Forumsküche

Klaus

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.538
Zustimmungen
6.024
Punkte
113
Alter
78
Ort
Vrsar/Höxter
Website
www.adria-alpen.info
#1
Übersicht über kroatische Rezepte
#1 - ČOBANAC
#13 - Grah s Kobasicom
#14 - Pljukanci / Nudeln
#19 - Scampi Buzara
#27 - Apfelfritule
#28 - KOTLOVINA
#30 - Istarski zgvacet oder auch Hühnergulasch
#33 - Boškarin
#41 - PICKART
#44 - Cufte – Hackbällchen in Tomatensoße
#45 - Blitva-Mangold mit Kartoffel
#47 - Brodet
#49 - Ajvar
#50 - KUTTELN
#52 - Svinska Kolenica
#53 - Brathuhn-Pile in Peka oder Tontopf
#61 - Pecena rebra (Hohe Rippe gebraten)
#63 - Kiflice- Vanillekipferl
#64 - Shakshuka(Pochierte Eier in Tomatensauce)
#68 - Fische und Meeresfrüchte
#74 - Patka-Entenbraten
#78 - Kulen
#79 - Soparnik
#80 - Französischer Salat - Francuska Salata
#86 - Bayrischer Schweinebraten mit dunkler Soße
#97 - Punjena pljeskavica i gurmanski krumpier
#100 - Kuhano Vino - Glühwein
#101 - Bakalar Pasteta
#107 - Krustenbraten aus dem Backofen
#108 - Pasticada mit Gnocchi ein dalmatinisches Weihnachtsgericht
#126 - Rezept vom kroatischen Apfelkuchen
#141 - Rezept von Mlinci
#145 - Kalbs Paprikasch – Teleci paprikas
#147 - Seespinne, Meerspinne
#164 - Seespinne, Meerspinne
#165 - Arambašići
#169 - Bauern-Pfanne-SeljackaTavas Lukom
#170 - Crni Rižot - Schwarzer Risotto
#172 - Šunka u Kruhu - Schinken in Brot
#176 - Gulaš od Hobotnice (Tintenfischeintopf)
#186 - GNOCCHI
#187 - Avocado-Gurken-Tomaten-Salat
#210 - Punjena Paprika - gefüllte Paprikaschoten
#213 - Oktopussalat
#217 - Kugelige Stachelhäuter als delikater Gaumenkitzel
#221 - Osterpinze, Sirnica, Pinca
#224 - Viška Pogača
#226 - Scharfer Gurkensalat mit Hackfleisch und Cashew-Dressing
#229 - Scharfer Gurkensalat mit Hackfleisch und Cashew-Dressing
#233 - Spagetti Carbonara
#237 - Istrianisches- Hähnchen-Gratin
#255 - Hackfleisch Auflauf slawonischer Art!
#257 - Garnelen Pasta
#268 - Kunterbuntes Ofengemüse mit Hähnchen
#282 - Chili-Limetten-Lachs mit Paprika
#284 - Muscheln Seemanns Art in Weißwein, Knoblauch und Petersilie
#286 - Pileći ujušak - Hühnersuppe
#292 - Sataras Gemüseeintopf
#295 - Paprika Huhn
#296 - Bunte Gemüse-Kartoffel-Spieße
#297 - Bunte Gemüse-Paella mit gerösteten Cashewkernen
#299 - Senfeier
#302 - Hackbraten
#307 - Linseneintopf
#310 - Lauch-Kartoffel-Suppe mit saurer Sahne und Speck
#317 - Grüner Bohneneintopf mit Rindfleisch
#321 - Grüne Bohnensuppe mit kroatischen Zutaten
#322 - Kartoffelsuppe
#324 - Zucchinibratlinge mit Tzatziki
#330 - Gemüsepfanne
#336 - Echte Gulaschsuppe
#341 - Neun-Kräuter-Suppe
#343 - Peka
#345 - Tintenfisch Peka
#350 - Marinierte Jakobsmuschel mit Knoblauch,
Petersilie und Olivenöl
#351 - Ajvar-Paprika-Paste selbst gemacht
#354 - Zucchini Hackfleisch Pfanne
#356 - Ratatouille aus der Pfanne
#357 - Stroganoff
#359 - Rinderragout mit Karotten, Zucchini und Mais
#360 - Matjessalat mit Pellkartoffeln
#361 - Bakalar-Stockfischpaste
#362 - Risotto mit Pilzen
#365 - Suppe aus Zagorje
#367 - Muchkalica

#368 - Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch
#369 - Gefüllte Ente Zagorje
#370 - Geröstete Leber
#372 - Cevapcici im Speckmantel
#375 - Herbstlicher Eintopf mit Mehlschwitze
#377- Wurstgulasch
#379- Griechischer Auflauf mit Garnelen

#380 - Kohlrabi-Schnitzel mit cremigem Gurkensalat
#385- Brački vitalac
#386 žgvacet od kokoši -Hühnereintopf
#388-
Purica s Mlincima
#391-Grünkohleintopf mit Mettwurst
#398-Birnen,Bohnen und Speck
#404-Rosmarin-Pile
#406-Pileci zeluci u Saftu

#407-Shakshuka
#410-Königsberger Klopse
#412-Martinsgans
#415-Scharfer Wirsingeintopf

#416 - Herbstliche Rosenkohl-Bowl Kohlossal
#420-Kuhano Vino
#422-Sauce zum Gänsebraten
#424-Entenbrust mit Rotweinsauce
#426-Zartes Schweinefilet mit Pflaumen & Aprikosen
#430-Kartoffelsalat mit Würstchen
#432-Ofen-Schmorsteaks

#433 - Reibekuchen mit Lachs
#436 - SCHWEINEFILET MIT BACON & CREME FRAICHE SAUCE
#437 - Filetbraten in Blätterteig
#438 - Nussbraten mit Ofengemüse

#439 - Krustenbraten mit Malzbier
#446 - Sarma
#448 - Brennende Liebe.
#449 -Tafelspitz
#450 - Mango-Hühnchen mit Blumenkohlreis
#451- Partytopf




-

kroatische und deutsche Kochbar mit Klaus


Hier werde ich in unregelmäßigen Abständen Tipps, Rezepte und Gerichte vorstellen
die mir bei meinen 13 jährigen Aufenthalt in Kroatien besonders geschmeckt haben.
Die Küche des Landes ist so vielseitig wie sie der normale Tourist nicht kennt.

ČOBANAC

Ist ein hauptsächlich slawonischer Fleischeintopf.

Was brauche ich dafür?

400 Gramm Rindfleisch
400 Gramm Schweinefleisch
400 Gramm Wild (Reh oder Wildschwein)
600 Gramm Zwiebeln
2 Teelöffel Sonnenblumenöl
3 Lorbeerblätter
1,5 bis 2 Teelöffel Salz
¼ Teelöffel schwarzer Pfeffer
ein Teelöffel süße Paprika
ein Teelöffel Tomatenpüree
100 ml Weißwein
eine frische Peperoni



Die gewürfelten geputzten Zwiebel dünste ich 20 Minuten in einem großen Kochtopf,dann Fleisch in kleine Stücke schneiden.

Als nächstes füge man das Fleisch hinzu und fülle den Topf mit einem Liter Wasser auf,jetzt alle anderen Zutaten rein, gieße dann nach Bedarf noch Wasser und Weißwein in den Topf und würze das ganze.

Den Eintopf lasse ich etwa 2 Stunden köcheln, bis seine Bestandteile weich sind.
Die Menge der Flüssigkeit ist Geschmacksache.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
16.070
Zustimmungen
10.595
Punkte
113
Ort
Medulin
#5
Gute Idee, Klaus! Das mache ich mir am Wochenende.

Als Revanche könnte ich dir mal eine Lezibaka zeigen (frei übersetzt "Da legst di nieder, Oma!")
Habe ich mir eh schon lange nicht mehr gemacht!

Magst du, Klaus?
 

Klaus

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.538
Zustimmungen
6.024
Punkte
113
Alter
78
Ort
Vrsar/Höxter
Website
www.adria-alpen.info
#7

Zimme und Julia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
4.801
Zustimmungen
10.959
Punkte
113
#8
Marius,das heisst eher: Oma legt dich hin,heute koche ich,oder?! Das wäre logischer,hihi
 

Klaus

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.538
Zustimmungen
6.024
Punkte
113
Alter
78
Ort
Vrsar/Höxter
Website
www.adria-alpen.info
#13
Grah s Kobasicom


Nach dem Motto, " jedes Böhnchen gibt ein Tönchen", heute die bekannte Bohnensuppe.




Das brauche ich dazu:

Bohnen - 900 g
Würstchen - 400 g oder geräucherten Schweinebauch
Lorbeerblatt - 5
Mehl - 60 g
Knoblauch - 4 Nelken
Tomatenpüree - 1 EL
Öl
Salz
Pfeffer



1. Die Würstchen oder der Bauch in kleine Stücke schneiden und in kochendes Wasser geben. Die Temperatur reduzieren und bei schwacher Hitze in Wasser kochen.

2. In einer Pfanne mit Öl zuerst das Mehl anbraten, die zerdrückten Knoblauchzehen hinzugeben und umrühren. Dann das Tomatenpüree dazugeben und nochmals mischen. Fügen Sie etwas Wasser hinzu, von dem die Würste kochen, und rühren Sie weiter, um Klumpen zu entfernen.

3. Gießen Sie die Tomate, Knoblauch, Mehlmischung mit den Würsten und Wasser in den Topf. Das Lorbeerblatt hinzugeben und bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen.

4. Fügen Sie die Bohnen hinzu und kochen Sie weitere 2-3 Minuten. Fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu und kochen Sie für eine weitere Minute.

5. Petersilie hacken und servieren.

Warum sollte ihr nicht auch mal ein Blähboy sein.
 

Klaus

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.538
Zustimmungen
6.024
Punkte
113
Alter
78
Ort
Vrsar/Höxter
Website
www.adria-alpen.info
#14
Pljukanci / Nudeln


Marja Stimec, die großartige Köchin im Casa Romantica La Parenzana in Buje, Istrien/Kroatien,
präsentiert die Vorgehensweise.

Der Zungenbrecher Pljukanci findet Verwendung als Beilage bei Fleisch,Krustentiere
Fisch und Gemüse.



Zutaten (für 4-5 Personen):
700 g Mehl
Warmes Wasser
Salz
Olivenöl
 

nihil-est

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14. Okt. 2013
Beiträge
3.950
Zustimmungen
5.732
Punkte
113
Ort
Linker Niederrhein, im Altbiergürtel
#16
So een bisserl Kroatien geht auch ganz banal. Schlicht&einfach.
Kein grosses Tamtam. Ja, nicht einmal ein Photo. Keene Rezepte. Purismus....in Vollendung. Empfehlenswert!

Im Frostfach lagert ein dereinst riesiges Stückerl istrischen Specks. Per " Camperpost " erhalten, Topquelle.

Nächtigs plündert man, ich zumindest, ja all zu gerne mal den Kühlschrank. Viel lieber das Frostfach!!!!

Mein ( persönliches, darf niemand sonst auch nur anfassen ) Lachsmesser, eine schärfere Klinge kann man sich kaum vorstellen, gleitet sodann durch den geforenen und eiskalten Speck. Hauchdünn. Könnte man mit der Micrometerschraube messen, ehrlich!!!!

Wunderbar.

Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Scheiberl in tiefer Nacht. :):):):)


Gruss in die Runde


Gerd
 

teleskopix

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. Dez. 2011
Beiträge
1.459
Zustimmungen
2.285
Punkte
113
#17

Klaus

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.538
Zustimmungen
6.024
Punkte
113
Alter
78
Ort
Vrsar/Höxter
Website
www.adria-alpen.info
#19
Scampi Buzara



Dieses Gericht ist eines der beliebtesten an der Küste der Adria.

Auch die Touristen haben es erkannt und bestellen vermehrt die Scampi.

Das brauch man dafür:

Scampi - 1,5 kg
Olivenöl - 150 ml
Tomaten - 2
Knoblauch - 6 Nelken
Petersilie - 2 Teelöffel
Paniermehl - 2 Teelöffel
Weißwein - 200 ml
Meersalz
Pfeffer





1. Die Tomaten schälen (leicht nach kurzem Einkochen in kochendes Wasser geben) und würfeln.

2. In einen Topf 100-150 ml Olivenöl geben, die Scampi hinzufügen und kurz anbraten. Den fein gehackten Knoblauch, die Hälfte der Petersilie, den weißen Pfeffer, das Meersalz, die gewürfelten Tomaten und die Semmelbrösel hinzugeben und gut vermischen.

3. Wenn der Knoblauch einen starken Geruch freisetzt, den Weißwein hinzufügen und zudecken. 10 bis 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.

4. Den Rest der Petersilie hinzufügen und die Scampi mit Spagetti servieren.

 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
4.360
Zustimmungen
8.795
Punkte
113
Alter
45
Ort
Kassel
#20
Ehrlich gesagt, verstehe ich das meist nicht so ganz. Ich esse sehr gerne Scampi und auch Garnelen, doch was bringt mir hier die Soße außen auf dem Scampi, wenn ich das Fleisch noch herausholen muss? Ich meine, außer dreckige Finger natürlich!
 
Top Bottom