Camp Valdaliso

hebisontour

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
25. Juni 2007
Beiträge
502
Punkte
18
Alter
52
Hallo!

Ich bin neu hier im Forum!
Wir fahren heuer schon das siebte Jahr nach Kroatien. Heuer möchten wir nach Rovinj. Ich hätte da ein paar Fragen, die ihr mir sicher beantworten könnt. Wie ist der Campingplatz Valdaliso ? Sanitäranlagen? Stellplätze? Slipstelle? usw...!
Natürlich habe ich mich im Internet schlau gemacht, aber eigene Erfahrungen
sind mir lieber!
Ich danke euch!
mfg
hebisontour
 

hebisontour

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
25. Juni 2007
Beiträge
502
Punkte
18
Alter
52
Hallo Hans Peter!
Danke für deine schnelle Antwort! Das man über die Strasse muss um an den Strand zu kommen, habe ich noch nirgends gelesen. Danke für diese Information! Laut Platzleitung haben sie eine Slipstelle, werden uns aber jetzt anderweitig umsehen. Welcher Platz in Rovinj ist am besten geeignet, wenn man mit einem Motorboot kommt. Slipstelle, Bootssteg...,
Wie schauts mit Camp Vestar aus? Man hört ja sehr unterschiedliche Meinungen?
Ich hoffe auf zahlreiche Informationen
Danke
mfg
hebisontour
 

eak

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Mai 2007
Beiträge
892
Punkte
18
Alter
64
Ort
Mecklenburg
Schaue dir mal Valalta an!
Eigene Slipanlage und Marina !
alledings alles FKK :lol: ( alles auch der Hafen)
eak
14.-30.07 Valalta
 

hebisontour

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
25. Juni 2007
Beiträge
502
Punkte
18
Alter
52
Hallo eak!
Danke für deine Antwort!
Ist leider nichts für unsere Tochter. Sie kommt gerade in ein blödes Alter, haben schon mit ihr geredet. Keine Chance!
Trotzdem vielen Dank!
mfg
hebisontour
 

hebisontour

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
25. Juni 2007
Beiträge
502
Punkte
18
Alter
52
HALLO Hans Peter!
Was meinst du mit unsicher bei rauem Wasser? Kannst du mir persönliche Eindrücke übers Camp geben.
Danke
mfg
hebisontour
 

WoWa-Maus

neues Mitglied
Registriert seit
5. Juli 2007
Beiträge
1
Punkte
0
Alter
36
hallo hebisontour,
wir waren vor 3 jahren das letzte mal auf valdaliso und man (frau) muß keine straße überqueren, um ans wasser zu kommen (der cp mit der straße ist ein anderer). einige der sanitäranlagen wurden damals neu gebaut und waren auch echt "gepflegt". aber wir sind nun die letzten jahre auf valalta und sind begeistert. sei es die großzügigkeit der anlage, oder auch die dort angeschlossene gastronomie (und auch für ältere kids gibts einen extra-strandabschnitt mit textil...) :) so, wir hoffen, wir konnten dir ein wenig weiter helfen. lg wowa-maus
 

hebisontour

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
25. Juni 2007
Beiträge
502
Punkte
18
Alter
52
Hallo WoWa- Maus!
Danke für deine Antwort!
Valalta ist sicher ein super Platz, aber wie gesagt nichts für unsere Tochter. Wir haben echt keine Ahnung welchen Platz wir in Rovinj ansteuern sollen. Vieleicht finde ich noch den einen oder anderen Beitrag zu den Campingplätzen in Rovinj.
Liebe Grüße
hebisontour
 

sternenglimmer

neues Mitglied
Registriert seit
5. Juli 2007
Beiträge
1
Punkte
0
Alter
36
Porto biondi...Camping in Rovinj

Hallihallo,

bin auch neu hier. Wir fahren Sonntag morgen nach Kroatien/Rovinj. Dort haben wir ein Appartment gebucht.

Der Campinplatz Biondi (Textil) in Rovinj muss vollkommen ok sein. Haben schon viele gesprochen die dort waren. Sind von Familien bis alleinreisende Jugendliche alles vertreten. Unterhalb des Platzes kann man einen kostenlosen Strandabschnitt mit einmaligem Blick auf Rovinj nutzen. Dazu muss man lediglich eine Straße überqueren. Diesen Standabschnitt nutzen wir auch. Unsere drei Mädels im Alter von 17, 10 und 7 haben kein Problem vom Appartment aus ca. 10. Minuten mit Strandgepäck dorthin zu laufen.

Am Strandabschnitt befindet sich in der Nähe ein kleiner Supermarkt, ein Gemüse- und Obststand, sowie eine Snackbar. So müsst Ihr nicht ständig zurück zum Campingplatz wenn sich der kleine Hunger zwischendurch meldet.

Vor zwei Jahren waren wir zuletzt dort. Unsere Große ist schon seit einer Woche mit einer Freundin vor Ort. Meine Schwiegereltern sind Dauercamper auf Valalta. Dort hätten wir kostenlos Urlaub machen können. Sind aber auch keine FKKler. Zu Besuch dort abends, ist es immer wieder ein Erlebnis. Einen so wunderschönen, abwechslungsreichen Platz wie auf Valalta haben ich noch nirgends gesehen.

Googelt euch mal schlau. Einen schönen Urlaub wünscht

sternenglimmer
 
S

sina1

Guest
Hallo

Der CP Polari soll toll sein,hat auch ne Anlegestelle und direkt am Meer.

Gruß Marion
 

tigger007

neues Mitglied
Registriert seit
6. Juli 2007
Beiträge
1
Punkte
0
Alter
59
Erfahrung Camp Valdaliso

Hi! Gerade angemeldet sehe ich schon eine Frage nach unserem Lieblingscamping... Daran merkst du schon, dass wir uns dort sehr wohlfühlen und ich ein bissl voreingenommen bin.

Zunächst mal keine Panik, es gibt keine Straße zwischen Camping und Meer, das ist Autocamp Porton Biondi.

Zu Valdaliso: Der Platz besteht aus zwei Hälften:

Camp Borik: hoher Baumbestand mit Schatten, aber engere Parzellen, z.T. relativ uneben und nur bis 6,5m Caravan leicht rangierbar. An der Wasserlinie ein schöner Blick auf die Altstadthalbinsel. Slipstelle die aber m.E. ungeeignet ist. Sanitäranlagen relativ neu, schön und sehr geräumig, m.W. Waschmaschine (hab ich aber nie benutzt), Kühlfächer für Zeltcamper.

Camp Maslinik: Streuwiese mit lockerem Oliven und Feigenbestand (daher nur wenig Schatten direkt an den Bäumen). Die Parzellen sind z.T. richtig geräumig. Leichte Hanglage also am besten Unterleghölzer und Auffahrkeil mitnehmen. Blick eher auf's offene Meer mit einer kleinen vorgelagerten Insel. Hier gibt es eine Slipstelle und eine Anlegebrücke (Beton) die bis vor einem Jahr von einer Tauschule genutzt wurde. Es gibt KEINE sturmsicheren Liegeplätze - dazu muss man auf den Nachbarplatz Amarin ausweichen (der hat allerdings in diesem Frühjahr neue Kanalisation bekommen und viele Plätze bestehen zu 100% aus roter istrianischer Erde). Die Sanitäranlagen sind ca. 10 Jahre alt, wurden aber im Frühjahr überarbeitet (neue Türen). Sie sind kleiner als auf Camp Borik, was machmal zu Rush-Hour führt. Die Sauberkeit ist aber nicht beeinträchtigt, weil alle 2h durchgeputzt wird (manchmal bekommt man allerdings schon graue Haare, wenn man sieht was es für Ferkel unter den Campingkollegen gibt...). Es gibt Seifen- und Handtuchspender sowie Toilettenpapier (nach meiner Erfahrung nicht überall üblich). Auf diesem Teil ist ein kleines Restaurant mit einer schönen Terasse mit Meerblick.

Die beiden Platzhälften werden durch einen Hügel getrennt, auf dem ein Hotel steht. Der Hügel endet in einer felsigen Halbinsel auf der ca. 15 Mobilhomes installiert sind.

Bademöglichkeit: Kein echter Sandstrand, ein kleiner Kiesstrand (4mm) vor Camp Borik (ein größerer gehört zu Amarin, ca 5 min. Weg), zwei kleinere Kieselstrände (2-4cm), eine große Liegeterrasse (Natursteinplatten) mit begradigter Steinkante vor Camp Maslinik und zu guter letzt der typische Felsstrand mit befestigten Einstiegen vor der Halbinsel (hier auch gut zum Schnorcheln, aber vorsicht linker Hand gibt es ein kleines Seeigelfeld - also Badeschuhe tragen!!!). Auf Camp Amarin gibt es auch einen Pool (eher mäßig) mit Wasserrutsche (toll für Kids), die man auch von Valdaliso aus nutzen kann.

Was ist noch zu sagen? Man kann als Campinggast auch im Hotel essen. Abendbuffet für 80 Kuna excl. Getränke, wenn das Hotel voll belegt ist sollte man an der Rezeption fragen. An Feiertagen denkt sich Erto der Chefkoch immer was Gutes aus (es sei denn die Belgischen Pfadfinder sind im Hotel - dann macht er viel Pommes und Schnitzel, weil die Kids alles andere stehen lassen).

Das kleine Restaurant auf Maslinik hatte ich schon erwähnt. Es gibt als dritte Möglichkeit auf dem Platz den Barrabiga Grill (5 Sterne Pleskawica!!) sowie drei Restaurants am Weg zur Stadt. Nach dran sind das Blu (edel aber teuer) und das Figarola (viel Flair, soll aber gerüchteweise ein wenig in die Jahre gekommen sein). Etwas weiter muss man laufen zu Rosa's - im alten Bahnhof (sehr herzlich, bodenständige kroatische Küche).

Es gibt eine Tauchbasis, die sowohl normale als auch Nitrox Tauchgänge anbietet, Tennisplätze (2x Beton, 2x Aschenplatz) sowie eine Möglichkeit Beachvolleyball zu spielen. Für Kinder gibt es einen kleinen Spielplatz und eine Trampolinanlage. In diesem Jahr neu aufgelegt ist ein Animationsprogramm (Gymnastik, Aerobic, Kids-Club,...) - mal sehen ob es besser ist als der letzte Versuch vor zwei Jahren.

Der Platz liegt etwas außerhalb, direkt neben Camp Amarin, den man von Valdaliso über einen neu gebauten Weg am Wasser erreicht (gehören wie man hört jetzt beide dem gleichen Besitzer). Nach Rovinj kommt man per Taxiboot (in 2006 15 Kuna einfache Fahrt), per Fahrrad oder zu Fuß über einen Weg, der zu großen Teilen am Wasser entlangführt (ca. 25 Minuten schnelles Gehen) oder per Auto über die Zufahrt im Hinterland (parken direkt in Altstadtnähe kostet 6 Kuna die Stunde).

Ich war vor einer Woche zuletzt unten. Die Plätze an der Wasserlinie waren ziemlich durchreserviert (auf einem steht mein Frauchen - ich muss bis zum Sommerurlaub leider noch drei Wochen arbeiten :( ), aber ab der 3 Reihe war auf Camp Maslinik noch vieles frei. Ich rate trotzdem zu einem Anruf. Die Nummer ist auf der offiziellen Website www.rovinjturist.hr zu finden.

Ich möchte hier niemanden beeinflussen :D aber wir kommen seit 5 Jahren immer wieder gerne nach Valdaliso und haben inzwischen unseren Wagen in einem Depot in der Nähe stehen. Der Platz ist nicht zu groß (er erscheint kleiner wegen der Zweiteilung) und uns gefällt, dass er von Allem etwas hat und nicht allzu teuer ist.

Das ist sicherlich alles Geschmacksache, aber ich denke, dass du mit Valdaliso keinen groben Fehlgriff machst. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß in Rovinj, der Perle Istriens.

Andreas

-----
all my thoughts are shareware, register before use
 

hebisontour

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
25. Juni 2007
Beiträge
502
Punkte
18
Alter
52
Hallo Andreas!
Erstmal vielen Dank für diesen tollen Bericht!!!
Hört sich echt super an. Glaubst du, dass mann das Boot gefahrlos an der Anlegebrücke festmachen kann. Es wäre schon sehr wichtig für uns.
Wir fahren am 11.8. bis am 25.8. Wenn ihr noch unten seid, spendieren wir ein "Birtschi" für diesen Bericht!
Liebe Grüße
Angela
 
M

Markus NBG

Guest
Also ich war letztes Jahr im Camp Valdaliso und fahre in 3 Tagen wieder dorthin.
Straße Überqueren zum Strand?? Klar man muß per Unterführung unter einer Autobahn durch um an den Strand zu kommen.....auf S-und U-Bahnen muß man auch aufpassen.........loooooooolllllll. Also ich weiß nicht wer sowas behauptet sorry.
 
Top Bottom