Es gibt ein neues Boot mit Tragflächen und Elektromotor

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
17.674
Zustimmungen
18.833
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#1

freerider13

aktives Mitglied
Registriert seit
25. Juli 2012
Beiträge
271
Zustimmungen
251
Punkte
63
#3
Tja, die werden das schon recht gut verkaufen:
Starnbergers und Ammersee sind die einzigen Seen in Oberbayern, auf denen man Boot fahren darf mit Motor. Aber streng begrenzt wartelisten von 12 bzw. 8 Jahren für eine Lizenz - und dann Sauteuer.

Dazu ist der Landkreis Starnberg der reichste Deutschlands - da musst schon richtig was hinblättern für ein seegrundstück.

Mit einem Elektromotor gibts jedoch andere Quoten.
Und es gibt genügende, für die so ein Preis Pianist sind, um endlich und sofort den eigenen Steg nutzen zu können...

Interessant wärs evtl. auch für den Chiemsee. Da sind Motorboote generell verboten. Weiß aber nicht, wie dort die Regel für Elektromotor ist...

Schöne Grüße,
Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

balou

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
12. März 2006
Beiträge
577
Zustimmungen
322
Punkte
63
#4
Na wenn ich bedenke, was z.B. die ersten speicherbausteine für den PV gekostet haben und mit heute vergleiche, habe ich Hoffnung, dass dieses in meinen Augen gute neue System weiter entwickelt wird und für den normal Verbraucher erschwinglich wird. Ob ich das jedoch noch erlebe, steht in den Sternen. Trotzdem, der Weg ist ein Anfang und gut.

Gruß
Balou
 
Top Bottom