Šilo - ein kleiner Ferienort auf der Insel Krk

H

Harry58

Guest
#1
Reisebericht: Šilo – ein kleiner Ferienort auf der Insel Krk


Der Ferienort Šilo mit seinen umliegenden Ortsteilen zählt ca. 400 Einwohner und liegt im Nordosten der Insel Krk, ca. 26 Km von der Brücke Krk und ca. 20 Km von der Stadt Krk entfernt.​


1905 wurde hier der „1. Krker Dampfschiffverein“ gegründet und noch im gleichen Jahr fuhr das erste Dampschiff nach Crikvenica.

Dem Ort gegenüber auf dem Festland liegt die Stadt Crikvenica, die man bequem und günstig mit dem Taxiboot ab Šilo -Hafen erreichen kann.​





Durch eine Landzunge (Kap Šilo) sind der Großteil des Ortes sowie der Hafen vor der Bura geschützt.
Der Ort liegt hufeisenförmig in der Bucht und ist fast komplett über eine beleuchtete Promenade direkt am Meer miteinander verbunden.​



Šilo ist auch heute noch ein überschaubarer und ruhiger Ferienort, der wegen seiner schönen, vor Sturm geschützten Stränden und Buchten geschätzt ist.
Egal ob am Sand- oder Kiesstrand, in Buchten mit Betonplatten oder halbschattigen Plätzen in den kleinen Buchten, hier findet jeder Platz zum Relaxen. Das glasklare Wasser lädt geradezu zum Schwimmen und Sonnenbaden ein.
Im Jahre 2008 wurde der Strand in Šilo erstmals mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.​

Strände / Buchten







Auf der vom Ort abgewandten Seite liegt der Campingplatz Tiha an einer Fels- und Kiesküste. Dort gibt es seichte Strandabschnitte, die besonders für Familien mit kleinen Kindern geeignet sind.
Allerdings liegt dieser Teil ungeschützt an der Küste. Wenn hier die Bura pfeift, dann gewaltig.​





Auch Surfer und Segler finden vor Šilo hervorragende Bedingungen.
Angeln, Sportfischen, Minigolf, Radfahren, Jogging, Tennis und Reiten sind weitere Freizeitaktivitäten.
Taucher finden hier eine interessante Unterwasserwelt vor.
Geführte Tauchgänge der ortsansässigen Tauchschule „Neptun“ zu einigen Schiffswracks, besonders zur gesunkenen "Peltastis", einem griechischen Frachtschiff, das in einem schweren Sturm am 8. Januar 1968 hier kenterte und unterging.​

Einer der Anker der Peltastis wurde geborgen und im Ort abgelegt




In Šilo gibt es kein Hotel, es werden nur private Ferienappartements und Zimmer angeboten.
Weiters gibt es 3 Touristenagenturen, 1 Postamt, Geldwechselstuben, 1 Friseursalon, mehrere Restaurants, Cafés / Eiscafé und in der Hauptreisezeit mehrere Obst- und Bäckereiverkaufsstände.
Am alten und am neuen Hafen gibt es kostenlose WiFi Hotspots.

Etwas außerhalb des Ortes gibt es einen relativ großen und gut sortierten
Trgovina-Supermarkt, in dem man alles für den täglichen Bedarf bekommt.
Im Ort ansässig sind ein Allgemeinarzt, ein Zahnarzt und eine Apotheke.

Auf der Landzunge Punta Šila befindet sich heute noch eine gut erhaltene Tunera.
Von dieser aus hielt man früher Ausschau nach den Thunfischschwärmen und leitete die Fangboote zu den Schwärmen.
Diese Art der Fischerei sicherte ein gutes Einkommen und die Existenz der einheimischen Bevölkerung​

Tunera



Ein ganz besonderer sportlicher Höhepunkt findet seit 1910 in Šilo jährlich am 15. August statt.
Dann startet der große Schwimmmarathon, bei dem Hunderte Schwimmer aus dem In-und Ausland von Šilo aus 3800 m durch den Vinodol-Kanal nach Crikvenica schwimmen.
Begleitet werden sie von unzähligen Booten, die die Schwimmer absichern und von denen aus im Notfall eingegriffen werden kann.​

Schwimmmarathon




Ein weiterer Höhepunkt steht jedes Jahr am 16. August an.
Dann feiert der ganze Ort zusammen mit Urlaubern aus dem Ort und dem Umland das Patronatsfest Sveti Rok (Rokova).

Punkt 7:00 Uhr wird der Ort durch eine Musikkapelle geweckt, die von der neuen Marina bis zum alten Hafen (ca. 1 Km) musizierend marschiert.
Anschließend gibt es durch die ansässigen Fischer der Umgebung eine kostenlose Sardellenverkostung mit Brot und Wein.

Tagsüber werden ein Kinderprogramm angeboten, sowie diverse Wasserballturniere ausgetragen.

Ab 18:00 Uhr zieht dann eine Prozession aus dem alten Ortsteil Polje zur Kirche Sveti Nikola, in der anschließend eine Messfeier gehalten wird.
Ab 19 Uhr treten Musikgruppen und Sänger auf und am Hafen wird ein großes fest gefeiert.
Dazu sind rund um den großen Platz am alten Hafen Bierbänke und Tische aufgebaut und es werden regionale Speisen und kalte Getränke geboten.​

Weckruf durch die Musikkapelle




Sardellen - Vorbereitung zur Verkostung




Fest Rokova am Abend am Hafen






Um 24.00 Uhr findet zum Abschluss des Patronatsfestes ein 10-minütiges Brilliantfeuerwerk statt, welches weithin sichtbar ist.​



Mit diesem herrlichen Sonnenuntergang auf der Terrasse unserer Ferienwohnung endet mein Bericht über den Ferienort Šilo. Ich hoffe, er gefällt Euch.​




Gruß vom :teddy:
Harry
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
6.438
Zustimmungen
13.868
Punkte
113
#2
Hallo Harry, der Bericht ist wunderbar! Silo wurde noch nie so schön beschrieben und bebildert!
Bei diesem Fest wäre ich gerne dabei;)

SG, Julia
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.271
Zustimmungen
10.637
Punkte
113
Ort
Saarland
#3
Muss zu meiner Schande gestehen ich war noch nicht dort. Vorbei gefahren jedoch sehr oft.
Danke das du den Ort hier vorgestellt hast. Ich dachte wirklich es sei eher ein unscheinbarer Ort.
 
E

ELMA

Guest
#5
Danke Harry!
Ein sehr schöner Bericht, der nicht nur den Ort, sondern auch das Leben im Ort beschreibt.
Ich kann gut verstehen , dass Ihr Euch dort wohlfühlt.

Liebe Grüße,
Elke
 

Barraquito

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2018
Beiträge
2.705
Zustimmungen
5.555
Punkte
113
#8
Hallo Harry,

ein feiner Bericht - aber lass mich raten. wo gefällt es Dir am besten?

An dem Ort, dem Du das letzte Bild gewidmet hast, auf der Terrasse mit Meerblick und Sonnenuntergang.
Ich verstehe Dich gut.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.200
Zustimmungen
12.006
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#9
hallo Harry,

danke für die Vorstellung eines kleinen, eher unbekannten Ferienorts auf Krk. Wie dir ja bekannt ist, waren wir in diesem Juli ebenfalls kurz in Silo. Nun kennen wir dank deinem Bericht doch etwas mehr als die Promenade und ein Lokal. :)

Der Schwimmwettbewerb würde mich schon mal reizen. Aber ob das für jedermann zu schaffen ist?

grüsse

jürgen
 
H

Harry58

Guest
#12
Danke Harry!
Ein sehr schöner Bericht, der nicht nur den Ort, sondern auch das Leben im Ort beschreibt.
Ich kann gut verstehen , dass Ihr Euch dort wohlfühlt.

Liebe Grüße,
Elke
Hallo Elke,
ja es ist so als ob dieser kleine Ort und unsere Hausleute nur auf uns gewartet hätten - und das nach über 25 Jahren Istrien.



Hallo Harry,
ein feiner Bericht - aber lass mich raten. wo gefällt es Dir am besten?
An dem Ort, dem Du das letzte Bild gewidmet hast, auf der Terrasse mit Meerblick und Sonnenuntergang.
Ich verstehe Dich gut.
Ja Sybille,
dieser Platz mit seiner Aussicht hat etwas besonderes, ein kühles Pivo dazu - herrlich.


hallo Harry,
danke für die Vorstellung eines kleinen, eher unbekannten Ferienorts auf Krk. Wie dir ja bekannt ist, waren wir in diesem Juli ebenfalls kurz in Silo. Nun kennen wir dank deinem Bericht doch etwas mehr als die Promenade und ein Lokal. :)
Der Schwimmwettbewerb würde mich schon mal reizen. Aber ob das für jedermann zu schaffen ist?
grüsse
jürgen
Sers Jürgen,
gib zu, Du willst ja wieder nur mit einem Boot mitfahren. :D
Es wird in diversen Klassen gestartet, da startet vom trainierten Sportler bis hin zum Seepferdchen-Schwimmer alles und jeder.
Die schnellsten sind wohl schon nach 47 Minuten in Crikvenica, andere vll. erst zum Kaffee um 15 Uhr.
Wichtig ist hier das Dabeisein und Ankommen.

Gruß vom :teddy:
Harry
 
H

Harry58

Guest
#13
Hallo Jürgen,

hab hier mal eine der vielen Starterlisten mit Schwimmzeiten eingefügt.
Da sieht man schon Unterschiede.
Auf anderen Listen sind Zeiten mit weit über 2 Std. vermerkt.

Quelle:
www.rivieracrikvenica.com


upload_2018-11-22_23-16-12.png
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.200
Zustimmungen
12.006
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#14
hallo Harry,

wärst du auch dabei wenn ich mitmache? ;)

Sollte es uns zu viel werden, können wir ja unterwegs in ein Boot umsteigen. Sicherlich haben deren Kapitäne etwas gegen das Dehydrieren dabei. :)

Sieh das ganze doch mal praktisch. Wir schwimmen eine Weile so lange wir Lust haben. Dann fahren wir umsonst mit dem Boot ans Festland, bekommen auf dem Boot noch dazu Freibier und die Rückfahrt ist auch gratis. Diese Chance müssen wir nutzen so lange wir dazu noch in der Lage sind. ;)

grüsse

jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
6.438
Zustimmungen
13.868
Punkte
113
#16
Der Seebär und sein Bodyguard beim Schwimmwettbewerb, genau :glasswim: Das ist sicher lustig:dance:
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
13.200
Zustimmungen
12.006
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#17

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
6.438
Zustimmungen
13.868
Punkte
113
#18
Hallo Jürgen, ich meinte eigentlich, dass du auf Harry "Seebärchen"aufpasst, dass er heil ankommt:)
Ihr zwei würdet das schon schaffen,hihi

Grüsse, Julia
 
Top Bottom