Eintagestörn von Zadar bzw. Sibenik aus!?

Speedpapa

neues Mitglied
Registriert seit
6. Apr. 2012
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Punkte
0
#1
Hallo zusammen,

ich bräuchte hier mal eure Hilfe.

Befinden uns Ende Mai, 2 Erwachse 2 Kinder in der Region Zadar.

Natürlich wollen wir die Region um die Kornaten auch mal vom Wasser aus erleben.

Nun hab ich zwei Angebote vor mir liegen.

Nummer 1:
Einen Eintagstörn von Sibenik aus mit einer Segelyacht (Beneteau Oceanis 40 “Dinki Di” )

Nummer 2:
Einen Eintagestörn mit einem 5,5m langen Schlauchboot bzw. ein Boot mit einem festen Rumpf von Zadar aus.

Alles beide mit einem Skipper. Preislich liegt alles ziemlich gleich auf.

Nun hab ich gehört dass das erkunden der Kornaten mittels Motorboot besser sein soll. Aufgrund der Schnelligkeit.

Was wir erleben wollen sind die Buchten, die Landschaft vom Boot aus, sowie das kulinarische auf den Kornaten.

Wie würdet Ihr euch entscheiden?
Hat jemand Erfahrung mit einem Eintagestörn in den Kornaten?

Vielleicht hat auch jemand ein paar Tipps, z.B. für Buchten oder wo man kleine gute einheimische Lokale in der Umgebung findet.

Ich danke euch für eure Meinung!
 

harri

aktives Mitglied
Registriert seit
26. Jan. 2010
Beiträge
421
Zustimmungen
48
Punkte
28
#2
Also "gefühlsmäßig" würd ich mich auf einer 40iger Segelyacht für euren geplanten Törn wohler fühlen als in einem 5,5Meter RIB (Festrumpfschlauchboot)

So ein RIB ist zwar für seine guten Rauwassereigenschaften bekannt, mehr Platz und Comfort (und ihr seid inkl. Skipper 5 Personen) bietet sicher die Segelyacht!

Hab mir beide Strecken und Entfernungen auf GoogleEarth angesehen...der Anfahrtsweg von Zadar, aber auch von Sibenik beträgt so ca. um die 20 Seemeilen zu den Inseln der Kornaten.

Schade ist, dass ihr nur einen Tag für diesen Törn einplanen könnt.
Überlegenswert wären sicher zumindestens zwei Tage mit einer Übernachtung an Bord (Segler) in einer schönen Bucht...

Vorteil vom Motorboot: Geschwindigkeit, flexibler in den Buchten...


Persönliche Tipps zu diesen Revier kann ich dir leider nicht geben, da wir unser Boot auf Rab liegen haben.

Gruß harri
 

Speedpapa

neues Mitglied
Registriert seit
6. Apr. 2012
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Punkte
0
#3
Danke harri für deine Antwort.

Ich denke auch fast so wie du.
Die Segelyacht ist bestimmt bequemer. Vor allem hat man mehr bewegungsfreiheit, vor allem für die Kinder.

Aber was schafft so eine Segelyacht an Seemeilen?
Hängt bestimmt vom Wind ab, aber vielleicht gibts hier Erfahrungswerte.

Wollen nicht nur rausfahren und anschliessend wieder umdrehen.
Wollen irgendwo zum baden, essen verweilen, usw.
 

harri

aktives Mitglied
Registriert seit
26. Jan. 2010
Beiträge
421
Zustimmungen
48
Punkte
28
#4
Wie du es nimmst...ein Tag wird sowieso knapp!
Hin- und Rückfahrt, ein paar Buchten erkunden und anschließend noch irgendwo in eine Konoba einkehren...?

Und mit dem 5,5 Meter RIB sollte für eure geplante Tour auch das Wetter passen!
Ist ja nicht nur in die Badebucht um die Ecke...
 

Speedpapa

neues Mitglied
Registriert seit
6. Apr. 2012
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Punkte
0
#5
Ich denke ich werde mich für die "Beneteau Oceanis 40 “Dinki Di”" entscheiden.

Dann schafft man wahrscheinlich nicht soviel Seemeilen.
Doch das Feeling wird auf alle Fälle anders sein als mit einem 5,5 Meter RIB.
 

harri

aktives Mitglied
Registriert seit
26. Jan. 2010
Beiträge
421
Zustimmungen
48
Punkte
28
#6
Denke auch, dass vom Ausgangspunkt Sibenik die Streckenwahl und Anfahrt schöner ist...
Du bist zwar anfangs noch nicht in den Kornaten unterwegs, aber durchfährst schon beim Hinfahrten eine schöne Inselwelt!


 
H

herbert

Guest
#7
Boot

Segelboot von Sibenik in die Kornaten in einem Tag ?
Ja es geht wenn man nicht segelt sondern unter Maschine 7 Kn fährt.
es sind ca. 22 Seemeilen Sibenik zur Bucht Opat wo die südlichste Konoba ist.
Das sind dann etwas mehr asl 3 Stunden, je nachdem man von Sibenik abfährt.
Möchte man noch die Kornaten ein wenig ansehen z.B Opat - Mana - Opat ca. 20 Seemeilen wieder 3 Stunden bei 7 Knoten
Nun muß man noch zurück nach Sibenik also 22 Seemeilen alles unter Motor.

Mit dem Schlauchboot aus Zadar sind es wenn man die Insel Mana und ein paar andere Inseln mitnimmt 47 Seemeilen.
Wie viele Knoten das Schlauchboot macht hängt vom Motor und vom Wetter ab, keine Wellen 18 Knoten ? größere Wellen unter umständen kein gleiten möglich und nur 5 Knoten.

Wenn es nur ein Tag werden soll würde ich so ein Ausflugsschiff nehmen oder vergiß die Kornaten und fahr mit dem Segler ein wenig in der Gegend rum.
Insel Zirja z.B. baden fragen ob du mal segeln darfst und nachdenken ob man den Schein im Hafenamt machen sollte .......:smile:
 

stmeyer

neues Mitglied
Registriert seit
7. Juni 2013
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Punkte
1
#8
Welche der Kornaten Inseln wäre denn besonders empfehlenswert?

VG
st
 
H

herbert

Guest
#9
kornaten

Welche der Kornaten Inseln wäre denn besonders empfehlenswert?

VG
st
Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten, für mich selbst sind die Kornaten uninteressant weil es nur Steinehaufen sind.
Wie bei vielen gibt es unterschiedliche Meinungen darüber.
Empfehlenswert, dazu müßte man deine Grundvorstellungen kennen.
Es gibt Inseln da is nix andere wieder kleine Konobas andere nur Bojenfeld und im Sommer übervoll.
Ich fahre ganz gerne nach Ravni Zakan dort gibt es auch eine große Mole
Den Anhang 17584 betrachten Den Anhang 17585 betrachten Den Anhang 17586 betrachten Den Anhang 17587 betrachten
Einmal sollte man schon dort hin fahren um sich selbst ein Bild zu machen.


wer mehr von unsere Forumstörn sehen möchte hier klicken
 
Top Bottom