Fähren online buchen

Registriert seit
7. Juli 2008
Beiträge
138
Zustimmungen
155
Punkte
43
#1
Auf der Suche nach den aktuellen Preisen der kroatischen Fähren habe ich gerade festgestellt, dass man jetzt tatsächlich auch online buchen kann! Sogar die Fähren zu den Inseln! Die Tickets sind dann am angegebenen Tag gültig - ohne festgelegte Uhrzeit.:)

http://www.jadrolinija.hr/de/faehren-kroatien

Liebste Urlaubsplanungsgrüße von Mona
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.661
Zustimmungen
5.028
Punkte
113
Ort
Südbaden
#2
Hallo @maluicia ,

danke für den Link.

Ich habs mal probehalber getestet für die Strecke Valbiska-Merag. Mit mehreren verschiedenen Daten im Juni Juli und August - leider klappt das bei dieser Strecke jedenfalls nicht: "Online-Ticket kann nicht zum Zeitpunkt der Reise erworben werden"

Ich hoffe, die andern Routen funktionieren besser. :)
 
Registriert seit
27. März 2011
Beiträge
64
Zustimmungen
47
Punkte
18
#3
@ tosca Ich glaube es könnte doch funktionieren, ich habe es durchgespielt bis zur Eingabe der persönlichen Daten, für Anfang Mai.
Beim erstenmal habe ich mich auch blenden lassen "kann nicht zum Zeitpunkt der Reise erworben werdn", bis ich festgestellt habe das ich runterscrollen muss und dann auf » Kaufen « (in rot) gehen muss. Habe für die Fährverbindung BRESTOVA > POROZINA getestet.
 
Registriert seit
12. Feb. 2012
Beiträge
38
Zustimmungen
10
Punkte
8
#5
Schade dass man keine feste Zeit verbindlich buchen kann, wie "maluicia" schon festgestellt hat.
Zitat aus der Jadrolinija-Webseite: "WICHTIG!! Das gekaufte Online-Ticket gilt für irgendeine Reise für das ausgewählte Datum und garantiert nicht die Einschiffung in der ausgewählten Abfahrtszeit.."

Wir kommen am 13.08.16 um 9 Uhr in Split mit der SNAV-Fähre aus Ancona an. Wäre schön gewesen, die 10:15 Fähre nach Vela Luka vorreservieren zu können.
Glaube nicht, dass wir da so kurzfristig an einem Hauptreisetag noch einen Platz bekommen. Und die 17:30 ist mir zu spät weil wie die Fewo übernehmen müssen.
Wird also wahrscheinlich auf eine Fahrt über Peljesac hinauslaufen. Beim Rückweg könnte es klappen, da geht unsere Fähre nach Ancona erst abends, egal welche Fähre wir ab Vela Luka bekommen...

Vielleicht kann ja mal jemand berichten wie es im Juli oder Anfang August funktioniert hat?
 

scooter3.2

neues Mitglied
Registriert seit
16. Feb. 2016
Beiträge
17
Zustimmungen
17
Punkte
3
Ort
Moers
#6
"Online-Ticket kann nicht zum Zeitpunkt der Reise erworben werden"
Hallo zusammen,
ich verstehe das so, dass wenn ich im Hafen stehe eine Onlinebuchung nicht mehr möglich ist, oder anders ausgedrückt - es muss min. ein Tag vorher gebucht werden ;)

Ich werde es im Mai ausprobieren und Hin- und Rückfahrt (BRESTOVA > POROZINA) direkt vorab buchen.
 
V

vize2

Guest
#7
Hallo Scooter

Wir hoffen sehr, dass du uns von deinen Erfahrungen berichtest?

Gute Reise und viele Grüsse
Viktor
 
Registriert seit
27. März 2011
Beiträge
64
Zustimmungen
47
Punkte
18
#9
Dann darf Euch nichts schief gehen, da nur für den gebuchten Tag gültig, wenn ich das richtig verstanden habe.
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
4.973
Zustimmungen
9.539
Punkte
113
Alter
45
Ort
Kassel
#10
Deswegen würde ich lediglich Fähren vorher online buchen, bei denen das notwendig ist, weil ich sonst nicht mitfahren darf. Dies ist bei diesen kleinen Fähren in der Kvarner Bucht definitiv nicht der Fall.

Wenn die Onlinebuchung mir nicht garantiert, dass ich auch mitgenommen werde, engt sie mich terminlich nur ein.
 

scooter3.2

neues Mitglied
Registriert seit
16. Feb. 2016
Beiträge
17
Zustimmungen
17
Punkte
3
Ort
Moers
#11
Guter Einwand. Ich buche einen Aufenthalt ab dem 1.5., komme an die Fähre und stehe in der Schlange so weit hinten das ich mit der nächsten Fähre nicht mitkomme. Dann nehme ich die übernächste, egal ob vorher gebucht habe oder dort die Karte gekauft habe. Wenn ich irgendeine Fähre an dem Tag nehmen kann an dem ich sowieso Anreise, wieso schränkt mich das terminlich ein
Wenn ich natürlich ohne festen Plan und ohne gebuchte Unterkunft Reise, dann macht vorher buchen keinen Sinn. Auch nicht wenn ich noch nicht weiß ob ich überhaupt nach Cres will
Und wenn irgendwas unvorhergesehenes passiert wie eine Panne, dann ist eine evtl schon gebuchte Überfahrt mein kleinstes Problem


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
4.973
Zustimmungen
9.539
Punkte
113
Alter
45
Ort
Kassel
#12
Was ich meinte, ist Folgendes: Nehmen wir an, ich möchte inmitten eines Krk-Urlaubs einen Tagesausflug nach Rab machen. Habe für den 10.07. eine Fähre gebucht. Wenn mir am 09.07. irgendwas dazwischenkommt, würde ich eventuell sagen, ich mache den Ausflug eben zwei Tage später. Das kann ich dann aber nicht mehr, wenn ich für den 10.07. bereits gebucht habe. Da würde ich mich lieber nicht von vornherein einschränken, da der einzige Vorteil der vorherigen Buchung doch der ist, dass ich bereits gezahlt habe.

Wenn Dein Tag aber feststeht, engt Dich das natürlich nicht ein.
 

Fotopaar63

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2010
Beiträge
687
Zustimmungen
921
Punkte
93
Ort
Freigericht in Hessen
Website
www.lea-records.de
#13
Hallo, ich habs mal eben durchgespielt. Also von einer online-Buchung (im reisevertragsrechtlichen Sinne) würde ich da nicht sprechen. Es ist wohl eher die Möglichkeit einer Vorausbezahlung und wenn die (letzte) Fähre weg ist, ist das Geld halt futsch.

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f396ff-1457819558.jpg

Es kann ja jeder für sich entscheiden, ob er die erforderlichen Daten preisgibt oder einfach an den Fährschalter geht.:)

Was das Buchen bzw. Reservieren von Fährverbindungen bei Jadrolinija betrifft, steht in diesem Link:

http://www.jadrolinija.hr/de/info-centar/reservierung-bei-den-lokallinien

Grüße
Leander
 
Zuletzt bearbeitet:

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.661
Zustimmungen
5.028
Punkte
113
Ort
Südbaden
#14
Ich muss sagen, daß ich da nun speziell im genannten Beispiel Krk/Cres auch recht wenig, wenn sogar gar keinen Sinn drin sehe, die Fähre von Valbiska oder Brestova nach Cres vorzubuchen - das wäre, wie wenn ich zuhause einen Linienbus vorbuchen würde, der nach Fahrplan fährt - nichts anderes ist nun für mich gerade solche kurzen Fährüberfahrten vorzubuchen. Wir fahren seit 12 Jahren rüber und sind jedesmal mitgekommen, die Fähren in der HS sind sehr groß, sogar unter Deck gibts auf einer Platz und wenn viel los ist gerade in der HS dann werden auch außerplanmäßig zusätzliche Fähren eingesetzt die hin und her fahren bis "aufgearbeitet" ist. Fahrscheine sind unkompliziert in Kuna, Euro oder mit diversen Karten zu zahlen und bei einer längeren Schlange steig ich halt vorher aus und laufe runter zum Kassenhäuschen und umgekehrt fährt mein Mann schon mal vor während ich den Fahrschein löse - das stört mich nicht, so daß ich keinen erkennbaren Vorteil in einer Buchung zuhause erkennen kann.
Bei langen Fährüberfahrten muss man vorbuchen (z.B. mussten wir das nach Sardinien) doch bei solchen kurzen Verbindungen kann ich bisher keinen Vorteil erkennen.
@scooter3.2 wird uns sicher berichten ob es praktisch war oder nicht, ich bin mal gespannt.
 
N

nihil-est

Guest
#15
Zur Sicherheit einmal etwas ** Off-topic **
Egal ob Disneyworld in Paris oder eben bestimmte Angebote in ( auch ) Italien. Online-Buchungen können den Nachteil haben teurer als der Normalpreis zu sein so aus Deutschland ( zur dt. Ferienzeit ) gebucht.

Ich muss da eher von dereinst reden, Fähre gen GB. Hier im Reisebüro hatte ich die Fähre gebucht. Das Ticket allerdings hat seine Gültigkeit nicht verloren wenn ich die Fähre verpassen sollte. War also auch gültig für die nächste Fähre. Hatte auch den unsagbaren Vorteil: Man konnte beruhigt über die Autobahn fahren ohne zu rasen nur weil man unbedingt um XY Uhr an der Fähre sein musste.
Ach ja, die geplante Fähre hatte ich jedes Mal bekommen.

Gruss in die Runde
 

scooter3.2

neues Mitglied
Registriert seit
16. Feb. 2016
Beiträge
17
Zustimmungen
17
Punkte
3
Ort
Moers
#16
Ich werde berichten. Alle auf gezählten Argumente sind richtig, wenn ich eine Kinokarten online buche ist das reine Bequemlichkeit und wenn dann die Vorstellung vorbei sein sollte verfällt sie. Auch würde ich nicht im voraus buchen wenn ich erst zur letzten Fähre am Hafen ankommen sollte, das wäre mir zu unsicher. Letztendlich wird es jeder so machen wie er es möchte, da ich alleine Reise werde ich im voraus buchen, auch nutze ich wenn ich in A die Tunnel benutze gerne das Videomaut System. Ausflüge nach Krk werde ich natürlich nicht im voraus buchen, das sehe ich wie Heiko, das macht wenig Sinn. Aber erster und letzter Tag eines Urlaubs stehen in über 90% der Fälle fest.

Gruß Frank


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 

scooter3.2

neues Mitglied
Registriert seit
16. Feb. 2016
Beiträge
17
Zustimmungen
17
Punkte
3
Ort
Moers
#17
Also, bei der geistigen Anreise habe ich die Überfahrt vorab im Internet gebucht. Das hat problemlos geklappt. Ich habe mir dann das Ticket ausgedruckt und bin in Brestova direkt bis an die Schranke gefahren. Der Kartenabreisser müsste dann zwar sein QR-Code Lesegerät herausholen, er war sichtlich überrascht, aber es hat alles geklappt. Für den Rückweg werde ich wohl die Variante wählen, dass ich das Ticket auf dem IPad Bildschirm vorzeige


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 

Harry99

aktives Mitglied
Registriert seit
24. Sep. 2007
Beiträge
293
Zustimmungen
170
Punkte
43
Alter
67
Ort
Karlsruhe
Website
www.gartner52.de
#18
Hallo,
ich habe auch ein Online Ticket bei Jadrolinija erworben und zwar von Prizna nach Zigljen. Das ist ja eine kurze Strecke und mancher fragt sich nun warum man hier online bucht. Ich wollte es eben mal ausprobiern und kann jetzt ohne anzuhalten bis zur Einladestelle runter fahren. Der Anreisetag steht bei uns fest, die Überfahrt mit dem Ticket ist ja den ganzen Tag möglich.
Übrigens der Preis des Online Tickets ist der gleiche wie bei der Barzahlung am Kassenhäuschen.
Genau so habe ich für den Tauerntunnel per Videomaut beim ADAC online ein Ticket gekauft. Man kann jetzt ja an jedem Abfertigungsschalter (außer dem GO Schalter) auch mit dem Wohnmobil durchfahren. Mir geht es im großen darum dass ich nicht immer mit Bargeld hantieren muss.
Wir probieren es dieses Jahr mal aus und schauen wie es geht, zurück zur Barzahlung kann man ja immer.
 
P

perovuk

Guest
#19
Genau so habe ich für den Tauerntunnel per Videomaut beim ADAC online ein Ticket gekauft. Man kann jetzt ja an jedem Abfertigungsschalter (außer dem GO Schalter) auch mit dem Wohnmobil durchfahren. Mir geht es im großen darum dass ich nicht immer mit Bargeld hantieren muss.
Hallo
Das mache ich schon seit längerem so, auch Karawankentunnel (dort Videomaut allerdings nur in Ri.SLO erhältlich), klappt alles bestens und stressfrei.
Grüße
Pero
 
Top Bottom