Camp Zaton Holiday Resort, Mobilheim Planung für 2012

WEdith

aktives Mitglied
Registriert seit
23. Juli 2009
Beiträge
264
Punkte
43
Alter
54
Ort
Niederbayern, da wo es besonders "schwarz&quo
Guten Abend liebe Forianer,

mein Mann und ich planen schon für das Jahr 2012 unseren Kroatienurlaub. Zum einen wollen wir wegen dem Wetter ein wenig weiter in den Süden, zum Anderen kann meine Mutter nicht wirklich schwimmen 8)

Aber mal von Anfang an: Wir fahren dieses Jahr zum siebten mal nach Kroatien. Davon die letzten beiden Male auf den Campingplatz Lanterna. Auch dieses Jahr geht es wieder dort hin und wir mieten dort wieder ein Mobilheim über die Firma Roan. Der Preis von unter 300 € für 14 Tage ab der ersten Septemberwoche ist unschlagbar und ermöglicht es uns wiederzukommen!

Da das Wetter leider um diese Jahreszeit doch schon unbeständiger ist, möchten wir nächstes Jahr (2012) weiter gen Süden. Meine Eltern fahren auch mit und damit meine Mutter nicht am Strand verbruzelt, muss es ein feiner Kiesstrand oder Sandstrand sein. BlubBlub...

Ein Camp, dass für uns bezahlbar ist und diese Kriterien erfüllt wäre Camp Zaton. Roan bietet auch hier wieder Mobilheime an.

Unser Plan ist es, während unseres Urlaubs einen Tagesausflug zu dem Camp zu unternehmen und, falls es gefällt, dort gleich Vorort zu Buchen.

Trotz umfangreicher Recherche im Internet und diverser Urlaubskataloge, würde es mich freuen, wenn ich Informationen von echten "Zatonern" bekommen könnte! Mich interessiert z. B. ob die Mobilheime angenehm stehen = ruhige Lage, etwas Schatten wäre schön, das Umfeld sollte ansprechend sein.
In Lanterna darf man ja mit Kohle grillen, gilt das auch für Camp Zaton?

Gibt es in der Umgebung auch einen einheimischen Wochenmarkt mit Gemüse, Salat und Obst? Wir fahren auch in Lanterna immer zum Einkaufen in die Stadt, oder kaufen an den Ständen ausserhalb des Platzes.

Was haltet ihr generell von dem 4-Sterne-Platz? Berdient er die Sterne? Oder verdient er die ADAC-Bewertung zum Superplatz 2011? (Auf Animation legen wir eigentlich keinen Wert, hat also für uns bei der Bewertung keinen Stellenwert.)

Ich hoffe auf ein wenig Insiderwissen und wünsche allen einen schönen Urlaub! :lol:
 
E

ELMA

Guest
Hallo WEdith!

Gleich zu Beginn: ich war schon auf Zaton, aber

wenn ich Informationen von echten "Zatonern" bekommen könnte!

ich zähle mich nicht zu den echten Zatonern.

Der Platz ist mir zu groß und zu teuer ( als Camper in der Hauptsaison)

Schau mal:
http://www.mein-kroatien.info/Camping_Zaton
Dort habe ich auch einige Bilder u.a. vom Strand eingefügt.

Ich kann nichts zur Lage der Mobilheime sagen, weil auf Zaton mehrere Mobilheimanbieter ihre Anlagen an unterschiedlicher Stelle errichtet haben - mal unter Pinien, mal in der Sonne. Ich weiß aber nicht, wo Roan sie stehen hat-
Der Platz verdient 4 Sterne vor allem wegen seiner Infrastruktur. ( Swimmingpool, Animation, Boutiquen, Supermarkt, Pizzeria,Restaurant ...Die san. Anlagen haben wir immer sauber erlebt.
Der Strand besteht aus aufgeschüttetem grobem Sand- mit flach abfallendem Strand.

Es sind extra Grillplätze angelegt, die jeder benützen kann. Es ist ( wie überall in HR) im Sommer sicher nicht erlaubt, dass jeder vor seinem Zelt/Wowa/ Mobilhome mit Holzkohle grillt. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen bei dem großen Pinienbestand von Zaton.
s. auch hier
http://www.adriaforum.com/kroatien/ab-1-6-offenes-feuer-verboten-t63217/

Zaton ist ein riesiges"Dorf" - eine Anlage, die man nicht verlassen muss, wenn man etwas braucht.

Ob es im nächstgelegenen Nin ( mit einer kleinen Bimmelbahn erreichbar) einen Wochenmarkt gibt, weiß ich nicht.
Nach Zadar ist es nicht allzu weit- dort gibt es einen großen Markt.

Du schreibst , dass Ihr einen Tagesausflug nach Zaton machen wollt.
Schaut Euch das Camping Village an - wandert durch das Gelände und sucht die Roan-Mobilehomes- schaut Euch den Strand an, dann fällt es Euch sicher leichter zu entscheiden.

Gruß,
ELMA
 

SpeedyMakla

neues Mitglied
Registriert seit
12. Mai 2011
Beiträge
23
Punkte
0
Ort
Fulda
Also zum Typischen Kritikpunkt an der Anlage muss man sagen das euer bisheriges Camp fast doppelt so groß ist und daher gehe ich nicht davon aus das die Anlage euch zu belebt/groß sein wird ;)

Ich war vor 3 Wochen noch in Zaton und in der Nebensaison ist es dort echt klasse. Ein rießiges Angebot vor Ort an Freizeitmöglichkeiten und Einkaufsmöglichkeiten (wenn auch natürlich teurer als außerhalb des Camps).

Ich habe leider nicht alle Mobilheime gesehen aber die die ich sah lagen eigentlich alle im Pinienwald (ich lass mich aber gerne von elma überstimmen das auch welche außerhalb gelegen haben könnten.)

Auf den stellplätzen darf man nicht mit kohle grillen. Aber ich habe dort bei den Waschhäusern so grillplätze gesehen. Ich denke mal das man die auch nach dem 1.6. noch nutzen kann da die ja sonst wenig sinn machen !?

Ich selbst war in keinem Mobilheim sondern in einem Appartment in der Anlage und dort kann ich die 4 Sterne appartments wärmstens empfehlen. Ist wirklich top eingerichtet und mehr als ausreichend Platz für uns gewesen. Preislich ist der Unterschied nicht wirklich der Rede wert nach meinen einschätzungen.

Es gibt in der Einkaufsmeile vor Ort alles was man braucht. Souvenirs, Eis, Café's Friseuer, Arzt, Internetcafé, Selbstbedienungsrestaurant, Pizzaria, Konoba, 2 Restaurants, eine Snackbar. Es gibt auch beim Supermarkt und in der Flaniermeile einen Obststand (allerdings war der als wir vor ort waren nicht täglich da).

Wenn deine Mutter nicht schwimmen kann ist der Strand dort ideal es geht einige meter sehr flach ins wasser und man kann sehr lange noch stehen. Der Strand ist ein Sand/Kiesstrand.

In der Stadt Nin gibt es zwar einen Markt (wenn dieser den Begriff verdient) aber habe dort nur Souvenirs gesehen und Standutensilien. Wobei ich nur Nachmittags dort war. In der nächsten Stadt Zadar gibt es einen Gemüsemarkt. Dieser ist sehr groß und mit guter Auswahl. Zadar ist ca. 20 km von Zaton entfernt. Hier findet man auch alle großen Supermarktketten (Lidl, kaufland, Mercantor etc.)

Ihr wollt einen Tagesausflug von Lanterna nach Zaton unternehmen? Ich weiß nicht ob ihr euch der Entfernung bewusst seid, aber außer der schwer befahrbaren Küstenstraße gibt es keine Direkte verbindung dort. Ihr müsst über Rijeka nach Zagreb und von dort richtung Split. Da habt ihr fast 5 Stunden Autofahrt vor euch. Ich weiß nicht ob ich mir das in meinem Urlaub antun würde ;)

Aber im großen und ganzen fand ich unseren Aufenthalt im Camp top und werde den Platz vielleicht irgendwann wieder besuchen. ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Bei Fragen versuche ich gerne weiterzuhelfen.

gruß
Florian
 
E

ELMA

Guest
A
Ich habe leider nicht alle Mobilheime gesehen aber die die ich sah lagen eigentlich alle im Pinienwald (ich lass mich aber gerne von elma überstimmen das auch welche außerhalb gelegen haben könnten.)

Die Mobilhomes in dem roten Bereich ganz links unten waren außerhalb des Pinienwaldes und ohne Schatten.( Es sei denn seit 2008 sind dort Bäume gewachsen)

CP_Simuni_und_Zaton_023.jpg


Hier sind noch mehr Bilder
http://photoforum.istria.info/kroatien-bilder-439.htm


Ihr wollt einen Tagesausflug von Lanterna nach Zaton unternehmen? Ich weiß nicht ob ihr euch der Entfernung bewusst seid, aber außer der schwer befahrbaren Küstenstraße gibt es keine Direkte verbindung dort. Ihr müsst über Rijeka nach Zagreb und von dort richtung Split. Da habt ihr fast 5 Stunden Autofahrt vor euch. Ich weiß nicht ob ich mir das in meinem Urlaub antun würde ;)

Enen ähnlichen Gedanken hatte ich auch, Florian!
Aber ich denke, WEdith wird sich das auf der Karte oder mit dem Navi genau anschauen.

Gruß,
ELMA
 

SpeedyMakla

neues Mitglied
Registriert seit
12. Mai 2011
Beiträge
23
Punkte
0
Ort
Fulda
ok ich dachte im roten bereich gäbe es nur standplätze, hab mich dort aber auch nicht nach mobilheimen umgeschaut.hatte die nur im blauen bzw gelben bereich ziemlich mittig gesehen. ziemlich genau da wo der schwarze bzw. orangene strich lang geht *g*
 

WEdith

aktives Mitglied
Registriert seit
23. Juli 2009
Beiträge
264
Punkte
43
Alter
54
Ort
Niederbayern, da wo es besonders "schwarz&quo
Guten Morgen Florian,

danke für die tolle Info! Das der Platz um so viel kleiner ist, war mir bisher nicht bewusst, aber dass passt ja dann gut.
Mein Mann und ich fahren gerne Auto, aber die Fahrzeit soll natürlich auch noch an einem Tag bewältingt werden können. Desswegen möchte ich auch Infos von Leuten, die schon mal dort waren.
Kannst du mir mal bitte deinen Anbieter für die Appartements durchgeben? Wäre natürlich auch noch eine Option.

Guten Morgen Elma,

auch dir vielen Dank für die Infos und für die Bilder! Da Roan einer der günstigsten Anbieter ist, denke ich, dass die MHs eher weiter hinten zu finden sind => Hoffnung auf ein wenig Schatten :)

Liebe Grüße
Edith
 

SpeedyMakla

neues Mitglied
Registriert seit
12. Mai 2011
Beiträge
23
Punkte
0
Ort
Fulda
also um vieles ist ja definitionssache, aber er ist lt. anzahl der parzellen nur halb so groß wie lanterna - ist zwar immer noch groß, aber ich denke den unterschied zwischen 10.000 und 5.000 parzellen wird man sicher merken :) ist schon sehr lange her das ich mal auf lanterna war aber so wie ich ihn in erinnerung habe ist der unterschied ganz sicher zu merken :)

Also ich habe direkt über die Zaton homepage gebucht, aber vor ort in der seperaten Apartmentrezeption habe ich Stände von ITS und Neckermann gesehen.

hier zwei links, ich hoffe das sie funktionieren:

Neckermann
its

Aber es gibt sicher auch andere Anbieter die die Apartments vermieten
 

WEdith

aktives Mitglied
Registriert seit
23. Juli 2009
Beiträge
264
Punkte
43
Alter
54
Ort
Niederbayern, da wo es besonders "schwarz&quo
Hallo liebe Foris,

wir sind gestern gegen 17 Uhr wieder Zuhause eingetrudelt. 14 Lanterna Camping bei tollstem Wetter, und heute 11 Grad bei Dauerregen...
Mein Mann und ich haben uns tatsächlich durchgerungen, nach Zaton zu fahren, und mal nachzusehen, was wir so gebucht haben. Info: Ich habe vor unserem Urlaub bei Roan angerufen, und nachgefragt, wieviele Mobilheime sie da stehen haben (=10 Stück). Ob der kleinen Anzahl und der Tatsache, dass wir erst am Ender der Saison unten sein würden, habe ich lieber gleich gebucht.

Die reine Fahrtzeit von Lanterna nach Zaton und zurück hat ca. 8,5 h betragen. Wir hatten mehr erwartet, aber die Strecke ist wirklich gut ausgebaut und alles lief glatt über die Bühne. Wir fuhren über Rijeka, dann Richtung Zagreb, aber vor Zagreb geht es dann schon Richtung Süden (E 71).

Mich wunderte nur das Fahrverhalten der Einheimischen... Höchstgeschwindigkeit 130 entspricht auf kroatisch ca. 160, bei 110 kommt man mit ca. 130 daher. Nur vor, bzw. in den Tunnels wird runtergeschalten. Da wir weit zu fahren hatten, haben wir uns etwas angepasst... unsere Reisegeschwindigkeit lag zwischen 110 und 140.

Der schönste Teil der Strecke lag für mich persönlich in dem Gebiet des Velebitgebirges. Ich hatte mir die Gegen weit weniger grün vorgestellt. Den letzten Teil der Strecke, also kurz vor Zaton / Vir sahen wir uns aber absolut in die Pampa versetzt. Alles sehr karst, sehr trocken und nur noch sehr kleine Dörfchen. Am Campingplatz selbst ist die Natur wieder "saftiger". Woher bekommen die nur das Wasser zum Gießen?

Der CP hat uns gut gefallen und wir haben es nicht bereut, schon gebucht zu haben! Die Waschhäuser und der Platz selbst sind sehr sauber! Die Bedenken, dass die günstigen Anbieter die Mobilheime zu weit vom Strand entfernt stehen haben, kann ich nicht wirklich bestätigen. Der Strand ist auch von "Oben" sehr schnell zu erreichen, und das Gelände ist fast eben. Da bin ich von Lanterna andere Kraxeleien gewöhnt. Die MH von Roan standen im blauen Bereich, ein wenig oberhalb der Rezeption. Schön schattig uns ruhig.

Während wir auf Lanterna waren, aber schon nach unserem kleinen Ausflug, hat Roan angerufen, und mitgeteilt, dass Roan nächstes Jahr keine MH mehr auf dem Platz stehen hat, aber wir über den Anbieter Go4Camp ein MH mieten könnten. Obwohl die eine etwas bessere Ausstattung haben, und ein wenig teurer sind, bekommen wir sie zum selben Preis. Diesem Angebot haben wir zugestimmt, leider haben wir aber nur die Roan-MH fotografiert.... aber die standen nur eine Reihe höher als Go4Camp....
Die beiden Veranstallter gehören eh zu einer Geschäftsführerin, dürfte also kein Problem werden.

Auf dem Rückweg hat es tatsächlich bei Pazin geregnet. Das war das einzige Mal, dass wir in den letzten 14 Tagen Regen erlebt haben. (Vollständigkeitshalbe sei erwähnt, am ersten Sonntag hat es Morgens um 7 Uhr ein wenig getröpfelt (!), dabei wurde der Boden nicht einmal feucht. Und einmal waren wir in Porec zum Einkaufen, da soll es ein wenig mehr geregnet haben. Als wir nach 90 Minuten wieder am Platz waren, haben wir davon aber nichts gesehen...)

Als Reisetag haben wir uns einen Montag ausgesucht, an dem es in Istrien nur 24 Grad und in Norddalmatien nur 28 Grad haben sollte. Es war bis Mittag zwar etwas bedeckt, was wir durchaus begrüßt haben, aber in Istrien hatte es 28 Grad und in Norddalmatien hatten wir 32 Grad!

Jetzt sind wir wenigstens ob des CP beruhigt und freuen uns schon sehr auf das nächste Jahr!

Lg Edith
 

SpeedyMakla

neues Mitglied
Registriert seit
12. Mai 2011
Beiträge
23
Punkte
0
Ort
Fulda
*g* das mit der Pampa dachte ich mir auch als ich von der Autobahn runter bin und die letzten km bis zum Platz gefahren bin :) wenn ihr dann mal dort auf dem platz essen gehen wollt würde ich euch den Bepo empfehlen -> bissl teurer aber das beste essen und vom Ambiente gibts auf der Anlage nichts vergleichbares :)
 

Lampino

Mitglied
Registriert seit
9. Dez. 2008
Beiträge
51
Punkte
0
Servus WEdith, in Nin gibt es so einige Konobas die recht gut sind, Peters Hof oder Konoba Dalmacia. Mit der Bimmelbahn kann man dort auch hinfahren.
Preiswert Essen kann man im Camp Zaton direkt neben der Wasserrutsche!!! Wir sind auch ab 01.09.12 für 14 Tage in Zaton und kommen aus Niederbayern. Gruß Klaus
 

WEdith

aktives Mitglied
Registriert seit
23. Juli 2009
Beiträge
264
Punkte
43
Alter
54
Ort
Niederbayern, da wo es besonders "schwarz&quo
Hallo Klaus,

schön dass jemand mit meiner Muttersprache Vor Ort ist! ;-)
Den Peterhof wollten wir eigentlich bei unserem Besichtigungstripp im September schon besuchen. Wir waren Mittag da, leider war da Nin wie ausgestorben...
Aber den Hof haben wir schon im Auge!

lg Edith
 

SpeedyMakla

neues Mitglied
Registriert seit
12. Mai 2011
Beiträge
23
Punkte
0
Ort
Fulda
sorry war ne weile nicht mehr hier ;)

Außenrum war ich leider nicht häufig essen da ich von meinen 2 Wochen urlaub eine Woche Krank war :( aber in Zadar - ist ja nicht so weit weg - gibt es jede menge urige Gaststätten da ist für jeden was dabei :)

Preiswert ist das neben der Wasserrutsche schon, aber wenn ich mich nicht total irre gab es dort doch nur Fastfood?

in Nin gab es auch 2 schöne kneipen ich nehm mal an das wir die selben meinen, nin ist ja nicht all zu groß :) weiß leider die Namen nicht mehr
 

WEdith

aktives Mitglied
Registriert seit
23. Juli 2009
Beiträge
264
Punkte
43
Alter
54
Ort
Niederbayern, da wo es besonders "schwarz&quo
Hallo Urlauber!

Nur noch 10 Wochen... Meine Eltern packt mittlerweilen auch das Reisefieber!

Noch ne Frage zum CP: Wie sieht es da mit dem WLan aus?

Und an alle die Vorort sind: Lasst bitte bitte das ganze Meeresgetier in Ruhe, verschreckt es nicht -> Ich habe eine kleine (billige) Digi bekommen, mit der ich unter Wasser fotografieren möchte. Da habe ich mich von den tollen Forumsbeiträgen mitreissen lassen :lol:
 

SpeedyMakla

neues Mitglied
Registriert seit
12. Mai 2011
Beiträge
23
Punkte
0
Ort
Fulda
WLan war zumindest in den Apartments problematisch. mit meinem Handy hatte ich sogut wie keinen empfang und auch Leute die ich dort getroffen habe hatten Schwierigkeiten mit dem Wlan. Ich vermute nur wenn du nah an der Zentrale bist hast du vernüntigen Empfang. Es sei denn sie haben das Problem seitdem gelöst
 

Mick

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
4.364
Punkte
113
Alter
48
Ort
Olching, Germany
Wie war das denn mit dem Eintritt für "Besucher" der Anlage? Hast du da was mitbekommen?

Meine letzte Info war, dass es bis ca. 17 Uhr was kostet, wenn man in die Anlage zum Baden möchte. Mich würde nur interessieren, ob man auch zahlen muss, wenn man dort z.B. die Eisdiele besuchen möchte oder anderweitig ohne dort zu baden etwas erledigen will (Supermarkt, Osbtstände, Geldautomat, etc.).
 

SpeedyMakla

neues Mitglied
Registriert seit
12. Mai 2011
Beiträge
23
Punkte
0
Ort
Fulda
Kann ich dir leider nicht beantworten, ich weiß nur das das Areal abgezäunt ist und in den Zufahrtstraßen bewachte Schranken sind. Aber ich denk mal das man schon reinkommt zu den Restaurants etc. Ich glaube aber das man den Pool nur mit ner Zutrittskarte besuchen konnte. Ob es da Regelungen für Externe gibt ist mir nicht bekannt - sorry.

Bei den Obstständen ist noch zu beachten, das die zumindest in der Nebensaison nicht jeden Tag da waren.
 

pilic

neues Mitglied
Registriert seit
26. Okt. 2011
Beiträge
14
Punkte
0
Hallo,
gestern gerade zurückgekommen.
Eintritt pro Auto 100 Kuna ( egal wieviel Personen )
ab 18.00 frei.
Poolanlage ist nur für Übernachtungsgäste des Resorts

Gruß plic
 
Top Bottom