Einmal kurz durch BIH

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.075
Zustimmungen
10.198
Punkte
113
Ort
Saarland
#1
Heute möchte ich euch ein paar Eindrücke von Bosnien vermitteln.
Wir haben dieses Land nur kurz bei unserer Durchfahrt kennengelernt.
Es sieht schon etwas anders aus als Kroatien.

Bild 60.jpg

Hier die Grenze im Abendlicht. Wenig Verkehr, kurzer Einblick in die Ausweise . Und weiter geht's.

Bild 61.jpg

Ein Farbenspiel wie im Herbst. (sorry verwackelt ,da aus dem Auto fotografiert)

Bild 63.jpg

Bild 64.jpg

Die Straße ist wohl hier verbreitert worden. Möchte gerne wissen wie es vorher aussah.

Bild 66.jpg

Hier gibt es auch viele Austernbänke.

Bild 72.jpg


Die Straße ist noch nicht fertig. Da müssen wir jetzt durch.

Bild 65.jpg

Tja ,und weil es so schön war, schauten wir uns das ganze am nächsten Morgen nochmal an. Wir sind wieder auf dem Rückweg.

Bild 68.jpg

Kann die Ortschaften leider nicht zuordnen.

Bild 69.jpg

Da wir die Magistrale nicht wieder fahren wollen,entscheiden wir uns zur Rückfahrt über die AB.

Bild 70.jpg
Das war unser Kurztrip duch BIH. Wir werden uns dieses Land zu gegebener Zeit mal genauer anschauen.
 
J

Jackman

Guest
#3
Hallo Ute,
wir waren ja auch gerade - wie ihr - die Magistrale unterwegs, bis Dubrovnk.
Ich fand es sehr interessant das kurze Stück durch BiH und Neum zu fahren,
auch trafen wir eine Pilgergruppe auf dem Weg nach Mostar.
Dahin will ich unbedingt auch mal irgendwann, sofern es die Reisezeit hergibt.
Zusammen mit dem Neretva Delta fand ich die ganze südliche Region sehr reizvoll.
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
3.943
Zustimmungen
2.276
Punkte
113
#4
du solltes mal richtig ins innere von BiH fahren .

Jadran
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
12.743
Zustimmungen
11.404
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#5
hallo Ute,

danke für deine Bilder aus dem schmalen Küstenstreifen bei Neum. Auch ich bin hier wiederholt durchgefahren. Ergänzend sei jedoch erwähnt, daß dieser Teil des Landes Bosnien und Herzegowina eindeutig zur Herzegowina zählt und überwiegend von Kroaten bewohnt ist. Wenn du diese als Bosnier und diese Landschaft als Bosnien bezeichnest erntest du im besten Fall ein Erstaunen, eher eine ablehnende Haltung. Die meisten der dortigen Bewohner haben eh einen kroatischen Paß.

Als Bosnier werden von allen Volksgruppen in diesem Land eigentlich nur die muslimischen Staatsangehörigen bezeichnet. Die anderen fühlen sich als Serben, Kroatien, Albaner oder sonstwas. ;)

Hier ein paar Infos über diese Gegend aus Wikipedia.

https://de.wikipedia.org/wiki/Herzegowina

grüsse

jürgen
 

Suncokret

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Feb. 2013
Beiträge
1.320
Zustimmungen
992
Punkte
113
#6
Der Flughafen Mostar schien mir in den letzten Jahren sehr verwaist, meines Wissens gab es keine Flugverbindungen von/nach D mehr. Jetzt lese ich: Sommerflugplan 2018: Mit Eurowings ab Deutschland nach Mostar in Bosnien-Herzegowina.
Ab Stuttgart sowie aus Nordrhein-Westfalen können Urlauber ab Sommer 2018 in das Land auf der Balkan-Halbinsel reisen. Ab November sind Buchungen möglich. https://flug.check24.de/news/eurowings-sommerflugplan-mostar-63655
 
Top Bottom