Ein Besuch im Fährhafen

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.277
Zustimmungen
10.649
Punkte
113
Ort
Saarland
#1
Liebe Foris
Da wir auch im Urlaub nicht untätig sind und auch uns dort das Fernweh plagt wollten wir dem Fährhafen in Valbiska auf Krk einen Besuch abstatten.
Es ist interessant zu beobachten wie alles dort vor sich geht .

Hier hat gerade die Fähre von Merag /Cres angelegt.



Enorm was so eine Fähre alles schlucken kann.



Links warten schon die Passagiere auf die Fähre von Rab.



Viele Autos warten noch. Im Hintergrund kann man das Restaurant erkennen.Dort kann man es sich gemütlich machen bei einer Kava oder einem Pivo und alles beobachten. Vor dem Restaurant befinden sich die Ticketschalter und ein Geldautomat sowie ein Parkplatz.
Gegenüber gibt es eine Tankstelle mit kl.Shop und Pizzeria ,sowie ebenso einem Geldautomat.



Man fährt bei der Fähre vorne in den Bauch und kann ,nach der Überfahrt ,wenn sie wieder angelegt hat,auch nach vorne wieder rausfahren.



Jetzt rückt auch die Fähre von Lopar im näher. Rechts erkennt man gut die Insel Cres.



Zuerst müssen alle Autos ,Busse ,Lkws ,Motorräder...von der Fähre fahren.



Geduldig wird gewartet.



Viele Mitarbeiter sorgen dafür das alles reibungslos klappt. Es ist interessant zu sehen wie das Team dort aufeinander eingespielt ist.



Erts wenn alle Fahrzeuge die Fähre verlassen haben dürfen die Wartenden drauf.



Direkt beim Resaturant befindet sich ein kleiner idyllischer Bootshafen.



Diese Atmosphäre hat irgend was besonderes.



Es ist nett dort beim Restaurant zu sitzen und das Treiben,das Kommen und Gehen, zu genießen.



Eine Ort der sich durchaus lohnt mal hinzufahren. Besonders wenn man Kinder dabei hat ,recht interessant.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.252
Zustimmungen
12.113
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#3
hallo Ute,

danke für Zeigen. Ich kann mich noch daran erinnern, daß die Fähre von Krk nach Lopar auf Rab früher ein alter Kahn war, der nur hinten geöffnet werden konnte. Ein normaler Pkw hatte somit keine Probleme, aber Gespanne, die am Zielort von der Fähre rückwärts runter rangieren mußten hatten oft ziemliche Probleme dabei. Anscheinend ist die Zeit der Uraltfähren auch auf Krk vorbei.

grüsse

jürgen
 

Odenwälder

aktives Mitglied
Registriert seit
3. Mai 2011
Beiträge
375
Zustimmungen
1.131
Punkte
93
Ort
Grasellenbach
#4
Hallo Ute
2016 haben wir uns dort mit Brigitte und Manfred getroffen und einen Kaffee getrunken, ist schon interessant dem Treiben zu zusehen.
 
Registriert seit
4. Apr. 2010
Beiträge
57
Zustimmungen
6
Punkte
8
Ort
Am Rande Schwabens
#5
Da waren wir auch schon öfter. Nur mit der Fähre sind wir noch nicht gefahren.
Wir sind auch nie über VALBISKA nach Rab angereist.
War uns mit Gespann einfach immer zu teuer.

Und dann fährt die Fähre ja auch nur 4 x /Tag.
Letztes Jahr haben wir es dann doch gewagt! :happy: Gut. - ohne Boot und erst im September.
Das Wetter war grauslig, aber die Fähre ist super.
Der Preis ist etwa so hoch, wie von Stinica mit Trailer

So war das am 11.09.17

IMG_2181.JPG

Wenige Autos, bequem Platz. Hab ich noch nie erlebt!

IMG_2183.JPG

Neue Fähre, groß (100m), modern eingerichtet und klimatisiert!

IMG_2312.JPG


Einfach probieren.

Gruß Peter :finger:
 
Top Bottom