erste Hochrechnungen

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.576
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#1
Die Wahllokale waren geschlossen, und die ersten Exit Polls von Nova TV, bei etwa 400 Wahllokalen durchgeführt veröffentlicht, gewann Kukuriku Koalition 83 Sitze im Parlament und die HDZ 40. HDSSB gehen 6 Sitze, und der Labour Party und die HSS und die Liste von Don Ivan Grubisic zwei Sitze gehören. Im Parlament Einreise in einen anderen Koalition HSP Ante Starcevic und HCSP mit einem Mandat.

Die ersten inoffiziellen Wahlergebnisse werden von der staatlichen Wahlkommission in 21 Stunden veröffentlicht.

Dies sind die siebte Parlamentswahlen, bei der kroatischen Bürger wählen 151 Mitglieder des kroatischen Parlaments. Nach Angaben der staatlichen Wahlkommission veröffentlicht, bis zu 16 Stunden der Abstimmung kam aus 46,06 Prozent der Gesamtzahl der Wähler oder 1.573.556 der 3.717.523 Erwachsene in Kroatien.

Quelle: Glas Istre
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.576
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#2
Die Wahlbeteiligung in Istrien von 33% in Karojba zu 78% in Bale

Alle Wahllokale in der 8. Wahlkreis eröffnet pünktlich und demokratischen Wahlen in die Atmosphäre strömt. Die Antwort auf 16 Stunden war 48,39 Prozent. In ganz Kroatien bis zu 16 Stunden kamen 46,06 Prozent der Wähler, die staatliche Wahlkommission (SEC).

Die Wahlbeteiligung in Puli war 48,76 Prozent. In Rijeka, lag die Wahlbeteiligung bei 49,33 Prozent. Die beste Antwort war in Bale mit 78,09 Prozent, während die Wahlbeteiligung in Karojba die 1276 Wähler hat war bescheiden - 32,76 Prozent.

Bis zu 16 Stunden, in Istrien, ist mehr als 50 Prozent der Wähler zu den Urnen kamen in (in alphabetischer Reihenfolge) Buzet, Pazin, Vodnjan, Bale, Barban, Ližnjanu Lupoglav, Marcani, Vincenti und Visnjan. Die Daten für Porec auf der Website SEC derzeit nicht.

Glasnogovornk SEC H. Sadarić sagte, dass in allen Wahllokalen berichteten nur "vier kleinen Zwischenfall, als gab es eine Unterbrechung der Wahllokale von Leuten, die berauscht waren." Aber die Polizei schnell reagiert und nicht mit dem Strom der Wahlen stören, sagte er Sadarić.

Nach Angaben der SEC Rekord Polizei um 10.20 Uhr im Wahllokal musste in Češljakovci eingreifen fünften Wahlkreis, wo die beiden Männer den Präsidenten der Wahlkommission als ein Kreuz, das im Zimmer war bedeckt stand beleidigt, und etwas später in Čakovec wo ein Mann laut darüber beschwert, dass die kleinen Buchstaben auf dem Stimmzettel.

Aufgrund der Belästigung der Wähler durch betrunkene Personen sichtbar Polizei gerufen, um den Umfragen und den Puli und Ston wurden keine Täter in beiden Fällen abgewichen bevor die Polizei eintraf. (SB, Hina)

Quelle Glas Istre
 
M

Marius

Guest
#3
Aktuelle Hochrechnung:

Kukuriku-Koalition: 44,5 %
HDZ: 22,1 %

HDZ also schwer abgestraft...

Ich freue mich ein bisschen :)
 
M

Marius

Guest
#5
Quelle: http://www.index.hr/

"Izlazne ankete: Kukuriku koaliciji 44,50 posto, HDZ-u 22,10 posto glasova!"

Das beruht wie immer auf Umfragen nach der Wahl, ist also noch mit Vorsicht zu genießen.
 
M

Marius

Guest
#8
Aktuelle Hochrechnung lt. Quelle GONG:

Kukuriku koalicija 78 Mandate
HDZ 45 Mandate

Also alles in allem ein sehr gutes Ergebnis und es hat mich in dieser Form tatsächlich überrascht.
Und zwar positiv, das würde nämlich bedeuten, dass die nationalistischen und/oder die religiösen Kräfte (und beide bedient die HDZ) auf dem Rückzug sind.
 

MucGuVo

neues Mitglied
Registriert seit
24. Juni 2007
Beiträge
17
Zustimmungen
1
Punkte
0
#9
Hier sind auch schon die Namen genannt, die dahinter stehen. Sieht gut aus . Zoran Milanovic heißt der neue Mann!!

Wahl

LG
mucguvo
 
Top Bottom