Flugzeitplan ECA - Split -Jelsa-Split

M

Marius

Guest
#6
Uff, da braucht er aber noch ein paar Flugzeuge und Destinationen, damit sich das rechnet. Naja, hoffen wir das Beste...
 
N

nihil-est

Guest
#9
Also 280 Kuna ( bis Sommer 2015 vielleicht 300 Kuna? ) wär uns als Touristen der Spass alleine das schon wert.

Vergleichen wir doch einmal. Ein kurzer Überflug über meine Heimat hier mit der Tante JU liegt bei 199€. Ein kurzes Heissluftballonabenteuer ab 99€. Ebenso 99€ würde ich mit einem Sportpiloten in einer Cessna eine Runde drehen wollen am örtlichen Luftlandeplatz.


So gesehen finde ich sogar es sind Schnäppchenpreise.

Nur so am Rande, nebenbei
 

m.w.

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27. Sep. 2005
Beiträge
1.779
Zustimmungen
545
Punkte
113
#10
Also 280 Kuna ( bis Sommer 2015 vielleicht 300 Kuna? ) wär uns als Touristen der Spass alleine das schon wert.

Vergleichen wir doch einmal. Ein kurzer Überflug über meine Heimat hier mit der Tante JU liegt bei 199€. Ein kurzes Heissluftballonabenteuer ab 99€. Ebenso 99€ würde ich mit einem Sportpiloten in einer Cessna eine Runde drehen wollen am örtlichen Luftlandeplatz.


So gesehen finde ich sogar es sind Schnäppchenpreise.

Nur so am Rande, nebenbei
Was daran liegt, dass der Betreiber der Tante JU oder der Heißluftballonbetreiber sicher keine staatlichen oder EU-Förderungen bekommt, während dies bei ECA definitiv der Fall ist. Anders sind derartige Preise niemals möglich und können nicht annähernd kostendeckend sein. Also darf der kroatische und europäische Steuerzahler dafür mitzahlen, dass pro Tag (theoretisch) 80 Leute um ein paar Euro von Split nach Hvar fliegen können... Einen öffentlichen Versorgungsauftrag - den die ebenfalls subventionierten Fähren zweifellos erfüllen - kann es angesichts dieser Kapazität wohl nicht geben, der staatlich subventionierte Ticketpreise rechtfertigen würde. Der allgemeinen Euphorie kann ich mich daher nicht anschließen, sorry.
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
5.863
Zustimmungen
10.836
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#11
Hm, schade. Kann es sein, dass Du auch niemals vorhast, nach Hvar in den Urlaub zu fahren?
 
M

Marius

Guest
#12
Was daran liegt, dass der Betreiber der Tante JU oder der Heißluftballonbetreiber sicher keine staatlichen oder EU-Förderungen bekommt, während dies bei ECA definitiv der Fall ist. Anders sind derartige Preise niemals möglich und können nicht annähernd kostendeckend sein. Also darf der kroatische und europäische Steuerzahler dafür mitzahlen, dass pro Tag (theoretisch) 80 Leute um ein paar Euro von Split nach Hvar fliegen können... Einen öffentlichen Versorgungsauftrag - den die ebenfalls subventionierten Fähren zweifellos erfüllen - kann es angesichts dieser Kapazität wohl nicht geben, der staatlich subventionierte Ticketpreise rechtfertigen würde. Der allgemeinen Euphorie kann ich mich daher nicht anschließen, sorry.
Bitte um Quellenangabe, habe nirgends etwas gelesen von EU- oder Staats-Subventionen. Wo hast du das her?

Es erstaunt mich ohnehin, dass sich ausgerechnet Deutsche als Subventionsweltmeister so über Subventionen beschweren, oder sind Subventionen nur für Deutschland ok, und für die anderen nicht?

In D bekommst du ja sofort Geld in den Allerwertesten geschoben, wenn du nur versprichst, dass du 20 Leute anstellen wirst, was du dann aber gar nicht tun musst, wenn das Geld erstmal weg ist. :)

Das ist ein bisschen so, wie wenn sich Österreicher oder Deutsche über die Korruption oder Steuermoral in Kroatien äußern, da muss ich auch immer lachen. :)
 
N

nihil-est

Guest
#13
Hallo Marius:)

ich befürchte da biste einem Irrglauben aufgesessen.......Deutschland ist neben Fussballweltmeister auch noch in manch andrem weltmeisterlich, aber Subventionsweltmeister werden wir nimmer. Grösser als der sogar ganze Staatsetat von Deutschland ist der Subventionsetat in China!

Zur Kernfrage allerdings. Ob diese Fluglinie nun an Fördertöpfe rankommt oder auch nicht. Wenn ich das ein bisserl runterbreche glaube ich es sind Preise ohne Subvention im nennenswerten Umfang.
Aus dem Angebot des grössten ( wozu nicht viel gehört ) Anbieter von Wasserflugzeugreisen hier in D: 45 min Hamburg, dürfte ne 4 Pasagiere Piper PA18 sein, 129€/Erw.
Oder 1,5Std bis 2 Std Förde - Ochseninsel (DN) 163€/Erw.

Fliegen die also ab Split mit einer 6-Sitzer(Beachcraft???) die Strecke mehrfach in gleicher Zeit, so könnte das hinkommen.

Ach ja, wegen der anderen Frage mit den Wellen....in Hamburg gab es einen Unfall wegen einer Holzbohle im Wasser. No so´n kleenes Risiko.

Trotzdem würd/werd ich nen Flug buchen wollen. Ist ja " unsere " Ferienregion da.


Gruss
 
W

Wuppi1009

Guest
#15
Ich habe gerade einen Start der ECA in Split verfolgt,
der in Jelsa gelandet ist.





Danke Kastela das Du uns darüber unterrichtet hast.
Es macht schon Spass das mit anzusehen.
Die Aufnahmen sind von Jelsa von heute.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

fritze

aktives Mitglied
Registriert seit
27. Dez. 2006
Beiträge
304
Zustimmungen
12
Punkte
18
Alter
34
#17
an die flugzeug experten was macht eigentlich die tante ju


sie flog über medulin , sie erweckte damals mit 12-13 jahren mein interesse! wo steht sie jetzt(wahrscheinlich in pension am hanger 7 )
 
N

nihil-est

Guest
#18
Hallo @fritze,

ne Tante JU bekommt ( mit EU-Fördergeld, ja, lieber Marius ) in Mönchengladbach just einen Hangar mit Museeum gebaut:):):)

Wobei, ich glaub Dessau, gibt es auch ein Junkers-Museeum.

Gruss
 
N

nihil-est

Guest
#20
....ich schmeiss mich weg :happy::happy::happy::happy::happy:


mit " lieber Marius " waren die ( rückbezüglich ) EU-Fördergelder " einzig gemeint.

Ne Tante JU ist eine Junkers JU52 mit gemeint.......wohl DAS berühmteste Flugzeug aus Deutschland, weltweit. Die " Tante JU " ist ein Flugzeug der Herzen. Ja, ein Flugzeug gar mit Seele. Sowas baut heuer keener mehr.

Gruss
 
Top Bottom