Ferien am Oberlauf der Zrmanja inmitten der Natur

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.843
Zustimmungen
12.956
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#1
Viele kennen den Aussichtspunkt oberhalb der Zrmanja Schlucht zwischen dem Novigradsko More und Obrovac aus den Winnetou Filmen. Mancher war auch schon dort.

Die Zrmanja durchfliesst unterhalb von Obrovac eine fast vegetationslose tiefe Schlucht. Weiter flußaufwärts gesehen ändert sich das Landschaftsbild. Ich möchte euch heute einen "Urlaubsort" direkt am Fluß in herrlicher Naturlandschaft vorstellen.

Die Zrmanja bildet oberhalb des Stausees für das Pumpspeicherkraftwerk die Grenze zwischen den Gemeinden Muskovci im Norden und Bilisane im Süden. Weit und breit gibt es nur eine Stelle um den Fluß auf einer schmalen Eisenbrücke zu überqueren.

Hier erst mal das Ganze von der Luft aus gesehen.

https://www.google.com/maps/place/23450,+Bilišane,+Kroatien/@44.1998874,15.7570732,2656m/data=!3m1!1e3!4m13!1m7!3m6!1s0x4761b789e888e5a5:0xf67cf29379e1a53b!2sMuškovci,+Kroatien!3b1!8m2!3d44.220231!4d15.7368092!3m4!1s0x4761c86daa12c9fb:0x78f22480e4927891!8m2!3d44.1735246!4d15.7621193

Am nördlichen Flußufer gibt es zwei Gaststätten und einen kleinen Campingplatz. Ich bezweifle jedoch, daß man mit einem großen Wohnwagen von einer Flußseite auf die andere wechseln kann. Wohnmobile in normaler Größe kommen sicher über die Brücke.





Scheinbar wird an dieser Stelle auch Trinkwasser aus dem Fluß gewonnen.









Blick auf das Nordufer





Blick flußaufwärts





und flußabwärts. Hier kommt man schon nach wenigen Metern zu Kaskaden und kleinen Wasserfällen.





Am Nordufer befindet sich die Beach Bar Marija...





...wo unter anderem diese lokale Bierspezialität aus dem Raum Gospic angeboten wird.





Blick von der Beach Bar auf die alte einspurige Eisenbrücke. Wir konnten mit dem Pkw drüber fahren.








der kleine Campingplatz direkt am Fluß. Direkt oberhalb davon befindet sich eine Gaststätte.





Blick flußabwärts

Vor Ort werden auch Kajakfahrten angeboten.





Am Südufer hat ein pensionierter Polizeichef aus Zagreb ein Feriendorf errichtet, welches etwas Besonderes ist. Die Unterkünfte bestehen aus kleinen Holzhäusern mit 12 qm Fläche plus einen Dachgiebel. Insgesamt können in jedem der Häuser 4 Personen nächtigen.





Für 90 € pro Nacht und Haus ist man dabei. Ab einer Woche Aufenthalt gibt es eine Nacht gratis dazu.





Im EG gehts recht eng zu. Die Sitzgarnitur dient nach einem Umbau als Doppelbett.









Der Schlafraum im Obergeschoß ist durch eine steile Treppe erreichbar. Die ist sicherlich nicht jedermanns Sache.





Eine Dusche und ein WC sucht man in den Häuschen vergebens. Dazu gibt es ein Waschhaus für alle.





Auch ein Grill und ein großer Sitzplatz steht den Gästen zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter kann ein Gastraum im Steinhaus von allen Gästen genutzt werden. Das Wlan funktioniert scheinbar nur im Haupthaus.




Blick von der Anlage auf das Nordufer



Im Steinhaus im Hintergrund wohnt der Eigentümer der Anlage. Das Mobilhome im Vordergrund ist eines von künftig mehreren, die im Laufe der Jahre hier aufgestellt werden. Die bieten natürlich mehr Komfort als ein Holzhäuschen, haben aber nicht den Charme eines solchen.

Insgesamt gesehen ist die Anlage, bestehend aus diesen Ferienwohnungen, dem kleinen Campingplatz und den beiden Kneipen etwas für Urlauber, die abseits des Trubels Natur und Ruhe suchen.

Erwähnen möchte ich jedoch, daß man bei der Anfahrt über Bilisane nahe der wilden Mülldeponie von Obrovac und Umgebung vorbeikommt. Die qualmt praktisch den ganzen trockenen Sommer über. So ist es durchaus denkbar, daß bei ungünstigen Windverhältnissen Beeinträchtigungen zu befürchten sind.

die Website der Bungalows für Individualtouristen

https://www.zrmanja-bungalovi.com/en/

Ansonsten ist es hier wirklich so schön wie auf den Bildern. Wassersportler ohne Motor, Radler mit und ohne, wenn sie denn fit sind, Wanderer oder Ruhesuchende sind hier sicherlich gut aufgehoben. Schwimmen darf und kann man natürlich auch in der Zrmanja.

jürgen
 

spy56

aktives Mitglied
Registriert seit
13. Mai 2011
Beiträge
235
Zustimmungen
390
Punkte
63
Alter
63
Ort
Bietigheim-Bissingen
#3
Ergänzend zu Jürgens Bericht

Das klare Wasser der Zrmanja



Die Bungalows in etwas anderem Licht



Das neue Mobilhome, passt irgendwie nicht in die Landschaft








Blick aus der Siedlung, am rechten Bildrand sieht man die Brücke über die Zrmanja



Grüße Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
6.822
Zustimmungen
14.316
Punkte
113
#4
Wow, was für Bilder! Danke Martin! Sehr schön! Grüssle, Julia
 

vadda

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2008
Beiträge
823
Zustimmungen
766
Punkte
93
#8
Hallo Jürgen,



das finde ich ja toll, dass du auch den Weg nach Muškovci gefunden hast. Haben wir dich mit unserem Bericht im vergangenen Jahr auf den Geschmack gebracht?

Am Restaurant des Campingplatzes (habt ihr da kein Foto gemacht?):






Ein wahrlich großartiges Gebiet, die Natur zu erkunden.

Die Hütten haben wir im letzten Jahr nicht gesehen, sind die neu? Sie sind auf jeden Fall eine urige Variante zum Nächtigen.
Die Hütten erinnern mich an Übernachtungen in den Berghütten der Dolomiten, nur, da hatten wir weniger Komfort. Aber wir haben immer gut geschlafen.

Eine kleine Ergänzung:
Von Norden her führt eine Straße zum Campingplatz, die sind wir gefahren. Die Brücke wäre wahrscheinlich zu niedrig für unser Wohnmobil gewesen.

Mehr in unserem Bericht über das kleine Paradies Muškovci, Zrmanja und Krupa.

Hab Dank für das Auffrischen unserer Erinnerung.

Lieben Gruß,
Klaus
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.843
Zustimmungen
12.956
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#9
hallo Klaus,

ja, auch dein Bericht war Inspiration für unseren Ausflug dahin. Dazu ist ja ein Forum da um sich Infos zu holen und die Destinationen, die einem ins Auge stechen auch aufzusuchen. Allerdings haben wir verschlafen, die schönen Wasserfälle am Restaurant in Augenschein zu nehmen. Im Nachhinein ist es schade.

Allerdings werde ich dir noch Bilder von einer altertümlichen Brücke über die Krupa zeigen. Im Gegensatz zu dir sind wir vor vier Wochen dort gewesen, hatten wir doch nicht eine anstrengende Radltour bei der An- und Rückfahrt.

Vielleicht schaffe ich es ja im kommenden Sommer noch mal in die Gegend, will ich doch mit Suzi die Jadranska Magistrale in den Süden fahren. Da wäre es ja nur ein Katzensprung...;)

grüsse

jürgen
 

vadda

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2008
Beiträge
823
Zustimmungen
766
Punkte
93
#10
ja, auch dein Bericht war Inspiration für unseren Ausflug dahin. Dazu ist ja ein Forum da um sich Infos zu holen und die Destinationen, die einem ins Auge stechen auch aufzusuchen.
Ja, Jürgen, es freut mich immer, wenn meine Berichte über wenig bekannte, aber wunderschöne Orte als Anregung für eigene Besuche dienen. Deinen Zeilen entnehme ich, dass es auch dir dort gefallen hat.

Gespannt warte ich auf deine Bilder zu der "aus Liebe erbauten" Brücke von Kuda. Da möchte ich auch einmal hinunter.

Lieben Gruß,
Klaus
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.843
Zustimmungen
12.956
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#11
Hallo Klaus,

Ich lese in unserem Forum immer alle Reiseberichte. Dienen sie mir doch als Anregung, Neues zu erkunden. Ich kenne zwar Teile Kroatiens, insbesondere Instriens recht gut, bin jedoch neugierig auf alles neue. Dabei geht es mir gerade um solche wenige bekannten Kleinode wie sie auch du uns immer wieder zeigst.

Infos über die bekannten touristischen Sehenswürdigkeiten kann man sich ja über verschiedene Medien holen. Aber unser Forum ist was Details abseits der ausgetretenen Pfade anbelangt schon sehr gut.

Ich versuche auch immer, Beiträge und Berichte gegenseitig zu verlinken wie du es oben getan hast. Dies einfach um es anderen auch noch nach Jahren möglichst einfach zu machen, ohne langes Suchen die gewünschten Informationen zu recherchieren.

Sicherlich werde ich bald trotz dringender Dacharbeiten und wackligem PC vor dem Winter die "Liebesbrücke" über die Krupa hier vorstellen.

Eigentlich könnte das Martin auch machen. Der war schließlich dabei und fotografiert viel besser wie ich. ;)

Grüße

Jürgen
 

Fotopaar63

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2010
Beiträge
702
Zustimmungen
936
Punkte
93
Ort
Freigericht in Hessen
Website
www.lea-records.de
#13
Danke für den Bericht und die aktuellen Fotos. Leider sind die mit Beach Bar Marija beschrifteten Fotos nicht von dort, sondern vom Food House Zrmanja aus gemacht. Die Beach Bar Marija befindet sich nicht an der Brücke, sondern etwas flussaufwärts. Aber egal. Beim Betrachten der Fotos kommt Wehmut auf. Von daher erlaube ich mir mal einen Blick in die Vergangenheit, die noch gar nicht so lange her ist.

Ich weiß jetzt nicht mehr genau, wann wir das erste mal an der Metallbrücke in Muskovci waren. Jedenfalls haben wir dort 2013 für ein paar Tage genächtigt. Bis auf das Restaurant bei den Wasserfällen und einem Fast Food mit kleinem Campingplatz gab es dort damals nichts. Dieser Fast Food Laden war damals unser Gastgeber: Renato, Goran und Eltern. Die Betreiber kommen aus der Gegend Varazdin und Renato, ein Sohn, spricht perfekt deutsch. Zuvor hatte er in der Werft in Urinj gearbeitet. Wir durften in einer Holzhütte nächtigen. Es waren so 20 oder 30 Euro pro Übernachtung.









"Unser" Holzhaus steht auch heute noch an gleicher Stelle. Wenn auch jetzt als "Food House Zrmanja" in etwas anderem Ambiente. In den Folgejahren, also nach 2013, war ich bis auf dieses Jahr bei Renato zu Besuch (man kennt sich).

Die Entwicklung oder Erschließung oder Vertourisierung der Gegend war ja abzusehen. Zum einen Wehmut, wenn ich mir die Gegend heute so anschaue, zum anderen freue ich mich für Renato und Familie. 2013 hat er erzählt, dass er sich die Webseite zrmanja.eu gesichert hat. Unter der Adresse kam einige Jahre nichts und dank des Berichts habe ich es mal wieder versucht: https://zrmanja.eu/

Und falls mal wieder wer in der Gegend sein sollte, dann richtet bitte einen schönen Gruß aus. Natürlich mit meinem Klarnamen (Leander) und gebt schon mal bescheid, dass ich wieder auftauchen werde. Danke:)
 
Zuletzt bearbeitet:

spy56

aktives Mitglied
Registriert seit
13. Mai 2011
Beiträge
235
Zustimmungen
390
Punkte
63
Alter
63
Ort
Bietigheim-Bissingen
#14
So sieht das Infoschild heute aus




und nochmal der Blick zur Brücke



Am Restaurant des Campingplatzes (habt ihr da kein Foto gemacht?):
Erstens nicht mehr dran gedacht und zweitens herrschte am Restaurant ein Verkehr wie am Feierabend, wir mussten einige Male Ausweichen und vor und zurück fahren bis wir vorbei waren.
Außerdem waren wir schon knapp in der Zeit, da wir noch zur "Brücke der Liebenden wollten":)

Grüße Martin
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.843
Zustimmungen
12.956
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#15
hallo Leander,

danke, daß du Martins und meinen Bericht um deine Bilder und Infos ergänzt hast. Genau so etwas macht die Qualität unseres Forums aus.

Mal sehen, ob ich im kommenden Jahr Gelegenheit finde, hierher mit dem Motorrad zu fahren.

grüsse

jürgen
 
Top Bottom