Mit dem MTB von Stara Baska nach Krk/Stadt

Dieses Thema im Forum "Wandern und Radfahren" wurde erstellt von Sporting 505, 12. Juni 2018.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. Sporting 505
    Offline

    Sporting 505 Forum-Guide Mitarbeiter

    Teil 1
    Trotz großer Hitze waren wir gestern aktiv. Die Peka musste abtrainiert werden;) Wir wollen mit den Rädern nach Krk. Es gilt 12 % Steigung zu bezwingen und 18,6 km zu fahren /eine Strecke.

    Los gehts am CP.Skrila . Es gibt nur eine Straße die nach Punat führt, da müssen wir hoch. Aufpassen muss man sehr wegen der parkenden Autos am Straßenrand.
    Die Strecke ist nicht geeignet für Familien mit Kindern, nur für geübte Renn- und MTB Fahrer .Wir haben ja ein E.- Bike.Von daher kein Problem.

    [​IMG]

    Da müssen wir jetzt durch.

    [​IMG]

    Die Straße schlängelt sich regelrecht am Berg entlang ,es werden einem dabei traumhafte Aussichten geboten. Dennoch hat hier konzentriertes Fahren ,Vorrang!

    [​IMG]

    Es gilt noch einen ordentlichen Berg zu überwinden.

    [​IMG]

    Richtung Punat liegt rechter Hand ein Honig - und Olivenölverkauf. Wir haben jedoch nicht getestet.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Vorbei an wunderbar bepflanzten gepflegten Gärten und Weinanbaugebieten.

    [​IMG]

    Weiter geht es Richtung Punat, denn der GG.hat Lust auf eine Eis. Ich mache derweil ein Foto von der Einfahrt vom CP.Pila.
    Wir hatten uns den Platz mal vom Strand her angeschaut ,ist nicht so unseres. Ein Stadtcampingplatz halt.

    [​IMG]

    Der neue Supermarkt an der Ecke war letztes Jahr im Juni noch nicht da. Generell wird viel in und um Punat gebaut. Es entstehen ganze Apartementanlagen.

    [​IMG]

    Ein Bild das Männerherzen höher schlägen lässt . Es entstand im Hafen von Punat.

    [​IMG]

    Hmmm.... wem das wohl gehört? Marius oder Jürgen vielleicht;) ?

    [​IMG]

    Entlang des Hafens führt der Weg teils durch das Hafengelände.
    Hier wird eine Rostlaube wieder fein gemacht.

    [​IMG]
    [​IMG]


    In den Hallen ist reges Treiben.Hier wird gewerkelt , geschweißt und gehämmert.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2018
  2. ina3010
    Offline

    ina3010 aktives Mitglied

    Respekt, dass ihr euch bei den Temperaturen aufs Radl gewagt habt.
    Im September haben wir in dem Supermarkt schon eingekauft.
     
    Sporting 505 und Zimme und Julia gefällt das.
  3. Heiko705
    Offline

    Heiko705 Forum-Guide Mitarbeiter

    Marius wird der Oldtimer wohl nicht gehören. Der schafft ja noch nicht einmal 250 km/h.
     
  4. Sporting 505
    Offline

    Sporting 505 Forum-Guide Mitarbeiter

    Teil 2
    Wir verlassen das Hafengelände und fahren den gut ausgebauten Radweg , Richtung Krk. Ein Blick auf Kornić , ganz im Hintergrund.

    [​IMG]

    Hier müssen wir links ab nach Krk -Stadt. DerRadweg ist für uns hier zu Ende.

    [​IMG]

    Wir genehmigten uns an der Stadtmauer ,im Schatten ,einen Espresso. Zu weiteren Besichtigungen hatten wir keine Lust , es war zu heiß und wir kennen dort schon einiges.
    Zurück ging es dann wieder Richtiung Punat. Vorbei an der kleinen Kapelle die entlang der Straße dort steht.
    Linker Hand entsteht auch was neues. Hier herrscht reger LKW Verkehr. Wer weiß was da gebaut wird?

    [​IMG]

    Ein kurzer Blick zu dem Skulpturenpark.
    Dank meinem ,,Kulturbanausen ” ;)der kein Interesse hat sich so was anzuschauen ,fotografiere ich schnell nur das Eselchen an der Straße. Derweil fährt gerade eine Motorradgruppe vorbei ,alles Saarländer und aus unserer Gegend.

    [​IMG]

    Mann ! will was anderes. In Kornić ein Bad in der Adria tut gut bei der Hitze. Und eine Hopfenkaltschale beim Restauran Dunat.
    Ganz hinten erkennt man den Hafen von Punat.

    [​IMG]

    Gegen 14h15 traten wir den Rückweg an. Hier ein Stop am 45 Breitengrad.

    [​IMG]

    Vorbei wiederrum an Gärten und einer Bienenzucht. In der Ferne erkennt man den Imker bei seiner Arbeit.

    [​IMG]

    Bald hat uns die karge Landschaft mit den tollen Ausblicken wieder. Hier steht förmlich die Hitze.

    [​IMG]

    Ganz oben auf der Kuppe der Steigung führt ein Weg links ab.Wir versuchen hoch zufahren. Was erwartet uns dort wohl? Wo führt der Weg hin?

    [​IMG]

    Ein kleines liebevoll angelegtes Grundstück mit einer Bienenzucht liegt hier in der gleisenden Sonne.

    [​IMG]

    Wir stellen die Räder ab und schauen uns um. Überall duftet der Salbei, Schmetterlinge in allen Farben flattern umher und die Bienen summen. Patrick entdeckt eine Treppe ,die führt leider ins Nichts.

    [​IMG]

    Dafür gibt es tolle Ausblicke von hier oben. Atemberaubend. Sowas lieben wir. Aktiv sein und doch die Ruhe und Stille genießen. Auch eine Art ,,Grenzerfahrung ” erleben .

    [​IMG]

    Blick zur Insel Cres und unser Rückweg. Da müssen wir wieder runter. Es geht nur mit Konzentration und vorsichtiger Bremsbetätigung. Das Geröll ist gefährlich man rutscht schnell weg.

    [​IMG]

    Patrick wartet schön auf mich ,ich bin sehr vorsichtig und mache langsam. Unten empfängt uns ja wieder die Straße. An den Leitplanken im Hintergrund zu erkennen.

    [​IMG]

    Hier ein Blick von oben auf die Bucht. Dort klettern ganze Karawanen samt Equipment ( was man alles für einen Strandtag braucht ) den Berg hinab. Deshalb auch die vielen parkenden Autos dort.
    Die Parksituation ist sehr gefährlich dort . Zudem kommen noch die An -und Abreisenden mit Wohnwagen die zum Cp.wollen. Hier sollte Abhilfe geschaffen werden. Na ja ,anderes Thema!

    [​IMG]

    Den Berg hinab geht es auch nur mit ausgewogenem Bremsen.
    Die Hitze merkt man nicht mehr, angenehmer Fahrtwind kommt auf.

    [​IMG]

    Unten auf dem CP. angekommen genießen wir erst mal ein Bad in der Adria. Welche Wohltat:rolleyes:
    Ein gelungener Tag im Gegensatz zu einem Strandtag. Trotz Hitze war für uns die Strecke gut zu schaffen.
    Keiner hat Blessuren davon getragen und auch keinen Muskelkater.

    Heute ist erst mal Fahrradpflege angesagt.
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2018
  5. admiral
    Offline

    admiral aktives Mitglied

    Hallo,
    Toller Radausflug, schöne Bilder, ach, ich könnte anspannen und losfahren.

    Ich bewundere immer bei diesen Steigungen, wie viele mit dem Rad unterwegs sind und noch lange nicht alle wie Ihr, mit einem E-Bike...
     
    Sporting 505 gefällt das.
  6. Heiko705
    Offline

    Heiko705 Forum-Guide Mitarbeiter

    Sehr schöner Bericht, Ute! Vielen Dank. Der Oprna-Strand ist aber auch himmlisch, oder? Aber wenn ich nicht irre, liegt er am späten Nachmittag im Schatten. Das muss man wissen, wenn man dort baden will.
     
    Sporting 505 gefällt das.
  7. Sporting 505
    Offline

    Sporting 505 Forum-Guide Mitarbeiter

    Hallo Heiko,der Strand auf Bild 15 ,wo alle den Abhang runterklettern, ist nicht Oprna Beach. Der ist hinter Stara Baska.
    Hier eine Beschreibung zur Bucht.
    Ungefähr 10 km südlich von Punat befindet sich zwischen der berühmten Bucht Oprna und dem Campingplatz Škrila in Stara Baška die wundervolle Bucht "Zaglav". Oberhalb des Strands kann man parken und muss dann zu Fuß nach unten gehen. Festes Schuhwerk und eine gewisse Fitness sind dafür aber unbedingt notwendig.
     
    Luppo gefällt das.
  8. steinbock
    Offline

    steinbock erfahrenes Mitglied

    :mukkies: starke Leistung,
     
    claus-juergen und Sporting 505 gefällt das.
  9. Heiko705
    Offline

    Heiko705 Forum-Guide Mitarbeiter

    Ja genau, der Oprna-Strand ist der hier:

    [​IMG]

    Oben am Hang, bevor man dann nach Stara Baška hinab fährt.

    [​IMG]

    Und hier habe ich ihn fotografiert:

    [​IMG]

    Das Häuschen sieht doch genauso aus, oder? Es steht auch am gleichen Platz.

    Und hier wird oben geparkt:

    [​IMG]

    Das ist alles oberhalb von Stara Baška, wenn man von Punat kommt.

    Sag nur, der von Dir fotografierte Strand ist wirklich unterhalb von Stara Baška und ein anderer! Dann wären sie sich aber sehr ähnlich.
     
    steinbock und claus-juergen gefällt das.
  10. Heiko705
    Offline

    Heiko705 Forum-Guide Mitarbeiter

    Und die Bucht Zaglav liegt direkt daneben, aber auch oberhalb von Stara Baška:

    [​IMG]

    Das hier müsste Zaglav sein, direkt unterhalb des Oprna-Strands.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2018
    Sporting 505 und steinbock gefällt das.
  11. claus-juergen
    Offline

    claus-juergen Moderator Mitarbeiter

    hallo Ute,

    respekt für die tollen Bilder - respekt für die Mühe, die du dir für diesen Bericht gemacht hast - und viel viel mehr Respekt für eure konditionelle Leistung!

    Da ich ja mehrere Male im Jahr an der Adria weile, weis ich um das Problem der Hitze und der Steigungen. Ich persönlich radle eigentlich nur bis zum Frühsommer und wieder im Herbst. Im Sommer selbst ist es mir zu heiß und auch zu gefährlich, weis ich doch von schweren Verkehrsunfällen in Istrien im Sommer mit Radlern und motorisierten Verkehrsteilnehmern. Vielleicht ist aber auch auf Krk der Verkehr geringer. Es bleiben aber die unübersichtlichen Kurven. Danke fürs Mitnehmen.

    Der Pkw ist im Übrigen nicht unserer. Unserer ist blau und etwas neuer. ;)

    grüsse

    jürgen
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2018
    Sporting 505, ina3010 und steinbock gefällt das.
  12. Barraquito
    Online

    Barraquito erfahrenes Mitglied

    Ute,

    danke-danke für den schönen Bericht, Hut ab vor Eurer Leistung und dem Willen, den Schweinehund zu besiegen, um dann verdiente Ruhe und Glück zu finden. Ich bin da ganz bei Dir, diese Einsamkeit, die Ruhe, das Karge, dafür hat man sich gequält, sich abgemüht.
    Und das Bad in der Adria ist dann die Krönung!
     
    Luppo und Sporting 505 gefällt das.
  13. Daniel_567
    Offline

    Daniel_567 Forum-Guide Mitarbeiter

    Ute, sehr schöner Bericht, und Top Aufnahmen, vielen Dank. Respekt, die Tour war sicher anstrengend, aber die herrliche Aussicht, und das Wissen um das , was man geleistet hat, entschädigen dafür.:)
     
    Sporting 505 gefällt das.
  14. Sporting 505
    Offline

    Sporting 505 Forum-Guide Mitarbeiter

    Danke allen für das Feedback. Wir empfanden die Tour gar nicht so anstrengend. Was halt stört sind die Autos an der Straße . Man muss sehr aufpassen. Schade das es bis Punat keinen Radweg gibt. Wir waren wohl auch gut ausgeruht, abgesehen von einer kleinen Tour letzte Woche, haben wir bis dato mehr gefaulenzt. Es wurde jetzt eher anstrengend den ganzen Tag im Liegestuhl zu verbringen bei der Hitze.;) Zudem muss ich sagen ,das wir schon die richtige Kleidung und Schuhe haben,um Rad zu fahren. Das ist eigentlich Vorraussetzung.
    Schön wenn es euch Spaß gemacht hat ,das spornt an im Forum weiter zu berichten. Mir hat es jedenfals gefallen euch etwas zu zeigen. Mit offenen Augen durch die Gegend zu fahren und nach Motiven Ausschau zu halten.
    Dann das Ganze hier einzustellen. Wenn viele so mit machen halten wir das Forum lebendig.
     
    Heiko705, Daniel_567 und claus-juergen gefällt das.
  15. claus-juergen
    Offline

    claus-juergen Moderator Mitarbeiter

    hallo Ute,

    gut gesprochen. Dem ist nichts hinzuzufügen außer daß dies gerade unser Forum ausmacht. Es ist das Engagement vieler und eine hervorragende Kenntnis des Landes von manchen Usern, die dieses Wissen selbstlos weitergeben. Vielen Dank!

    grüsse

    jürgen
     
    Heiko705, Sporting 505 und Daniel_567 gefällt das.
  16. Sporting 505
    Offline

    Sporting 505 Forum-Guide Mitarbeiter

    @Heiko705 Mit den Buchten hast du natürlich recht. Ich hab sie durcheinander geschmissen.
    Dachte es wäre die erste kleine Bucht nach Stara Baska die Oprna Bay heißt. Die sind gut erreichbar ohne klettern. Jedenfalls sind es alle wunderschöne Strände , aber klettern darunter möchte ich heute nicht mehr. Dann lieber zum Mond:rolleyes:
     
    Heiko705 gefällt das.

Diese Seite empfehlen