Das erste mal Kroatien - Hilfe!

segelfreund

neues Mitglied
Registriert seit
17. Aug. 2012
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Punkte
0
#1
Hallo!

Wir wollen im nächsten Jahr einen Segeltön in Kroatien starten.
Es ist das erste Mal für uns in Kroatien und ich hab zahlreiche Fragen :)
Ich habe natürlich schon viel gegoogelt etc., wollte aber gerne nochmal direkt Informationen
von Leuten bekommen, die schon mal in kroatien gesegelt sind.

1. Saison
Was meint Ihr ist die beste Zeit für einen Trip nach Kroatien?

- Wir wollen definitiv nicht dorthin, wenn das Wasser noch kalt ist - wir sind mehr so die Warmwasserschwimmer ;)
- Hochsaison muss natürlich auch nicht unbedingt sein, wegen der wohl eher hohen Preise
- Wir sind nicht die mega-erfahrenen Segler, sprich die Windverhältnisse sollten wenns geht moderat sein

Gibt's eine Saison, die sich mit den drei Punkten vereinbaren lässt?

2. Charter Unternehmen
Was das Charterunternehmen angeht, zahlen wir lieber einen Euro mehr als später böse Überraschungen zu erleben.
Wir haben gehört, dass man deutsche Unternehmen wählen sollte. Was sind da Eure Erfahrungen?
Könnt Ihr bestimmte Charterunternehmen empfehlen?

3. Startbasis
Auch in Bezug auf Punkt 2, was ist Eurer Meinung nach die beste Startbasis unter folgenden Kriterien?

- Schöne Törns, die in einer Woche leicht zu schaffen sind
- Schöne Häfen und Buchten
- Preislich OK

4. Stolpersteine
Gibt's Dinge die man leicht als Kroatien-Anfänger falsch macht und lieber vermeiden sollte?

Wäre super, wenn Ihr mir diverse Fragen beantworten könnten - vielen Dank!
 

Edwin

Mitglied
Registriert seit
25. Apr. 2005
Beiträge
126
Zustimmungen
28
Punkte
28
Website
www.sailornet.at
#2
Hallo Segelfreund!

Also, dann wollen wir mal:


Was meint Ihr ist die beste Zeit für einen Trip nach Kroatien?

- Wir wollen definitiv nicht dorthin, wenn das Wasser noch kalt ist - wir sind mehr so die Warmwasserschwimmer ;)
- Hochsaison muss natürlich auch nicht unbedingt sein, wegen der wohl eher hohen Preise
- Wir sind nicht die mega-erfahrenen Segler, sprich die Windverhältnisse sollten wenns geht moderat sein
Ich würde die 1. od. 2. Septemberwoche empfehlen - da sind die Wassertemperaturen i.d.R. noch sehr angenehm, die Winde O.K. und normalerweise fangen in dieser Zeit schon die Nachsaisonpreise an.


2. Charter Unternehmen
Was das Charterunternehmen angeht, zahlen wir lieber einen Euro mehr als später böse Überraschungen zu erleben.
Wir haben gehört, dass man deutsche Unternehmen wählen sollte. Was sind da Eure Erfahrungen?
Könnt Ihr bestimmte Charterunternehmen empfehlen?
Der Gedanke lieber etwas mehr auszugeben ist sicher nicht verkehrt - an der Adria gibt es etliche deutsche und noch viel mehr österreichische Charterunternehmen, welche qualitativ hochwertig arbeiten. Nachdem ich aber selbst Charteragenturbetreiber bin, möchte ich hier keinen Tipp abgeben! (Werbung...)

3. Startbasis
Auch in Bezug auf Punkt 2, was ist Eurer Meinung nach die beste Startbasis unter folgenden Kriterien?

- Schöne Törns, die in einer Woche leicht zu schaffen sind
- Schöne Häfen und Buchten
- Preislich OK
Du schreibst, dass Du noch nicht so erfahren bist - ich würde Dir daher für den Anfang die Gegend um die Kornaten empfehlen - da ist es in den Buchten etc. zwar nicht so preiswert wie vielleicht in anderen Gebieten, aber Du hast dort jede Menge anzusehen und die Winde sind moderater als weiter nördlich. Als Ausgangsbasis würde sich hier Sukosan (bei Zadar), Biograd oder Murter anbieten.

4. Stolpersteine
Gibt's Dinge die man leicht als Kroatien-Anfänger falsch macht und lieber vermeiden sollte?
Ein "Stolperstein", der oft nicht bedacht wird ist, dass in Kroatien für fast alle Charteryachten neben einem Bootsführerschein See auch eine Seesprechfunkberechtigung erforderlich ist!

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.

L.G.

Edwin
 

segelpit

neues Mitglied
Registriert seit
7. Sep. 2012
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Punkte
0
#7
Hallo,

hier auch meine Erfahrungen:

Hallo!
1. Saison
Was meint Ihr ist die beste Zeit für einen Trip nach Kroatien?

- Wir wollen definitiv nicht dorthin, wenn das Wasser noch kalt ist - wir sind mehr so die Warmwasserschwimmer ;)
- Hochsaison muss natürlich auch nicht unbedingt sein, wegen der wohl eher hohen Preise
- Wir sind nicht die mega-erfahrenen Segler, sprich die Windverhältnisse sollten wenns geht moderat sein

Gibt's eine Saison, die sich mit den drei Punkten vereinbaren lässt?
Ja, September ;-)
Weiter in Richtung Herbst wird es schon frischer und die Bora-Häufigkeit nimmt meines Wissens nach zu. Im Frühjahr (Mai/Juni) wäre ggf. auch noch eine Option.

Nicht zu empfehlen ist August: meine Erfahrung: sehr heiß und sehr voll. Macht keinen Spaß, am frühen Nachmittag schon die Marina ansteuern zu müssen, um noch Platz zu kriegen.

2. Charter Unternehmen
Was das Charterunternehmen angeht, zahlen wir lieber einen Euro mehr als später böse Überraschungen zu erleben.
Wir haben gehört, dass man deutsche Unternehmen wählen sollte. Was sind da Eure Erfahrungen?
Könnt Ihr bestimmte Charterunternehmen empfehlen?
Mein Tipp: schaue einfach mal bei http://www.chartercheck.com - dort bekommen man einen umfassenden Überblick über die Angebote, sowie Benutzerbewertungen zu den Stützpunkten.

3. Startbasis
Auch in Bezug auf Punkt 2, was ist Eurer Meinung nach die beste Startbasis unter folgenden Kriterien?

- Schöne Törns, die in einer Woche leicht zu schaffen sind
- Schöne Häfen und Buchten
- Preislich OK
Grundsätzliche Frage ist erstmal die Logistik bzgl. Anreise: eher nah oder egal? Als Reviere bieten sich folgende grob an:
- Istrien (nah an Deutschland und Österreich, sehr viel los, aber schnell per Auto zu erreichen. Als Startpunkt könnte auch Portoroz in Slowien in Frage kommen)
- Kvarner Bucht
- Dalmatien (am weitesten weg, aber am beschaulichsten)

Hier findest Du ganz gute Detailinformationen zum Revier: http://www.skipperguide.de/wiki/Kroatien

4. Stolpersteine
Gibt's Dinge die man leicht als Kroatien-Anfänger falsch macht und lieber vermeiden sollte?
Hmmm... schwierige Frage. Auf alle Fälle die Bora nicht unterschätzen. Funkschein wurde ja schon benannt.

Viel Spaß beim Törn auf alle Fälle!
 

Edwin

Mitglied
Registriert seit
25. Apr. 2005
Beiträge
126
Zustimmungen
28
Punkte
28
Website
www.sailornet.at
#8
Grundsätzliche Frage ist erstmal die Logistik bzgl. Anreise: eher nah oder egal? Als Reviere bieten sich folgende grob an:
- Istrien (nah an Deutschland und Österreich, sehr viel los, aber schnell per Auto zu erreichen. Als Startpunkt könnte auch Portoroz in Slowien in Frage kommen)
- Kvarner Bucht
- Dalmatien (am weitesten weg, aber am beschaulichsten)
Einem weniger erfahrenen würde ich die Kvarner Bucht eher nicht empfehlen!

L.G.

Edwin
 
Top Bottom