"Dalmatien, me(h)er als ein Sommernachtstraum!"

B

bruce

Guest
#1
Die Küstenstrasse entlang Richtung Dubrovnik, Ankerplatz die Insel Hvar. Orte an denen man sich kaum sattsehen kann, Trogir, Omis, Split.
Die kleine Fähre von Drevenik und dann die Strasse die Insel hoch ca. 60 km, dafür braucht man an die 2,5 Stunden, der Strassenverlauf mit einem Womo ein "Nervenkitzel"!
Kaum Ausweichmöglichkeiten und kaum Platz für zwei PKW's, geschweige denn für Wohnmobile...
Norwegens Trollstigen ist eine Spazierfahrt dagegen...
Campingplatz in Vira; namensgleich in Traumlage, wunderbare Aussicht, von zwei Seiten direkter Meerzugang und für unser kleines 6PS Schlauchi ein Paradies zum "Buchteln!"
Für einen Treibholzliebhaber ein Eldorado!
Die Stadt Hvar, ein kleinwenig Kuba,"Hvaranna", ein Unikat sucht seinesgleichen...

Ach ja zurück ging es dann mit der Fähre nach Split, von Starigrad weg. Eine 2 stündige ruhige Genussfahrt, mit einer beindruckenden Kulisse, sogar Delphine haben uns ein Stück begleitet.

 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Doc56

neues Mitglied
Registriert seit
16. Sep. 2012
Beiträge
19
Zustimmungen
4
Punkte
3
#2
Hallo Bruce
Du wars wohl gar nicht mit der EN auf der Insel ??? Ich habe aber eine Frage ich möchte auf den Cp bei den Ort Vrboska mit welcher Fähre ohne das ich die gefährliche Straße fahren muss ??

Gruß Andreas
 

Doc56

neues Mitglied
Registriert seit
16. Sep. 2012
Beiträge
19
Zustimmungen
4
Punkte
3
#7
Hallo Bruce, du hast es ja nicht so weit mit deiner Enni wie unsereins. Ich fahre schon viele Jahre nach Kroatien mit den Ww.

Gruß Molix
 
Top Bottom