Dalmatinisches Dorf im Resort Solaris

S

Silvie75

Guest
#1
Im riesigen Resort Solaris bei Sibenik gibt es ein kleines nachgebautes Dorf in alter dalmatinischer Bauweise. Es handelt sich eigentlich um ein Restaurant, ist aber einen Besuch durchaus wert. Man sitzt quasi in einem Freiluftmuseum und kann für 200kn pP. (mittags) vorzüglich speisen, alles was reingeht.
Mit einem Begrüßungsschnaps geht es los und man bekommt gezeigt, was es in welchem Häuschen gibt.
Man kann sich selbst bedienen, es gibt eine Bäckerei, wo im alten Steinofen das Brot gebacken wird mit Mehl, welches aus der gegenüberliegenden Mühle kommt. Die Mitarbeiter tragen traditionelle Kleidung, schon schön.

IMG_0518.JPG

20180619_135027.jpg

Es gab Peka mit Kalbfleisch oder Oktopus
20180619_143422.jpg

IMG_0537.JPG

20180619_134827.jpg

20180619_145532.jpg

20180619_150512.jpg

Die Bäckerei
20180619_151749 (1).jpg

20180619_151328 (1).jpg

20180619_154506 (1).jpg

Das war unser letzter Tag an der Küste, schade.
Morgen geht es Richtung Heimat.

Silvie
 
S

Silvie75

Guest
#5
Nein, wir haben dort nicht gestanden, sind nur mit den Fahrrädern dort gewesen. Unser Standort war Camp Sani in Brodarica. Wir mögen diese großen Plätze auch nicht
 
S

Silvie75

Guest
#7
Das stimmt Julia. Für Familien mit Kindern ist es bestimmt toll dort, großer Aquapark, schöner Strand usw. Wir sind ja schon etwas länger jung und brauchen ein bisschen mehr Ruhe und nicht den ganzen Trubel ;)
 
S

Silvie75

Guest
#9
@willi84
Nein, Eintritt zahlt man nicht, ob Parkgebühren kann ich nicht sagen. Wir waren mit Rädern dort.
In das Dalmatinische Dorf kommt man aber nur zum Essen hinein und das kostet 200kn.
Abends muss man reservieren.

Gruß Silvie
 
Registriert seit
3. Juni 2007
Beiträge
63
Zustimmungen
105
Punkte
33
Ort
Aalen
#10
Tolle Bilder, danke für den Tipp.
Wir machten letzte Woche einen Abstecher nach Sibenik und schauten auch von außen in die Anlage rein weil Bekannte von uns dort demnächst hinwollen. Wenn wir gewusst hätten was uns entgeht wären wir mit Sicherheit reingegangen !
 

zonk66

aktives Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2008
Beiträge
363
Zustimmungen
234
Punkte
43
Ort
Altmühltal
#12
Hallo wir waren 2014 Pfingsten im Camping Solaris,
es ist wirklich sehr schön dort,aber auch total überteuert.
Das Dorf ist sicher ein Highlight wobei wir die gleichen Bilder haben.
Es ist auch nicht sehr groß, aber sicher tollgemacht.
Gegessen haben wir dort nicht damals kostet alles im Platz einfach zuviel, jede Pizza von Margarita oder besser belegt Einheitspreis 10 €, Kugel Eis 9Kn (2014) Minigolf 50 KN egal ob Kind oder Erwachsen. (Löcher mit Trichter davor - 15cm durchmesser)

Liegen Kostet eine 30 Kn als wir heimfuhren (Saisonbeginn) plötzlich 50KN am Tag und besondere (bessere Auflage) über 100KN. Schirm extra...

Aber die Anlage ist sehr schön aber in der Hauptsaison sicher übervoll da in der Anlage 5 Hotels + Villen und der Campingplatz sind . Anfang Juni 2014 war alles noch ertragbar.

Aber für Ausflüge nach Trogir, Split Krka, Krin ,Primosten liegt er ideal...

Gruß
Klaus
 
S

Silvie75

Guest
#13
Hallo Klaus

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
Ich habe nicht vom Resort selbst, sondern von dem kleinen Dorf innerhalb des Resorts geschrieben. Das IST ein Restaurant. Dort gibt es auch keine Pizza o. ä., sondern man isst dort für 200kn "all you can eat", und das Essen ist ausgezeichnet.

Gruß Silvie
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
12.680
Zustimmungen
11.341
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#14
...Ich habe nicht vom Resort selbst, sondern von dem kleinen Dorf innerhalb des Resorts geschrieben. Das IST ein Restaurant. Dort gibt es auch keine Pizza o. ä., sondern man isst dort für 200kn "all you can eat", und das Essen ist ausgezeichnet...
Hallo Silvie,

Über das Thema "all you can eat" braucht ja hier nicht weiter diskutiert werden. Sicherlich kommt der Wirt dabei nicht in die roten Zahlen wenn immerhin fast 30€ hierfür pro Person auf den Tisch zu blättern sind. Es stellt sich halt die Frage, was denn für den Preis im Einzelnen angeboten wird.

Wir kennen das ja aus Deutschland von jedem Chinarestaurant, dessen Mittagsmenü immer gut unter 10€ angeboten werden. In den meisten Fällen gibt's da anständiges Essen, auch wenn das mit echter chinesischer Küche wenig zu tun hat. Das Essen ist halt auf den europäischen Geschmack und auf die "all you can eat" Mentalität der Gäste abgestimmt.

Grüße

Jürgen
 

zonk66

aktives Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2008
Beiträge
363
Zustimmungen
234
Punkte
43
Ort
Altmühltal
#15
Hallo Silvie,
Hab deinen Beitrag schon gelesen und verstanden. Das Dorf und der Platz sind ja auch sehr schön auch der Minigolfplatz mit Vulkan und kleinen Piratenschiff. Alles toll , aber das Preis-Leistung Verhältnis passt für mich nicht, aber das ist Ansichtssache und man hat Urlaub
Schöne Bilder...
Klaus
 
S

Silvie75

Guest
#16
Ich spreche ja auch nicht davon, dass es günstig ist, sondern dass es etwas Besonderes ist. Man befindet sich in einem Freiluftmuseum. Es ist sehr nett angelegt und die Speisen sind ausgesprochen gut, sehr authentische dalmatinische Küche. All you can eat war vielleicht nicht gut gewählt, ich wollte lediglich damit ausdrücken, dass man sich so viel nehmen kann, wie man will.
Hier wird alles gegrillt, was das Herz begehrt
IMG_0542.JPG

Vorspeisen
20180619_141206.jpg

Peka mit Kalbfleisch oder Peka mit Oktopus
20180619_143422.jpg

In jedem Haus gibt es was anderes, Vorspeisen, dalmatinischen Schinken und Käse, Salate, Peka, Gegrilltes, frisch gebackenes Brot, Süßspeisen....

Für mein Verständnis ist es den Preis wert.
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
17.536
Zustimmungen
11.999
Punkte
113
Ort
Medulin
#17
Der Ausdruck „all you can eat“ ist wahrscheinlich wirklich ein bisschen unglücklich gewählt, da springen nur die Bauchvollschläger und Pfennigfuchser drauf an.
„All inclusive“ oder „Pauschalpreis“ wäre vielleicht besser gewesen, aber egal, wir haben schon verstanden, was du meinst. ;-)
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
17.536
Zustimmungen
11.999
Punkte
113
Ort
Medulin
#19
Ja mei, es gibt Schlimmeres ;-)
Teuer finde ich 27 Euro für sowas jedenfalls nicht, schließlich bekommt man dafür ja nicht nur Essen sondern auch einen Museumsbesuch und neues Wissen dazu.
Fuer Kinder gibt’s ohnehin eigene Preise, nehme ich an.
 
Top Bottom