccarda

neues Mitglied
Registriert seit
6. Okt. 2016
Beiträge
8
Zustimmungen
3
Punkte
3
Alter
30
#7
Kann mir vielleicht sonst wer verraten wie laut es am Abend bzw in der Nacht an der Promenade wird? :)
 

Melanie1979

aktives Mitglied
Registriert seit
23. Jan. 2013
Beiträge
204
Zustimmungen
238
Punkte
43
Ort
Oberfranken
#8
Naja, zur Hauptsaison über den Sommer wird es schon lauter denke ich. Oft sind auch Feste oder Konzerte, also halt Bühne mit Musik und Tanz gewesen. Ist schon recht viel Leben in der Stadt.
Ich mag es nicht so, ich mag eher die Ruhe am Abend, ein Glas Wein auf der Terasse und aufs Meer schauend :)
Den Stadttrubel brauche ich abends nicht, tagsüber mag ich es eher. Bummeln, einkaufen in der Markthalle, usw.

Freue ich mich schon wieder, heuer haben wir es nicht geschafft nach Kroatien, aber im nächsten Jahr wollen wir auf alle Fälle wieder hin. Wir sind nun ja unter die Camper gegangen..... Es wird auch sicherlich wieder Krk werden, mit einem Abstecher über Crikvenica zu "unserer" Vermieterin von vor der Camperzeit und dann weiter nach Rovinji nehme ich an. Vielleicht auch mal noch auf Cres, mal sehen, was sich zeitlich so machen lässt. Gute drei Wochen haben wir nächstes Jahr Zeit.
 
Top Bottom