WM Tippspiel Adriaforum

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
20.633
Zustimmungen
17.773
Punkte
113
Ort
Medulin
Ich wollte nur sicher gehen, dass ich dich nicht missverstanden habe, du willst mir also eine aufs Maul geben, wenn ich weiterhin festhalte, dass deine Oezilaussagen auslaenderfeindlich sind, verstehe.

Nur damit wir das alle richtig sehen. Nun gut. :)

DAS will ich sehen!
Und das mit dem Anwalt auch. :)
 

realo

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9. Juni 2014
Beiträge
2.426
Zustimmungen
1.532
Punkte
113
Ort
Rosenheim
Lieber Mario. Du gehörst ab jetzt zu meinen wenigen Feinden, wie Erdowahn, Özilwahn und Gündowahn.
Bitte unterlasse es irgendwelche Beiträge von mir zu kommentieren, wie ich es die letzte Zeit auch getan habe. Ignoriere es einfach, denn ich lege keinen Wert auf deinen Mist den du von dir gibst.
Du verkriechst dich im Forum und denkst nur weil du in der Chef Etage vermutlich mehr als einen Stein im Brett hast, dass du dir alles erlauben kannst und jeden auf deine Art blöd anmachen kannst.
Alles klar???
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
5.613
Zustimmungen
10.477
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
Ich habe mich von Anfang an daran gestört, wie überzogen auf das Bild Özils mit Erdogan reagiert wurde. Aufgrund seines Verhaltens bzgl. Menschenrechten und Demokratie und weil viele ihn nicht ernst nehmen , ist Erdogan zu unserem Lieblingsfeind geworden. Das war genau der Falscheste, mit dem man ein Foto machen konnte.

Ich verstehe Özil aber insoweit, dass er seinem Herkunftsland und seiner Familie diese Ehre erweisen wollte. Die Meisten, die nicht aus einem anderen Staat stammen, können das wahrscheinlich nicht nachvollziehen. Ich schon. Man hat dann natürlich Emotionen für beide Länder.

Dass er nun aber behauptet, als Verlierer sei er der Ausländer gewesen und nur als Gewinner ein Deutscher und allen, die ihn kritisierten, Rassismus vorwirft, geht entschieden zu weit. Niemand hat vor seinem unglücklichen Foto etwas gegen ihn gehabt. Den Kritikern ging es allein um die Werte, die unsere Gesellschaft vertritt und die Erdogan eben nicht vertritt.

Das hat mit Rassismus erst einmal nichts zu tun, Marius! Özil benutzt diese Worte wahrscheinlich nun auch, weil er weiß, dass er sich dadurch gut verteidigen kann. Den Menschen Rassismus vorzuwerfen, zieht oft ganz gut.

Aber wie gesagt: Ich fand diese ganze Diskussion von Anfang an überzogen. Mit solchen Dingen muss man leben in unserer modernen Gesellschaft!

P. S.: Was natürlich stimmt, ist, hätte er fünf Tore gemacht und wir den Titel verteidigt, hätte es keinen interessiert. Aber das dies ein rein deutsches Problem ist, glaube ich auch nicht so recht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
20.633
Zustimmungen
17.773
Punkte
113
Ort
Medulin
Hans, wenn du Auslaenderfeindliches postest („Staatsbuergerschaft entziehen und nie wieder ins Land lassen“), habe ich niemals geschwiegen und werde ich ganz sicher niemals schweigen.
Das kannst du noch zehn Fragezeichen an dein „alles klar“ anhaengen.
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
20.633
Zustimmungen
17.773
Punkte
113
Ort
Medulin
Heiko, das kann man so sehen, wie du es siehst. Ich glaube aber, dass Oezil sich nicht gegen Kritik an sich wehrt, er hat ja auch lange gar nichts dazu gesagt, aber wenn die gesamte rechte Ecke auf dich einschlaegt, dann musst du mal was sagen.

Reflektierte und vernuenftige Kritik, wie von dir oder Frank, vorgebracht ist ok, die Art und Weise, was der DFB, Bild und Kastenauer uns vorbringen, hingegen nicht. Das ist alles, was ich sage.
Ich mag Erdogan aucch nicht und fand die Aktion hoechst entbehrlich, absolut!
 

Aetz

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Apr. 2013
Beiträge
347
Zustimmungen
150
Punkte
43
Ort
Laendle
Was die Meinungsfreiheit aber nicht mit einschließt, ist, dass du fuer jeden abgesonderten Muell Applaus einfordern darfst.
Doch, das darf er. Aber Du hast die Wahl, dem nachzukommen oder auch nicht.
Bitte unterlasse es irgendwelche Beiträge von mir zu kommentieren, wie ich es die letzte Zeit auch getan habe. Ignoriere es einfach, denn ich lege keinen Wert auf deinen Mist den du von dir gibst.
Doch, das darf er. Aber Du hast die Wahl, es zu lesen oder auch nicht.
 

realo

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9. Juni 2014
Beiträge
2.426
Zustimmungen
1.532
Punkte
113
Ort
Rosenheim
Selbst wenn jemand AFD wählt ist er kein Nazi. Dann erst mal Dokumentationen ansehen was Nazis den Menschen grausames angetan haben.
Sobald man irgendetwas gegen Ausländer sagt wird man als solcher tituliert.
 
Top Bottom