Die römischen Mosaiken in Krk

E

ELMA

Guest
#1
Die römischen Mosaiken in Krk

Spaziert man durch die Altstadt von Krk, so kommt man irgendwann in die Ribarski Gasse zu einem Haus mit einer winzig kleinen Cafebar.
Der Name lässt aufhorchen: Mozaico.

Es ist die Cafebar von Mate im Haus Vasilic in der Ribarski Ulica Nr 7.



In der Lösung zum Rätsel Nr 0931 habe ich bereits beschrieben, was es mit dieser Cafebar auf sich hat. Ich kopiere diesen Teil hier herein.

http://www.adriaforum.com/kroatien/0931_-krk-eule-und-triton-t54794/

In Krk gab es zwei antike Thermen - auf der einen stehen heute die Fundamente der Kathedrale, von der zweiten wusste man lang nichts.

Als in der Gasse Ribarska Nr 7 ( früher eine der römischen Hauptstraßen, sie führte schnurgerade zum kleinen Stadttor) das Erdgeschoss des Hauses Vasilic ( Cafe Mate) renoviert wurde, fand man 2004 einen halben Meter unter dem Boden schöne Mosaiken aus dem 2. Jhd. Sie gehörten zu der zweiten Therme der alten Stadt Vecla- später Veglia, heute Krk.

Es wurde nur ein ganz kleiner Teil davon freigelegt ( das Mosaik ist vermutlich noch größer - liegt aber unter dem Gebäude eines angrenzenden Restaurants.)

Es ist eine kleine, aber sehr feine und gut erhaltene Darstellung aus der römischen Mythologie mit dem Meeresgottes Triton, umgeben von Meerestieren u.a. einem wunderschönen Delfin.

Wer heute das Mosaik sehen möchte, besucht das Cafe Mate, trinkt einen Cafe, schaut sich das kleine Kunstwerk an und hat vielleicht so viel Phantasie, dass er sich vorstellen kann, wie Römer an diesem Ort Wellness betrieben haben.

Im Januar hatte Mate viel Zeit. Er erzählte uns viel über Krk.

Mate ist stolz, so eine Kostbarkeit in seinen Räumen zu haben und hat sich eine handbetriebene Münzpresse besorgt, mit der er mit einem riesigen Hammer die oben gezeigten Souvenirmünzen prägt und sie dann verkauft. Die Münze ist keine Nachprägung einer alten Münze, sondern eine liebenswerte Neuschöpfung.

Die dargestellte Figur zeigt den römischen Meeresgott Triton.

Ich finde nicht, das dieses Mosaik unwichtig ist! Es ist, wie vieles in der Stadt Krk, unaufdringlich. Man muss in der Stadt Krk genau schauen und findet überall Spuren der Geschichte - Steine, Wappen, Gassen, die Geschichten aus mehr als 2000 Jahren erzählen können.

Zur Eule - mein Beitrag in einem anderen Posting.
http://www.adriaforum.com/kroatien/krk-wie-kommt-die-eule-nach-krk-t54834/


Hier noch ein paar Bilder vom Mosaik

Meeresgott Triton mit einem Meerestier





Ein wunderschöner Delfin





Der Boden








Mates Münzpresse





In Handarbeit und mit viel Schwung wird die Münze geprägt








Mate mit der fertigen Münze





Und so sieht sie aus:

Die eine Seite





Die andere




ELMA
 

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.242
Zustimmungen
87
Punkte
48
#2
AW: Die römischen Mosaiken in Krk

Danke für diesen informativen Bericht mit Hintergrundinformationen.

Du hast mir etwas unbekanntes vorgestellt. Bei unserem Besuch im September 2008 ist uns das Mosaik nicht aufgefallen.

Ich nehme an, dass die Eulenmünze einen besonderen Platz erhalten hat.
 
Top Bottom