Büchertipp von Franz Roither

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
3.615
Zustimmungen
13.539
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Website
www.haus-viersen.hr
#1
Da Franz Roither gerade wieder bei uns ist,möchte ich nochmal seine Bücher in Erinnerung bringen.
Kurz zu Franz:
Franz erkrankte 2002 an multipler Sklerose und fuhr mit dem Fahrrad rund um die Adria.
Franz verzichtet konsequent auf eine medikamentöse Behandlung seiner unheilbaren Krankheit und bevorzugt Ausdauersport als durchaus erfolgreiche Therapieform.
Daher möchte ich seine Bücher nochmal in Erinnerung bringen.
Hier die Links:
http://www.lulu.com/shop/franz-roither/küstengeflüster-mit-dem-fahrrad-und-multipler-sklerose-rund-um-die-adria/paperback/product-21311127.html

Als er das erste mal bei uns war schrieb er ein Buch über Trogir, Kastela, und Split.
Link: http://www.lulu.com/shop/franz-roither/küste-5-trogir-kaštela-split/paperback/product-20288793.html

Vielleicht mag ja der ein oder andere etwas zum lesen.;)


LG
Kastela
 
Zuletzt bearbeitet:

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
3.615
Zustimmungen
13.539
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Website
www.haus-viersen.hr
#4
Hallo Sarah,

Ich werde Franz heute abend fragen.:)
Er ist jetzt mit dem Fahrrad nach Split.Da er nicht weit laufen kann macht er alles mit dem Fahrrad.
Und wir sind erstaunt das sich sein Gesundheitlicher Zustand nicht verschlechtert hat in 2 Jahren als er das erstemal hier war.

LG
Kastela
 

MaSaNaKi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29. Juli 2014
Beiträge
945
Zustimmungen
2.066
Punkte
93
Alter
34
Website
gluecksreisen.blogspot.com
#5
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass bei einer solchen Krankheit der "KOPF" der Schlüssel zum Glück ist!
Wer positiv mit der Krankheit umgeht, dessen Leben verläuft auch positiv!

JA frag ich, ich freu mich das Buch zu lesen!
 
M

Marius

Guest
#6
Es gibt zu viele unterschiedliche MS-Verläufe und genau so viele Behandlungsansätze.
Warum man aber gänzlich auf medikamentöse Unterstützung verzichten sollte, verstehe ich nicht, aber das muss ja jeder selber wissen.
 

MaSaNaKi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29. Juli 2014
Beiträge
945
Zustimmungen
2.066
Punkte
93
Alter
34
Website
gluecksreisen.blogspot.com
#7
Marius ich kanns schon nachvollziehen!
Jeder muss das für dich selber entscheiden, mein Mann musste auch eine sehr schwere Entscheidung treffen da er natürlich diesen scheiss JC Virus dazu haben muss.....

Wir haben festgestellt dass ihm das Klima in Kroatien sehr gut tut! Unser Neuro würde am liebsten auch alle Patienten in südliche Länder schicken!


Tja die Krankheit mit den 1000 Gesichtern......
 

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
3.615
Zustimmungen
13.539
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Website
www.haus-viersen.hr
#8
Hallo Marius,

Er hat uns das mal vor 2 Jahren erklärt aber das würde hier den Rahmen sprengen.Ich werde ihn fragen ob er hier was dazu schreibt.Ich habe die Zeit nicht und er kann es besser erklären.Ich werde ihm morgen hier das Forum zeigen und erklären.:)

LG
Kastela
 

MaSaNaKi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29. Juli 2014
Beiträge
945
Zustimmungen
2.066
Punkte
93
Alter
34
Website
gluecksreisen.blogspot.com
#10

Petschorin

neues Mitglied
Registriert seit
26. Aug. 2012
Beiträge
3
Zustimmungen
1
Punkte
3
#11
Hallo MaSaNaKi,
freut mich, dass du dich für meine Radreise rund um die Adria interessierst. Zwischen den Reiseberichten sind immer wieder zwei- bis dreiseitige Texteinschübe (kursiv geschrieben), wie sich mein Leben mit MS seit 2002 bis 2013 so gestaltet hat. Man kann das Buch sowohl als Buch als auch als E-Buch in PDF-Form bestellen. Viel Freude beim Lesen
Liebe Grüße
Franz
 

MaSaNaKi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29. Juli 2014
Beiträge
945
Zustimmungen
2.066
Punkte
93
Alter
34
Website
gluecksreisen.blogspot.com
#12
Hallo Franz schön von dir zu lesen!
Mein Mann hat auch seit 2002 MS, ich freu mich immer wieder wenn ich von "positiven MS Menschen" lese!
Hab schon viel zu viele negativ sachen gelesen, gehört oder in der Praxis gesehen!
Ich lese unheimlich gerne. Bin gespannt auf dein Buch und deine Erfahrungen!

LG Sarah
 

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
3.615
Zustimmungen
13.539
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Website
www.haus-viersen.hr
#13
Hallo Sarah,
manche Leute meinen zwar, ich sei ein eher negativ-grantig-kritischer Zeitgenosse, aber im Inneren fühle ich mich eigentlich selbst recht wohl und mit meinem Leben zufrieden. (Speziell nach einem Winter-Kastela-Besuch bei Angelika und Zeljko mit Peka und Bura:))
Hallo lieber Franz,

Das man dich als eher negativ-grantig-kritischer Zeitgenosse einschätzt können wir nicht bestätigen.
Damals nicht als wir dich kennenlernten und jetzt auch nicht.
Stell dir vor,es ist heute Windstill und wir haben wieder + Temperaturen.:)
Schade das es dich diesmal mit dem Wetter so erwischt hat.Aber wir kannten es auch noch nicht so extrem.

LG
Kastela oder auch Angelika
 

MaSaNaKi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29. Juli 2014
Beiträge
945
Zustimmungen
2.066
Punkte
93
Alter
34
Website
gluecksreisen.blogspot.com
#16
Hallo Franz,

ich wünsche dir auch noch ein schönes Jahr 2015

Kann es sehr gut verstehen dass du die Basistherapie nicht willst, mein Mann hat sie bekommen- wirklich geholfen hat sie nicht, danach hat er sie verweigert! Er hatte auch unter der Basis schübe und die scheiß Nebenwirkungen jede Woche waren wirklich krass-schüttelforst, fieber, Museklschmerzen usw, halt heftige Grippe!
Seit 2009 bekommt er Eskalationstherapie- Tysabri, für uns der Schlüssel zum Glück seitdem Schubfrei!
Ach bei uns ist es so dass die MS NICHT unser Lebensmittelpunkt ist!
Wir gehen eher positiv durchs Leben und lassen uns nicht unterbekommen!
Einige Schubsymptome haben sich nicht zurück gebildet wie die Sehnerventzündung, Missempfindungen....

Was für dich das Rad fahren ist, ist für meinen Mann das Holzarbeiten! Heut hat er wieder knapp 2 Ster Holz gehackt....

Wir haben halt durch den Kontakt mit anderen MSlern schon erlebt dass der Kopf der Schlüssel ist, die die sich aufgaben sind teilweise nicht mehr auf die beine gekommen, die jenigen die käpfen können gut damit leben!
Aufgeben kam für meinen Mann nie in Frage, als er 2008 einen schweren Schub hatte, kaum gehen konnte, hat er im Garten die Betoneinfassung gemacht! Er konnte kaum laufen und die Betonblöcke kaum heben aber er hat sich durch gekämpft, gehoben zwei drei Schritte wieder hinsetzen usw usw am Ende war er wieder richtig fit!!!

Ich freue mich sehr drauf dein Buch zu lesen!
Alles Gute für dich!
 

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
3.615
Zustimmungen
13.539
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Website
www.haus-viersen.hr
#17
Zuletzt bearbeitet:

Kastela

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7. Jan. 2009
Beiträge
3.615
Zustimmungen
13.539
Punkte
113
Ort
Kastela Haus Viersen
Website
www.haus-viersen.hr
#19

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
2.080
Zustimmungen
4.452
Punkte
113
Alter
46
Ort
Landkreis Börde
#20
Angelika, danke für den Tipp.
Ich werde es mir mal bestellen, vielleicht klappt es ja dann endlich mal bei mir mit ein paar Sätzen Kroatisch.:cool:

Viele Grüsse zurück an Franz und Euch beide natürlich auch.:)
 
Top Bottom