2700 Blick von der Ruine Tvrdava Vrgorac auf das Vrgoracko polje

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.495
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
hallo Rätselfreunde,

wer kann mir sagen von wo aus ich diesen Durchblick genossen habe?

full


Viel Spaß wünscht

jürgen
 

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
4.139
Punkte
113
Alter
50
Ort
Landkreis Börde
Hallo Jürgen.

Warst Du auf einer Burg oder Burgruine?
Es ist kein Küstenort, würde ich meinen. Ist es im Landesinneren in Dalmatien, womöglich Norddalmatien?


Viele Grüße, Daniel.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.495
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien

SL55

aktives Mitglied
Registriert seit
26. Sep. 2019
Beiträge
401
Punkte
93
Von der Umgebung her könnte es die Festung Knin sein.
 

t-kal

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Nov. 2019
Beiträge
1.491
Punkte
113
Alter
42
Ort
Raum Hannover
Moin Jürgen,

könnte das die alte Festung bei Drvenik sein? Zwischen Ploce und Makarska?
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.495
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Nein, mit euren Vermutungen liegt ihr beide auch falsch. Sucht mal abseits der Küste in Mitteldalmatien. Später gibt es noch ein Bild vom Ausblick aus dieser Ruine in eine andere Richtung.

Grüße

Jürgen
 

SL55

aktives Mitglied
Registriert seit
26. Sep. 2019
Beiträge
401
Punkte
93
Die Festung Topana, würde auch zum letzten Rätsel passen.
 

SL55

aktives Mitglied
Registriert seit
26. Sep. 2019
Beiträge
401
Punkte
93
Sokol Grad, aber dann bin ich fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.495
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
hallo Hans-Peter,

das liegt doch in Süddalmatien. Hier ist jedoch eine Burgruine in Mitteldalmatien gesucht.

Deshalb ein weiterer Tipp von mir. Nicht weit entfernt von der Ruine befindet sich ein Ort, der über Jahrhunderte hinweg deshalb wohlhabend wurde, weil Bergbau eines wichtigen Bodenschatzes die Lebensgrundlage der Menschen war.

grüsse

jürgen
 
Top Bottom