Bayrische Brauerei in Kroatien

Dieses Thema im Forum "Essen & Trinken in Kroatien" wurde erstellt von dalmatiner, 30. Sep. 2017.

Welcome to the Kroatien | Adriaforum.com.

  1. dalmatiner
    Offline

    dalmatiner erfahrenes Mitglied

    Prinz Luitpold von Bayern bekannt von den Kaltenberger Ritterspielen baut in Rijeka eine Brauerei .Die Bierkapazität ist 100 000Hektoliter, das Brauereigelände ist 10 000m2 groß, die Investition ist am Anfang 10 Millionen Euro. Den Standort Rijeka hat die Wasserqualität von Kukulianov entschieden.Das ist eine sehr gute Investition und wird bestimmt von den Einheimischen und den Urlaubern begrüßt.Gruß Traudl http://www.novilist.hr/Vijesti/Rije...ucje-odabrali-smo-zbog-kvalitete-rijecke-vode
     
    nihil-est, teleskopix und skipperjames gefällt das.
  2. nihil-est
    Offline

    nihil-est erfahrenes Mitglied

    In Ermangelung dt. Meldungen hierzu, auch auf der dt. Internetseite der Brauerei steht nix, hier einmal schnell in engl. : https://www.croatiaweek.com/kaltenberg-building-brewery-restaurant-in-croatia/

    An sich ist die Meldung schon etwas älter und es sollte schon eröffnet sein. Da verzögert sich wohl etwas warum auch immer.
    50-60 Arbeitsplätze werden geschaffen und nicht minder wichtig: Es wird nach Reinheitsgebot gebraut :) ( ich hoffe auch Altbier, **Autsch** )
    Ein Restaurantbetrieb ist mit geplant


    Gruss

    Gerd
     
    dalmatiner und skipperjames gefällt das.
  3. Fotopaar63
    Offline

    Fotopaar63 aktives Mitglied

    Es handelt sich wohl um Kaltenberger Adria d.o.o.. Laut folgendem Link vom 20.06.2017 haben die in Kukuljanovo eröffnet. Ist mir aber (noch) nicht aufgefallen ... Zitat aus dem Link (google Übersetzer): "Kaltenberg ist bei uns bereits die Produktion in der Nähe von Split hatte, und nun versucht, zurück zu gehen und ein Teil dieser hart umkämpften Markt erneut übernehmen." http://www.pivnica.net/povratak-kaltenberga-u-hrvatsku/4336/
     
  4. perovuk
    Online

    perovuk Guest

    Glaubst du doch nicht ernsthaft dass eine ursprünglich bayrische Brauerei so ein "Zeugs" braut?:bia: sm-bayer.gif
     
    Miss Marple und teleskopix gefällt das.
  5. Mafi Mushkil
    Offline

    Mafi Mushkil neues Mitglied

    Tolle Brauerei die zur Warsteiner-Gruppe gehört und auch mit Lasko Pivo verbandelt ist. Na denn mal Prost
     
  6. dalmatiner
    Offline

    dalmatiner erfahrenes Mitglied

    Die Brauerei hat 1994 unter Lizens in Kroatien Bierproduziert, diese wurde dann von einer Slowenischen Firma übernommen,später von der Heiniken Gruppe und da hatte Kaltenberg die Möglichkeit dort auszusteigen was sie auch taten.So info. in Novilist. Gruß Traudl
     
    nihil-est gefällt das.
  7. nihil-est
    Offline

    nihil-est erfahrenes Mitglied

    Kaltenberg ist eine Beteiligung der Warsteiner hier aus NRW, das seit 2001. Warsteiner familiengeführt seit vielen Generationen, ich glaub aktuell die 9. Generation, Familie Cramer. Da auch Frankenheimer Alt dazu gehört, @perovuk , seit 2005 - nicht minder die Paderborner Brauerei mit Alt ( seit 1990 ) - ist meene Hoffnung ja nicht ganz vergebens.

    Wir können ja mal zusammen überlegen ;););)

    ----->Was gibt es wohl eher?
    Kaltenberg auf der Wiesn/Oktoberfest - oder Alt in Kroatien?!?!?

    Ich hoffe das geht klar @perovuk , ist ausdrücklich nett gemeint!!!! Spass am Rande muss ja auch mal sein, gelle ;-)))


    Gruss


    Gerd
     
    dalmatiner gefällt das.
  8. perovuk
    Online

    perovuk Guest

    Gebraut wird aber in Bayern, an vier Standorten, KLICK
     
  9. diavolo rosso
    Offline

    diavolo rosso erfahrenes Mitglied

    Hier in meiner Region (nicht weit weg von Kaltenberg) wird Kaltenberger Dunkel verkauft. Ist damit der große Dunkelbier Hauptlieferant in der Region.
    Doch da ich in Kroatien gerne das ähnliche Schwarzbier trinke, kann ich mir nur vorstellen, daß die Kaltenberger in HR ein dem Markt angepasstes Dunkelbier brauen dürften.

    spekulative Grüße
    vom Roten Teufel
     
    teleskopix und nihil-est gefällt das.
  10. claus-juergen
    Online

    claus-juergen Forum-Guide Mitarbeiter

    Hallo,

    Es gibt natürlich auch die Meinung von manchen Bierliebhabern die meinen, dass die Qualität der Kaltenberger Biere seit dem Verkauf an den Großkonzern nachgelassen hat.

    Vielleicht liegt es bei mir am Alter, vielleicht auch an was anderem. Aber das Kaltenberger Dunkle ist für mich ein Kopfwehbier. Ein Braumeister hat mir mal gesagt, das komme davon, weil viele Massenbiere nicht vollständig ausgegoren sind, was auch immer das bedeuten mag. Ich mag also das Dunkle nicht unbedingt.

    Grüße

    Jürgen
     
  11. El Terrible
    Offline

    El Terrible neues Mitglied

    Servus miteinander,
    ich möchte gerne zur neuen Brauerei Kaltenberg Adria einige Dinge richtig stellen, die in den vorherigen Beiträgen nicht korrekt dargestellt wurden. Ich kann das deswegen, weil ich mit meiner Firma die Brauerei gebaut habe, bzw. die technische Ausrüstung installiert habe.
    Die Brauerei hat nix mit Warsteiner zu tun, sondern es gibt 3 andere Investoren. Wir haben mit der Montage der Brauerei im Juli 2017 begonnen und im Mai 18 die Inbetriebnahme gestartet. Seitdem wird Bier produziert und abgefüllt. Kaltenberg Pilsener, die lokale neue Marke Tars, und Weißbier wurden bisher hergestellt und ist im Handel und Gaststätten erhältlich. Es gab früher bereits in Split eine Brauerei (existiert nicht mehr), in der Kaltenberg Bier in Lizenz hergestellt wurde. Die offizielle Eröffnung der Brauerei und des angschlossenen Restaurants hat am 21.06.18 stattgefunden.
    Das Restaurant ist übrigens sehr zu empfehlen, ist mit deutschem Küchenchef und ist eine sehr schöne Location. Wer in der Nähe ist, sollte unbedingt mal reinschauen.
    Das Bier wird nach dem Deutschen Reinheitsgebot gebraut, weil der Ur-Ur-Ur-Großvater von SKH Luitpold Prinz von Bayern, der Begründer des Reinheitsgebotes ist. SKH ist einer der Investoren.
    Also, Prost!
     
    burki, claus-juergen, Aero und 2 anderen gefällt das.
  12. diavolo rosso
    Offline

    diavolo rosso erfahrenes Mitglied

    Danke, ....und wo befinden sich Brauerei und Restaurant?

    Liebe Grüße vom Roten Teufel
     
  13. Kastela
    Online

    Kastela erfahrenes Mitglied

    claus-juergen und Aero gefällt das.
  14. El Terrible
    Offline

    El Terrible neues Mitglied

    Die Adresse von Brauerei und Restaurant sind in der Industriezone von Kukuljanovo
    Kukuljanovo 336
    51227 Kukuljanovo
    (Nähe Bauhaus)
     
    diavolo rosso gefällt das.
  15. Luppo
    Offline

    Luppo erfahrenes Mitglied

    Was hat denn eine Brauerei im Ausland mit der Mutterbrauerei in Deutschland zu tun? Selbst wenn sie das Malz und den Hopfen dorthin verbringen und die Hefe aus den in D gezüchteten Kulturen nehmen, das Wasser als entscheidende Zutat werden sie kaum von D runterfahren. Ich denke nicht, dass das Bier geschmacklich dem deutschen gleicht.
     
  16. El Terrible
    Offline

    El Terrible neues Mitglied

    Die ausländischen Brauereien produzieren die Biere nach den Rezepturen der inländischen Brauereien bzw. Lizenzgebern. Kaltenberg Bier
    wird weltweit in 16 Ländern in Lizenz produziert, immer nach den Vorgaben des Lizenzgebers. So schmeckt auch das Heineken auf der ganzen Welt gleich. Die meisten Brauereien haben Wasseraufbereitungsanlagen, in denen das Wasser den Anforderungen angepasst wird. Wasser ist natürlich wichtig, aber nicht alles entscheidend für die Qualität des Bieres. Schlage vor, einfach mal zu probieren.
    Übrigens, ich möchte hier nicht Werbung machen! Wollte nur ein paar falsche Informationen beiseite räumen. Nix für unguad!
     
    burki, Marius, Luppo und 2 anderen gefällt das.
  17. claus-juergen
    Online

    claus-juergen Forum-Guide Mitarbeiter

    Hallo El Terrible,

    Danke für die ausführlichen Infos. Dann hat also die in Deutschland beheimatete "alte" Kaltenberger Brauerei nichts mit der neuen in Kroatien zu tun, richtig? Oder ist auch die nur Lizenznehmer?

    Woher kommen denn Hopfen und Malz?

    Wasser ist natürlich wichtig und vor allem ein Werbeargument der Brauereien. Der Coca Cola Konzern verkauft weltweit mit Kohlensäure versetztes Wasser unter dem Markennamen Bonaqua. Das Wasser stammt aus hunderten Brunnnen überall auf der Welt, wird gefiltert und mit Mineralien versetzt, sodass es in Hinterpfuideifi genauso schmeckt wie in Vorderpfuideifi. Mancher glaubt, es handelt sich hierbei um Mineralwasser, was nicht stimmt.

    Genauso macht der Konzern es mit den Stammmarken Coca Cola und Fanta. Genauso macht es Heineken mit seinem Bier.

    Grüße

    Jürgen
     
    Bine83 gefällt das.
  18. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Schön, wenn zu einem Thema auch Insider, die mit Fakten aufwarten können, auftauchen.
    Interessante Infos, danke!
     
    burki gefällt das.
  19. Marius
    Offline

    Marius Forums-Philantrop

    Ich meine El Terrible. ;-)
     
  20. El Terrible
    Offline

    El Terrible neues Mitglied

    Die Brauerei ist eine eigenständige kroatische GmbH und braut das Kaltenberg unter Lizenz.
    Hopfen und Malz kommen aus Deutschland (klaro, oder?)
    Beste Grüsse
     

Diese Seite empfehlen