Wie komme ich am schnellsten nach Pula, als Bayer =)

Randi

Mitglied
Registriert seit
25. März 2012
Beiträge
28
Punkte
3
Alter
34
Ort
Deggendorf Nby
Hallo !

ich und mein mann fahren am 28.07.2012 nach Pula, Valbandon. So und meine Fragen lauten:


Wie sollen wir denn fahren? Also Start ist in Deggendorf.

Welchen Grenzübergang sollen wir nehmen?

Da soll es sich ja wahnsinnig stauen , auch am tauerntunnel? :roll:

und weiß einer wieviel maut ich bis von der grenze bis nach pula zahle? (PKW)

Wielange sollen wir für die Fahrt rechnen?

:roll:

ich studiere die pläne schon ganz genau, und lese mich hier durch. Manche sagen man soll über Italien fahren, aber
das will ich nicht.​

Liebe Grüße

Randi
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
Hallo Randi, willkommen im Adriaforum

In der Hauptsaison würde ich nicht die Tauernautobahn fahren, außer ihr könnt es so einteilen, dass ihr bereit um 4 Uhr früh am Tauern seid, da könntet ihr noch Glück haben.

Besser, ihr fahrt die Strecke Passau - Graz und dann durch Slowenien nach Pula

Maut müßt ihr ca 20 € in Österreich einplanen zuzüglich zur Vignette, die Monatsvignette Slowenien mit nochmal 30 € ( gilt dann auch für die Rückfahrt )
in Kroatien werden dann nochmal ca 6€ bis Pula fällig. Wenn alles gutgeht seid ihr in 7 Std dort.
 

Visner

aktives Mitglied
Registriert seit
2. Mai 2004
Beiträge
260
Punkte
63
Alter
68
Hallo Randi,

die Maut in Slowenien für PKW bis 3,5to ist 30 Euro für die Monatsvignette, 15 Euro für die 7-Tage-Vignette,
in Österreich: die Vignette für 10 Tage = 8 Euro, für 2 Monate = 23,40 Euro, dazu kommen für die Strecke
über Passau-Graz nach Slowenien noch der Bosruck-Tunnel mit 4,50 Euro und der Gleinalm-Tunnel mit 7,50 Euro
(für eine Strecke)
 
F

Franz54

Guest
Ich fahre gerne über Felbertauern, Gailberg, Plöckenpass, Tollmezo, Udine, Trist, Pula. Fahre abends um 23:00 - 24:00 Uhr los und komme ohne jeden Verkehrsstau und ohne Hitzetod am Morgen ungestresst an. Die Preise wurden schon geschrieben.

Franz
 
E

ELMA

Guest
Ich fahre gerne über Felbertauern, Gailberg, Plöckenpass, Tollmezo, Udine, Trist, Pula. Fahre abends um 23:00 - 24:00 Uhr los und komme ohne jeden Verkehrsstau und ohne Hitzetod am Morgen ungestresst an. Die Preise wurden schon geschrieben.

Franz
Franz- das ist auch unsere favorisierte Route ( ab Rosenheim) ... wir haben noch nie einen Stau erlebt!
( Von Triest mautfrei nach Kroatien - da gibt es hier im Forum Routenbeschreibungen)

Gruß,
ELMA
 

hiho01

Mitglied
Registriert seit
14. Juni 2010
Beiträge
53
Punkte
0
Ort
Tirol
Webseite
www.karpathos-forum.at
du hast 2 möglichkeiten:

die kürzeste strecke ist kufstein, kitzbühel-paß-thurn-felbertauern-plöckenpass- triest-pula!

die schnellste ist autobahn salzburg- tauerntunnel, karawankentunnel- laibach- pula

da ihr im juli fahren wollt, würde ich euch auch die strecke über den felbertauern empfehlen (außer ihr fahrt nicht an einem wochenende), da in der haupsaison stau vor dem tauertunnel an der tagesordnung ist.
wenn ihr die route über den felbertauern nehmt, bitte aufpassen vor triest, damit ihr nicht in den endlosen stau um triest geratet (die perfekte route wurde schon super im forum beschrieben)

wünsch euch schon jetzt schönen urlaub!
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
da genau an diesem Wochenende die Sommerferien in Bayern beginnen, und Randi am 28.7 ( Samstag !!! ) fahren will, wirds wohl eins der schlimmsten Reisewochenenden werden, da würde ich die Tauern AB meiden wie der Teufel das Weihwasser. ;)

Und von Deggendorf aus ist die Strecke Passau - Graz - Ljubljana - Pula vermutlich die ideale.

Wir sind die Strecke, da wir auch in Ostbayern wohnen, schon oft, auch an diesen besonderen Wochenenden gefahren, und immer bestens durchgekommen
 

auli

aktives Mitglied
Registriert seit
18. Juni 2008
Beiträge
454
Punkte
18
Alter
43
Ort
Oberösterreich
ist das mit dem Tauerntunnel schon noch so schlimm - da wurde ja im letzen Jahr die 2. Röhre eröffnet!

Wir sind zuletzt auch immer über Graz gefahren (kommen auch aus der Passauer-Richtung), aber da sind es halt ca. 70km mehr - heuer hätte ich Tauernautobahn auch mal wieder in Erwägung gezogen, weil es ganz einfach kürzer ist....

Nachdem wir mit einem Mietfahrzeug unterwegs sind, kostet uns jeder Extra-Km Geld!

Wer hat Erfahrungen aus dem letzten Jahr - von Megastaus war auf alle Fälle nichts mehr zu hören!

Danke und LG Martin
 
H

Hero

Guest
da genau an diesem Wochenende die Sommerferien in Bayern beginnen, und Randi am 28.7 ( Samstag !!! ) fahren will, wirds wohl eins der schlimmsten Reisewochenenden werden, da würde ich die Tauern AB meiden wie der Teufel das Weihwasser. ;)

Und von Deggendorf aus ist die Strecke Passau - Graz - Ljubljana - Pula vermutlich die ideale.

Wir sind die Strecke, da wir auch in Ostbayern wohnen, schon oft, auch an diesen besonderen Wochenenden gefahren, und immer bestens durchgekommen


Wenn wir an einem "heißen" Wochenende unbedingt fahren müssen, nehmen wir immer diese Strecke.
Für uns ist es etwas weiter, aber immer noch besser als stundenlang im Stau stehen.
 

hiho01

Mitglied
Registriert seit
14. Juni 2010
Beiträge
53
Punkte
0
Ort
Tirol
Webseite
www.karpathos-forum.at
da genau an diesem Wochenende die Sommerferien in Bayern beginnen, und Randi am 28.7 ( Samstag !!! ) fahren will, wirds wohl eins der schlimmsten Reisewochenenden werden, da würde ich die Tauern AB meiden wie der Teufel das Weihwasser. ;)

Und von Deggendorf aus ist die Strecke Passau - Graz - Ljubljana - Pula vermutlich die ideale.

/QUOTE]


naja, wenn ihr gern freiwillig einen riesen umweg in kauf nehmt, dann o.k.!

man sollte bei dieser route aber nicht vergessen, das man da erstens ziemlich löhnt und wenn man pech hat, genauso in den stau geraten kann, wie auf der tauernautobahn!
der großraum graz mit dem plabutsch tunnel ist gefürchtet und auch die fürcherliche autobahn über die pack fahr ich nur , wenn es nicht anders geht.

aber jedem das seine, die kürzeste und vor allem entspannteste route zu hauptreisezeiten ist und bleibt über den felbertauern!
 

Wassernixe

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11. Juli 2006
Beiträge
545
Punkte
93
Ort
am Chiemsee
Die Sommerferien beginnen in Bayern am 1.8. also sind die Tage 3.-5.8. wohl die Reiseintensivsten.
gruß Hanne
 
F

Franz54

Guest
Also es ist nicht jedermanns Sache Nachts zu fahren. Aber auf der Strecke ist es einfach wegen den kühlen Themperaturen und den leeren Strassen suuuuper wenn man die alte Strecke fährt. Felbertauern ist dann frei, Geilbergsattel und Plöckenpass begegnet man nur vereinzelten Fahrzeugen. Es ist einfach entspanntes fahren. Aber man muß es natürlich mögen 400km im dunkeln zu fahren und nur die letzten 200 km dann bei Morgenlicht.

Franz
 

WIG1

Mitglied
Registriert seit
3. Aug. 2010
Beiträge
81
Punkte
18
Ort
in der südlichsten Stadt Deutschalnds / Allgäu / B
Hallo Randi,

beide Strecken (beschrieben von Christl und Franz) hab ich mehrmals schon ausprobiert - entspannt kommt man wirklich an wenn man die Tauernautobahn nimmt und
von Deggendorf so bis 22.00 Uhr aus aufbricht - wochentags macht das null Probleme.
Die Streckenbeschreibung von Franz ist ok - nur für mich ein wenig mehr mit Aufmerksamkeit verbunden; auf der Tauernstrecke kannst du es richtig laufen lassen.

Tolle Zeit Dir dort unten - es lohnt sich....und wer ein Mal dort war kommt wieder: garantiert.

Grüße
WIG1
Wolfgang
 
M

Marius

Guest
Was Christl sagt...

Für mich als Linzer (Auswahl über Villach (Tauern) oder über Graz) fällt die Entscheidung ganz klar für Graz aus.
Einen Stau oder auch nur die Andeutung von starkem Verkehr habe ich dort noch nie erlebt.

Eher denke ich: "Was'n hier los? Wieso fährt'n hier keiner? Bin ich hier falsch?" :)
 

Randi

Mitglied
Registriert seit
25. März 2012
Beiträge
28
Punkte
3
Alter
34
Ort
Deggendorf Nby
Hey :smile:

vielen Dank für die Antworten. :smile:

Ich denke wir fahren über Graz. :smile: Klingt ja alles ganz gut, und wenn wir uns den Tauerntunnel dann sparen. Fallen dann dafür andere Tunnel an oder??

Kennt sich zufällig jdm hier auch aus, wann man "normalerweise" in Ferienwohnung in Kroatien einchecken kann?
Aber ich denke doch Nachmittags. :rolleyes:
 

Habur

aktives Mitglied
Registriert seit
24. Jan. 2010
Beiträge
308
Punkte
28
Ort
Saarland
Kennt sich zufällig jdm hier auch aus, wann man "normalerweise" in Ferienwohnung in Kroatien einchecken kann?
Aber ich denke doch Nachmittags. :rolleyes:

Das kann Dir hier sicherlich niemand definitiv sagen. Das musst Du mit Deinem Vermieter abklären.
Es kommt ja auch darauf an, wann die vorhergehenden Gäste abgereist sind.

Habur
 
M

Marius

Guest

Kennt sich zufällig jdm hier auch aus, wann man "normalerweise" in Ferienwohnung in Kroatien einchecken kann?
Aber ich denke doch Nachmittags. :rolleyes:

Die Antwort ist ja eigentlich klar. "Normalerweise" kann man am Nachmittag einziehen, meist um 14 Uhr. Normalerweise deshalb, weil normalerweise erst jemand ausziehen muss, nämlich der Vormieter. Der Nachmieter hingegen möchte ein sauberes Apartment übernehmen und das braucht auch ein bisschen Zeit. Den Vormieter kann man ja nicht um 6 Uhr morgens rauswerfen.

Ich gebe auch immer gerne zu bedenken, dass jeder selbst auch mal Vormieter ist, nämlich am Ende seines Urlaubes und da möchte man ja auch noch gemütlich frühstücken und in Ruhe sein Fahrzeug einräumen, ehe man entspannt losfährt. :)

Ich würde aber auf jeden Fall beim Vermieter nachfragen, wenn der Vormieter nicht am gleichen Tag auszieht, dann darfst du bestimmt schon früher einziehen. Es gibt kein Gesetz, das das verbietet. ;-)
 

Randi

Mitglied
Registriert seit
25. März 2012
Beiträge
28
Punkte
3
Alter
34
Ort
Deggendorf Nby
Vielen Dank :)


;)und hat nun noch einer einen Tipp wie ich es schaffe dass morgen der 27.Juli wird?;)
 
M

Marius

Guest
Beten hilft jedenfalls nicht, hab's grad versucht! ;-)

Andererseits, es ist ja noch nicht Morgen. Also falls morgen der 27.07. sein sollte, dann hat's doch funktioniert!
 

auli

aktives Mitglied
Registriert seit
18. Juni 2008
Beiträge
454
Punkte
18
Alter
43
Ort
Oberösterreich
Sieh es mal so - Vorfreude ist die schönste Freude - daher fahre ich erst am 19.08. - da "darf" ich noch länger warten! 8)

LG
Martin
 
Top Bottom