Adriatic - mit dem Rad nach Primosten möglich?

luigi

neues Mitglied
Registriert seit
10. Feb. 2008
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Punkte
0
#21
Servus Wallbergler!

Ich war diese Woche einige Tage beruflich in Wien,
und bin erst vor kurzem nach Hause gekommen.

Auch wenn Du Dich als Helfer ein wenig aufdrängst,
und mir nun gekränkt Undankbarkeit unterstellst:
Danke für Deine Bemühungen!

Schöne Grüße - Alois
 

wallbergler

Travel Junkie
Registriert seit
22. Aug. 2006
Beiträge
3.579
Zustimmungen
735
Punkte
113
Alter
76
#22
Unglaublich, was hier vorgeht.
Ich habe mich weder aufgedrängt, noch Undankbarkeit unterstellt.
Wenn du meine Beiträge gelesen hättest, wärst du von selbst draufgekommen, dass es eine Selbstverständlichkeit ist, sich hier für jemand einzusetzen.
Das sind Dinge, die selbstverständlich sind.!!!!!
Ich finde es eine Frechheit von dir, ohne jeden Hintergrund z.B. Behauptungen wider besseren Wissens aufzustellen. ( sie verklopfen Wohnwägen) und im gleichen Zuge mir danach Undankbarkeit zu unterstellen..

Außerdem, ein kurzes o.K. hätte auch genügt, damit man weiß, ob der Anfragende es überhaupt gelesen hat.
Ist so Usus hier.
Dankbarkeit erwartet hier niemand, das ginge ja wohl zu weit, denn wer hier versucht, Neulingen zu helfen, macht das aus Freude im Forum!!!!!!.
Und falls du mitbekommen hast , dass hier einige mit Gewalt versuchen, auch beste Beiträge vom wallbergler ins Lächerliche zu ziehen, dann wäre es der falsche Weg , sich diesen anzuschließen. Denn sprachlich bist du ja sicher.
wallbergler
 

wallbergler

Travel Junkie
Registriert seit
22. Aug. 2006
Beiträge
3.579
Zustimmungen
735
Punkte
113
Alter
76
#24
Lieber Freund,

du bist nicht gerade in der brillianten Situation mich hier bloßzustellen.
Du bist ja einer der Haupttreiber, dass ich dieses Forum verlassen soll.
Ich bitte dich einmal inständig , dass du in dich gehst. Ich weiß nicht, ob du meine Beiträge , also die Deutung verstanden hast. Das macht nichts.
Aber schau mal alleine deinen Beitrag von damals an, wie "wortgewandt" du bist.

"Wobei es mir nebenbei auch noch gelingt kroatisch von flämisch/dutch zu unterscheiden.
Aber offensichtlich verfügst du über wenig soziale Kontakte und hast im realen Leben sehr wenig zu sagen oder wie soll ich deine permanente Anmache hier verstehen. Falls du ärztliche/psychologische Hilfe benötigst, PN an mich."


Das war DEIN Beitrag vom 5.9.07 bez. Campingpreise an RABAC FAN. Der Rest ist ja ohnehin Kurzform.

Also misch dich bitte nicht mehr ein! Oder was würdest du sagen, wenn dir jemand anträgt, du benötigst ärztliche Hilfe????
Ja geht es noch???
Ich will von dir nichts mehr hören, es sei denn, ausgewogene Sätze. Ich enthalte mich hier einer Eval... nein, es heißt ja Bewertung.!!
Schönen Abend
wallbergler
 

cookie

neues Mitglied
Registriert seit
17. Feb. 2008
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
51
#25
Hallo,

wir waren letztes Jahr auf dem Campingplatz. War sehr toll :D
Fahrad fahren auf der Hauptstrasse finde ich wirklich lebensmüde.
Da die Strasse nicht sehr breit ist und entweder links oder rechts nur Felsen oder Hänge sind, ist es nicht zu empfehlen.

Von einem Fußweg haben wir auch nichts gesehen.

Viele Grüße
Cookie
 
R

rdnrw

Guest
#26
Lieber Freund,

du bist nicht gerade in der brillianten Situation mich hier bloßzustellen.
Du bist ja einer der Haupttreiber, dass ich dieses Forum verlassen soll.
Ich bitte dich einmal inständig , dass du in dich gehst. Ich weiß nicht, ob du meine Beiträge , also die Deutung verstanden hast. Das macht nichts.
Aber schau mal alleine deinen Beitrag von damals an, wie "wortgewandt" du bist.

"Wobei es mir nebenbei auch noch gelingt kroatisch von flämisch/dutch zu unterscheiden.
Aber offensichtlich verfügst du über wenig soziale Kontakte und hast im realen Leben sehr wenig zu sagen oder wie soll ich deine permanente Anmache hier verstehen. Falls du ärztliche/psychologische Hilfe benötigst, PN an mich."


Das war DEIN Beitrag vom 5.9.07 bez. Campingpreise an RABAC FAN. Der Rest ist ja ohnehin Kurzform.

Also misch dich bitte nicht mehr ein! Oder was würdest du sagen, wenn dir jemand anträgt, du benötigst ärztliche Hilfe????
Ja geht es noch???
Ich will von dir nichts mehr hören, es sei denn, ausgewogene Sätze. Ich enthalte mich hier einer Eval... nein, es heißt ja Bewertung.!!
 

micha1962

neues Mitglied
Registriert seit
11. Feb. 2007
Beiträge
23
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
58
#27
Hallo Luigi,

wir waren 2006 das letzte mal auf Adriatic und es gibt definitiv keinen Fußweg nach Primosten,außer dem Straßenrand.
Wenn du keine kleinen Kinder hast kannst Du gut mit dem Rad nach Primosten fahren.Unangenehm sind manchmal die Lkw`s aber das geht schon.Ich bin auch schon zu Fuß nach Primosten gegangen.
Am schönsten ist es natürlich mit dem Taxi Boot.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.Viel Spaß auf Adriatic,es wird Euch da gefallen.

Gruß

Micha
:D
 

cookie

neues Mitglied
Registriert seit
17. Feb. 2008
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
51
#28
Hallo,

wir waren letztes Jahr dort und fahren nächste Woche wieder hin.
Ich würde aber nicht mit dem Fahrrad nach Primosten fahren. Das wäre mir zu gefährlich.
Es ist eine typische Küstenstrasse, nicht besonders breit und entweder am Abhang oder an Felsen. Es gibt kaum Ausweichmöglichkeiten.

Wir sind immer mit dem Auto hin gefahren, den einen Fußweg habe ich auch nicht gefunden.

CP ist aber sehr zu empfehlen und das Taxiboot gibt es ja auch noch

Viele Grüße
Cookie :lol:
 

luigi

neues Mitglied
Registriert seit
10. Feb. 2008
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Punkte
0
#29
AW: Adriatic - mit dem Rad nach Primosten möglich?

Hallo!

Ich arbeite gerade an meiner Diaschau "Dalmatien", und da habe ich mich an diesen von mir im heurigen Sommer eröffneten thread erinnert - Camp Adriatic, mit dem Rad nach Primosten möglich?

Ich war drei Wochen auf Camp Adriatic, und bin viele Male mit dem Rad vom Campingplatz nach Primosten gefahren - auf den Obstmarkt, ins Cafe auf einen Cappuccino oder auch auf Fototour. Es sind knapp drei Kilometer gut ausgebaute fast ebene Straße. Der Verkehr ist unterschiedlich lebhaft; es sind viele Urlauber unterwegs, die fahren in der Regel vorsichtiger, ebenso sind viele Kroaten auf der Straße, diese meist mit etwas "sportlicherer" Fahrweise, und es sind auch Radfahrer (!) zu sehen.
Ich war auf besagter Küstenstraße viel mit dem Rad unterwegs, nicht nur nach Primosten, sondern auch Richtung Norden fast bis nach Sibenik. Es gab nie eine brenzlige Situation, insgesamt würde ich nicht behaupten, daß diese (mitunter) vielbefahrene Straße lebensgefährlich sei, die "Chance" auf einen Unfall mit dem Rad besteht anderso vermutlich in gleichem Maße.

Camp Adriatic kann ich übrigens nur empfehlen, in den Monaten Juli und August ist bei längerem Aufenthalt (eine Woche oder mehr) jedoch unbedingt eine Reservierung notwendig, auch wenn für diese eine unverschämt hohe Pauschale verlangt wird, welche später bei den Übernachtungskosten nicht gegengerechnet wird. Der Platz ist ruhig, trotz der Nähe zur Küstenstraße, die Stellplatze sind groß bis sehr groß, manchmal allerdings mit mehreren Bäumen mitten drin, die sanitären Anlagen sind neu, gepflegt und in ausreichender Zahl, und der Strand ist schön. Camp Adriatic zählt nach meinen Beobachtungen sicherlich zu den besten Plätzen in Dalmatien, Region Sibenik, preislich liegt der Platz jedoch auf Augenhöhe mit vergleichbaren Plätzen in Italien oder Frankreich.

Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr - Alois
 
Registriert seit
14. Apr. 2012
Beiträge
57
Zustimmungen
52
Punkte
18
#30
Hallo,

mittlerweile gibt es zwischen CP und Primosten einen durchgehenden Bürgersteig neben der Landstraße, den man auch mit dem Rad befahren kann.

Es gibt auch am Ende des CP bei den Gebetsroither-Mobilheimen einen Pfad hoch zur Straße. Ein paar Meter weiter geht dann diese Treppe runter zum Wasser:



Am Wasser geht dann auch ein Fußweg Richtung Primosten, wobei ich nicht weiß ob der bis zum Ort durchgeht:

 
Top Bottom