Wir besuchten Baska

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.075
Zustimmungen
10.199
Punkte
113
Ort
Saarland
#1
Da heute heftige Bura herscht und wir das Gewackele und Gezerre an unserem Wohnwagen nicht mehr wollten, beschlossen wir nach Baska zu fahren.
Wärend der Fahrt bemerkten wir das der Wind auch hier nicht sonderlich nachließ. Egal wir brauchten etwas Abwechslung. Nicht die Menschenmassen auf der Flaniermeile. Nein ,seht selbst.

Am Ortseingang , gleich schon ein glagolitisches Schritfzeichen.



Wir hielten uns links ,Richtung Cp.Bunculuka ,den wollten wir uns anschauen.



Zwischendurch immer wieder Fotostop.



Man kann erkennen ,daß das Meer sehr unruhig ist.



Trotzdem,Traumaussichten.



Und Traumansichten. Entstanden außerhalb Baska `s beim Bistro Malin.



Die Wollknäule wühlen sich durchs hohe Gras.



Bei diesem Bachlauf neben der Straße , Ausgangs Baska ,an der D102, wunderte sich Patrick,wie hoch sonst der Wasserstand sein kann, sollte es mal regnen. Es ist unter dem Tunnel an der Mauer zu erkennen.



Dann statteten wir @baskafan ‘s und @speedy_gonzales Geheimtip einen Besuch ab. Dem von ihnen bereits erwähnten Wasserfall, nahe der Straße.



Es steht nur noch Brackwasser in den ausgehöhlten Steinen.



Leider war auf Grund der Trockenheit der Wasserfall versiegt.



Wir mussten ,wie beschrieben,etwa 100 m abseits der Straße, durchs Gestrüpp laufen.



Vorbei kamen wir auch an dieser Trockenmauer. Leider konnte ich kein genaueres Foto vom Wasserfall (ohne Wasser) machen, da alles sehr zugewachsen ist.



Ausgangs Draga Bascanska wird die alte Diskothek wieder hergerichtet.
Es sieht bis jetzt schon mal sehr einladend aus.



Denke das sie zur Saison eröffnet wird.



Auf dem Rückweg nach Stara Baska begegnete uns diese Schafherde.



Mit diesen Bildern sag ich gut Nacht.





Wir hatten heute mal etwas Abwechslung. Es wird frischer, der Wind hat auch nicht sonderlich nachgelassen. Wird dann wohl wieder eine unruhige Nacht.
 

Zimme und Julia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
5.933
Zustimmungen
13.293
Punkte
113
#2
Hallo Ute, schöner Bericht! Wünsche euch besseres Wetter, das sicherlich in Aussicht ist! Dann könnt ihr wieder schwitzen.
Grüssle,Julia
 

baskafan

Adriasüchtiger
Registriert seit
16. Feb. 2011
Beiträge
4.141
Zustimmungen
9.980
Punkte
113
Alter
77
Ort
Niederösterreich
#5
Danke Ute, für den schönen Bericht von eurem nachmittag-Besuch in Baska.

Leider war der einzige Inselfluss in Kroatien (Name: Suha Ričina) sehr trocken und der Wasserfall daher mickrig. Er ist durch die vielen Sträucher auch nicht leicht zu fotografieren und etwas umständlich zu finden. (Kraxlerei)

Dass es dieser "Fluss" auch ganz anders kann, haben wir im August 1989 erlebt als bei einem Unwetter der ganze Campingplatz Zablace buchstäblich weggeschwemmt wurde.
.
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
12.749
Zustimmungen
11.407
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#6
hallo Ute,

es freut mich für euch und für uns, daß ihr auf der Insel viel unterwegs seid. So lernen auch wir Krk kennen und lieben. Die Bora hat den Vorteil, daß tolle Bilder mit entsprechender Weitsicht geschossen werden können. Gerade zu Beginn deines Berichts sind ein paar klasse Aufnahmen dabei.

Danke! - grüsse

jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
12.749
Zustimmungen
11.407
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#8

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.075
Zustimmungen
10.199
Punkte
113
Ort
Saarland
#11
Liebe Odenwälder
Und ich wünsche euch eine gut Anreise viele neue Eindrücke und eine gute Erholung. Mir blutet jetzt schon das Herz wenn ich an die Heimfahrt denke. Aber noch sind wir ja da und genießen die Zeit.
Der Wind hat aufgehört.
 
Top Bottom